Das hat sie so doch gar nicht gesagt, Kleio :)


    Mir tuts auch gut, wenn ich mal mit ner Freundin feiern geh oder in den Urlaub fahre (egal ob mit oder ohne Freund). Es ist einfach Abwechslung und Energie tanken.. das heißt nicht automatisch, dass einen der Alltag daheim anödet.


    Ganz allgemein wird Jule hier irgendwie viel angedichtet, zumindest meiner Empfindung nach.

    Zitat

    Ich hätte damit Probleme, wenn mein Partner mir vermitteln würde, dass er sich von einer Party zur anderen hängelt und alles andere als "schnöden Alltag" betrachtet. Da würde ich die Beziehung hinterfragen.

    Ich hängel mich nicht von Party zu Party ;-) Das hab ich in keinem Satz behauptet und das ist auch nicht so ;-)

    Zitat

    Mir tuts auch gut, wenn ich mal mit ner Freundin feiern geh oder in den Urlaub fahre (egal ob mit oder ohne Freund). Es ist einfach Abwechslung und Energie tanken.. das heißt nicht automatisch, dass einen der Alltag daheim anödet.

    So ist es :)^

    Zitat

    Ganz allgemein wird Jule hier irgendwie viel angedichtet, zumindest meiner Empfindung nach.

    :)_:)_

    Zitat

    Ich hätte damit Probleme, wenn mein Partner mir vermitteln würde, dass er sich von einer Party zur anderen hängelt und alles andere als "schnöden Alltag" betrachtet. Da würde ich die Beziehung hinterfragen.

    Sö ähnlich hatte ich es am Anfang des Fadens auch empfunden aber gerade nach ihrem vorletzten Posting eben nicht mehr. Da hat sie es doch recht gut erklärt.


    Sie lebt ihren Alltag gerne; rausgehen, arbeiten, Natur, Sport und natürlich ihre Beziehung. Aber alle 1-2 Jahre halt mal für ne Wochen wegfahren und was Anderes machen. Eben Urlaub. Nur das sie eben zusätzlich zum normalen Entspannungsurlaub (mit Partner) auch mal den Feiergehenurlaub braucht. Und da er nicht gerne feiert, macht sie den dann eben mit ner Freundin.

    Ich wäre auch nicht damit einverstanden wenn mein Partner alleine wegfährt. Wir sind zusammen also machen wir auch zusammen Urlaub. Jeder definiert es anders, für manche ist das in Ordnung, es gibt keine allgemeingültige Regel.

    Zitat

    Ich wäre auch nicht damit einverstanden wenn mein Partner alleine wegfährt. Wir sind zusammen also machen wir auch zusammen Urlaub. Jeder definiert es anders, für manche ist das in Ordnung, es gibt keine allgemeingültige Regel.

    Das seh ich nicht so. Nur weil man mit jemandem zusammen ist, bedeutet das für mich noch lange nicht, dass man immer zusammen weg fahren muss/darf. Klar verplane ich die "großen" Reisen mit meinem Partner, aber zwischendurch muss auch mal Platz für ein paar Tage mit ner Freundin oder meiner Mama sein :-D

    Hallo Comran,


    danke der Nachfrage *:)


    Meinem Auto gehts leider ziemlich mies und die Reparaturkosten sind doppelt so hoch, als erwartet. Aus diesem Grund fällt mein Ibiza-Urlaub flach für dieses Jahr :(v :(v


    Mein Freund hat zwar etwas Mitleid bekundet, aber ich nehm mal an, dass er doch ziemlich froh ist, dass ich hier bei ihm bleibe ;-D

    Wir machen stattdessen ganz normal unseren geplanten alljährlichen Winterurlaub Anfang 2017 und im Sommer nur ein verlängertes WE in Italien.


    Wenn nächstes Jahr im Sommer noch genug Geld übrig ist, dann starte ich nochmal nen Ibiza-Versuch ]:D

    Mit etwas Glück ist dies ja auch gar nicht nötig. Bis dahin wird es noch ein paar Gelegenheiten geben, wo du mit deinen Mädels mal feiern gehst oder mal einen kleinen Ausflug machst, und vielleicht gewöhnt er sich auch einfach dann dran und das Vertrauen wächst. :)^

    Das denk ich auch Comran :)z Außerdem bemüht er sich sehr, dass wir auch im Alltag wieder mehr Zeit miteinander verbringen und wir genießen das beide sehr. Wenn wir es schaffen, dies so aufrecht zu erhalten, dann bin ich mir sicher, dass er auch einem Mädels-Urlaub entspannter entgegen blickt :-)