Zitat

    ach kommt leute... das ist doch quatsch und auch überhaupt nicht der punkt!

    Da hast Du vollkommen Recht, und daß es sie eigentlich gar nicht berühren sollte, auch.


    Aber ich finde, solche Gedanken können äußerst hilfreich dabei sein, die 'Abwicklung' der Vergangenheit deutlich schneller vonstatten gehen zu lassen.

    Zitat

    Aber ich finde, solche Gedanken können äußerst hilfreich dabei sein, die 'Abwicklung' der Vergangenheit deutlich schneller vonstatten gehen zu lassen.

    Jup. So ist es. Zumindest kann ich aus eigener Erfahrung sagen dass es seeeeehr viel einfacher ist wenn man a) wütend sein kann - das Gefühl mag ich persönlich wesentlich lieber als verletzt bzw. ihm am "hitnerherheulen" sein und b) in einem gewissen Ausmaß zu wissen dass ich sowieso die tollere Frau bin. Wer sonst bitte? o:)


    Und ja, in dieser Phase darf man sich auch daran hochhanteln dass man selber nicht so ein eifersüchtiger Drachen ist wie die Neue.

    Zitat

    Aber ich finde, solche Gedanken können äußerst hilfreich dabei sein, die 'Abwicklung' der Vergangenheit deutlich schneller vonstatten gehen zu lassen.

    hmmm, jein!? ;-) vielleicht mag es oberflächlich gefühle wie schadenfreude, grant und so hervorrufen, aber mir selber hat mehr geholfen, dass ich meine trauer zugelassen habe, die vergangenheit angepackt habe und mir solche blöden-menschlichen-schadenfreude-gefühle nicht zugestanden habe... klingt zwar etwas seltsam, habe ich habe mich damit menschlich größer gefühlt |-o

    *gg* Seherin - offensichtlich unteschiedliche Wege um zum gleichen Ziel zu kommen.


    Ich freue mich heute noch (obwohl wir ein inzwischen entspanntes VErhältnis haben) wenn aus dem Freundeskreises eines meiner Ex zu mir durchdringt dass ich *mit Abstand* die coolste Freundin war die er jemals mitgebracht hat. Macht mich vielleicht nicht zu einem besseren Menschen, aber zur "cooleren Freundin" - ist vielleicht ein neiderer Beweggrund - und im Nachhinein betrachtet möchte ich den Knaben nicht um alles Geld der Welt retour - aber es kann helfen.


    Sheepi wird da wahrscheinlich noch mal anders ticken als du oder ich, ich meine aber falls sie derartige Gefühle wie Wut oder Schadenfreude hätte __ hätte sie genau Null Grund diese Gefühle für falsch zu halten. Ich möchte sheepi aber jetzt nicht solche Gefühle unterstellen, ich weiß bloß dass ich sie hätte, und dass ich in solchen Situationen lieber die "aktiven" Gefühle umarmt habe - was aber sehr mit __meiner Persönlichkeitsstruktur zusammenhängt.

    Gerne würde ich auf eure Beiträge eingehen, aber leider bin ich gerade total durch den Wind. Die Freundin meines Mannes hat mir gestern ganz süffisant geschrieben, ob ich Patentante ihres Babys werden will... :°( Ob das der Wahrheit entspricht, oder sie einfach nur gerne nachtritt, weiß ich nicht – auf jeden Fall hat mich das gestern total aus der Bahn geworfen. In was bin ich da nur reingeraten? %:|

    Zitat

    ber leider bin ich gerade total durch den Wind. Die Freundin meines Mannes hat mir gestern ganz süffisant geschrieben, ob ich Patentante ihres Babys werden will..

    wie ätzend ist das denn??


    ich würde vermutlich zurückschreiben: "und du im Gegenzug bei unserem auch?"stimt zwar nicht, aber ist emotional ein Tritt in den Magen.


    Eine Schwangerschaft ihgrerseits könnte jedoch der Grund für die sehr spontane Trennung sein.

    sheepi

    Ich würde das ansprechen bei ihm. Abends. Am Telefon.


    Du kannst dich natürlich auch auf ähnlicher Ebene revanchieren und ihr schreiben, dass man darüber vielleicht reden kann, wenn das erste Trimester überstanden ist.

    Zitat

    Die Freundin meines Mannes hat mir gestern ganz süffisant geschrieben, ob ich Patentante ihres Babys werden will...

    :-o >:(


    Das wird ja immer bizarrer – Du darfst Deinem zukünftigen Ex keine Nachrichten schreiben, aber umgekehrt geht das? Na, diese Tante würd' ich mal ganz schnell überall blocken, also auch Handy-Nachrichten ungelesen löschen etc.

    Zitat

    Ob das der Wahrheit entspricht, oder sie einfach nur gerne nachtritt

    Die Frage ist, mit was Du besser umgehen kannst: Entweder umgehend den zukünftigen Ex anrufen und nachfragen (vielleicht weiß er ja noch gar nichts von seinem 'Glück' ]:D ) und/oder Dich anschließend so weit von dieser Person zu distanzieren, so daß sie Dich nicht mehr kontaktieren kann. Im heutigen technischen Zeitalter sollte das doch leicht zu bewerkstelligen sein.

    Zitat

    Dann sollte aber vielleicht er noch mal im "Bienchen und Blümchen" Buch nachschlagen...

    naja, Vorausgesetzt, dass seine Geschichte stimmt und er hat diese Frau tatsächlich Anfang Juni kennen gelernt, muss ie ja -was für ein Zufall- zu der Zeit gerade zu Beginn des neuen Zyklus gewesen sein, denn sonst könnte man doch um den 15ten 7. noch nicht gesichert von einer Schwangerschaft ausgehen. Dann ist die Gute mit 40 Jahren ja nun auch nicht gerade auf dem Gipfel der Fruchtbarkeit.....da müssen echt schon viele Zufälle zusammen gekommen sein....

    sheepi :)_ :°_

    Es tut mir hier alles leid,aber eines Tages wirst du noch dankbar sein,dass der Arschkerl nicht mehr an deiner Seite ist :)* :)* :)* .Er hat dich nicht verdient,und ich bin mir sicher,dass er seine neue Freundin schon viel länger kennt,was er dir erzählt ist eine andere Geschichte :=o .Sie ist sogar eifersüchtig auf dich,weil du jünger und wahrscheinlich auch schöner bist ;-) .


    Erbärmlich ist sie auch:

    Zitat

    Die Freundin meines Mannes hat mir gestern ganz süffisant geschrieben, ob ich Patentante ihres Babys werden will... :°(

    Muss nicht stimmen,aber es ist trotzdem :(v :(v :(v :(v :(v !!!


    Wenn es aber stimmt,dass sie wirklich von deinem Ex schwanger ist,dann wirst du ihn schneller hassen und vergessen,als du denkst.Denn es wäre ein Beweis,dass er dich mit ihr schon viel länger betrügt,und dich nur a'la "ich möchte eine Familie mit dir" angelogen hat :(v :(v :(v .