Vater ohne es zu Wissen?

    Hallo, ich habe ein Problem was mich in letzter Zeit beschäftigt und wollte einfach mal hören was andere dazu sagen. Ich lernte vor 10 Jahren eine Frau kennen und hatte eine kurzes Verhältnis mit ihr, es ging nur etwa 4 Wochen und wir hatten nur einmal miteinander geschlafen. Wir trennten uns wieder und ich höre 8 Jahre nichts mehr von ihr.


    Dann bekam ich plötzlich eine E-Mail von ihr, dass sie sich an meine E-Mail Adresse nicht mehr genau erinnern könne, deswegen mehrere durchprobiert hat und ich mich mal Melden soll. Also nahm ich wieder Kontakt auf und wir unterhielten uns über verschiedene Dinge, bis sich herausstellte das sie inzwischen ein Kind hat und das Alter würde ungefähr auf die Zeit passen als ich mir ihr zusammen war. Genaues Geburtsdatum kenne ich aber nicht.


    Nach einigen Wochen frage ich sie vorsichtig ob es denn sein kann, dass das Kind eventuell von mir sei? Sie sagte zwar nein, aber sie nannte mir das falsche Jahr in dem wir zusammen waren und sie verstrickte sich immer wieder in Widersprüche. Erst behauptete sie der angebliche Vater hätte nie Kontakt zu dem Kind, und später hieß es dass er sich um das Kind kümmern würde. Auch hatte ich den Eindruck sie wollte meine Wirtschaftliche Situation ausforschen. Als ich ihr sagte das es mir momentan Beruflich nicht gut läuft, änderte sie ihre Handynummer und ich hörte nichts mehr von ihr.


    Mich beschäftigt die Sache in letzter Zeit doch sehr, weiß aber nicht was ich machen soll. Würde mich über ein paar Antworten freuen.


    Gruß

  • 11 Antworten

    Oh jeh,


    wirklich weiterhelfen kann ich dir nicht. Aber das ist ja mal ne blöde Situation.


    Ich würde mal bei Profamilia anfragen. Da gibt es eine Beratung für Männer und die können dir sicher alle Möglichkeiten erklären die dir bezüglich weitern Vorgehens offen stehen.


    Viele Grüße und alles Gute


    Sugarlove

    Was genau treibt dich denn nun um? Sie hat ja nix konktretes gesagt, würde sie etwas wollen, dann hätte sie Butter bei die Fische geben müssen.


    Was erwartest du? Nehmen wir an, es ist dein Kind. Willst du ihm ein Vater sein? Willst du nur Unterhalt zahlen? Willst du keinen Unterhalt zahlen?

    Zitat

    Was wollte sie denn genau von dir? Bist du aktuell in einer Beziehung oder kannst du das Nachforschen locker angehen?

    Sie wollte Wissen wie es mir geht, was ich so mache und sowas halt. In einer Beziehung bin ich nicht, dass habe ich ihr auch gesagt und Nachforschen kann ich leider nicht mehr da ich keine Möglichkeit mehr habe Kontakt aufzunehmen.

    Zitat

    Ich würde mal bei Profamilia anfragen.

    Ich weiß nicht, soweit wollte ich nicht gehen, aber werde mich darüber mal schlau machen. Wäre einfach nur nett gewesen wenn sie mir einfach das Geburtsdatum gesagt hätte, dann wüste ich mehr.

    Zitat

    Willst du ihm ein Vater sein? Willst du nur Unterhalt zahlen? Willst du keinen Unterhalt zahlen?

    Es geht mir nicht um Unterhalt, es ist halt diese Ungewissheit und die Tatsache das vielleicht 10 Jahre später jemand vor der Tür stehen könnte. Ich hasse Überraschungen.

    Leider gibts Damen,die tatsächlich auf Dummenfang sind und eigentlich nur einen vermeindlichen Versorger für ihr Kind suchen. Dabei missachten sie manchmal selbst simpelste biologische Sachen. Das kann schonmal groteske Züge annehmen. Ich war mal in einer ähnlichen Situation, als eine junge Dame nach dem Ende ihrer Ehe plötzlich wieder Kontakt mit mir suchte und behauptete, ich käme als Vater ihrer Tochter in Frage, welche 16 Monate nach unserem Beziehungsende und damit unserem letzten Sex geboren wurde. Als ich sie darauf aufmerksam machte,daß sie ja zum Zeitpunkt der Zeugung schon längst mit ihrem Ehemann zusammen in 500km Entfernung lebte und Windbestäubung bei Menschen eher selten vorkommt, brach sie den Kontakt sehr schnell wieder ab. Naja...sie war halt schon damals nicht die Hellste und das hatte sich über die Jahre wohl nicht geändert.

    Zitat

    Aber sie sagte doch, dass du nicht der Vater sein kannst. Warum zweifelst du?

    Als ich sie vor 10 Jahren traf, lebte ich in schwierigen Familienverhältnissen. Ich hatte deswegen einfach den Eindruck, sie wollte erfahren ob es bei mir nun besser läuft, damit sich der ganze Stress überhaupt lohnt. Sie wollte sich einige male mit mir Treffen, aber ich lehnte ab weil ich eigentlich keinen Kontakt mehr mit ihr haben möchte. Sie hat halt in der Vergangenheit oft gelogen, deswegen kann ich nur schwer sagen was die Wahrheit ist und was nicht, daher meine Zweifel.