Keine Ahnung, warum er so tickt. Manche Menschen neigen dazu, sich so zu verhalten, dass es anderen schwer fällt, ihr Verhalten irgendwie einzuordnen. Ich neige dazu, solche Menschen ihrer Wege ziehen zu lassen und sie zu ignorieren. Mir sind Menschen lieber, die offen und ehrlich mit sich und ihren Gefühlen umgehen. Die Zeit ist zu kostbar für irgendwelche Spielchen. Wer weiß, was ihn ihm vorgeht, es ist auch sinnlos, zu spekulieren. Irgendwelche Beweggründe wird er haben. Als Partner bzw. als Flirt, aus dem sich mehr entwickeln könnte, scheint er sich disqualifiziert zu haben. Vielleich hat er selber zu Hause eine Partnerin, genießt den Flirt mit Dir, wagt aber nicht mehr, vielleicht hast Du ihn mit deinem ignorieren damals verschreckt, wer weiß.


    Was mich bei Dir interessieren würde: Wie lange ist das her mit Deiner letzten Beziehung? Wenn das schon ewig her ist und Du hast noch immer Angst vor Bindungen und wenn die Dramen Deiner Rolle als Kind zu Hause und in deiner Ex Beziehung noch so nachwirken, muss das irgendwann mal gelöst werden. Vielleicht bekommst Du das selber hin, wenn Du es einfach versuchst. In Deiner neuen, selbstbewussten, abgrenzenden Rolle neue Freundschaften knüpfst und auch eine neue Liebe zulässt. Wenn Deine Vergangenheit das aber nachhaltig verhindert, wäre es eventuell ratsam, sich da mal professionelle Hilfe zu holen.

    Vielleicht hatte er bei der Feier etwas zu tief ins Glas geschaut und war darum mutiger wie sonst. ":/


    Seine Reaktionen finde ich insgesamt etwas anstrengend. Mit diesem ewigen hin und her - kein Wunder bist du so verunsichert :)_ Vielleicht solltest du ihn mal direkt ansprechen und ihm sagen das du ihn sehr sympatisch findest aber dir sehr unsicher bist ob du seine Signale richtig deutest. Darum warst du an der Feier auch so verwirrt. Ob er Lust hat das bei einem Kaffee zu klären

    Zitat

    Vielleich hat er selber zu Hause eine Partnerin, genießt den Flirt mit Dir, wagt aber nicht mehr,

    Daran hatte ich noch gar nicht gedacht - wäre auch eine Möglichkeit warum er sich so verhält.