Verhalten von Ex-Freund

    Hey :)


    Es geht mal wieder um ein leidiges Thema...Der Ex :D


    Wir sind seit etwas über einem Jahr getrennt, nach der Trennung lief aber so 3 Monate immer noch etwas. Ich meinte dann, dass ich es jetzt endgültig beende, da ich wieder Gefühle entwickeln würde und das nicht gut wäre. Er meinte daraufhin, wieso das nicht gut wäre...Naja die Sache war irgendwann für mich durch. Einen Monat später meldete er sich wieder und auch dann immer mal wieder. Seit Ende des Jahres haben wir wieder regelmäßiger Kontakt. Er schrieb immer mal wieder Sachen wie er würde mich gerne sehen, würde gerne mit mir kuscheln und hätte gern Sex mit mir ..Typisch Mann Du spinnst! Bin aber nie auf etwas eingegangen. Er hat mir mir sogar noch für meine Abiprüfung Ende letzten Jahres gelernt.


    Seit Februar oder so, hat er wohl wieder eine Freundin (wobei ich nicht 100 % weiß ob das stimmt, oder ob er das nur so gesagt hat)...Seinen Freunden erzählt er wohl, dass wir wieder mehr Kontakt hätten (hat mir ein Freund letztens erzählt). Er schreibt immer noch Sachen wie siehe oben. Auf die ich aber nicht eingehe, die Gespräche meinerseits beziehen sich nur auf Smalltalk. Macht auch ab und an noch Sachen für mich, wie vorbei kommen und mir ne Hantel von ihm bringen, nachdem ich meinte ich würd gern mehr Sport machen und sowas Breites Grinsen


    Ich weiß auch nicht, wieso ich auf einmal vermehrt darüber nachdenke, wollte die Gedanken einfach mal mit euch teilen Breites Grinsen Verwirrt mich etwas, dass ich im Moment wieder mehr über ihn nachdenke.


    Achja, waren 5 Jahre zusammen, haben zusammen gewohnt und er hatte mir sogar einen Antrag gemacht.


    Naja allgemein bin ich sehr gebranntmarkt was Männer angeht, danach hatte ich leider kein Glück mehr.

  • 7 Antworten

    Naja, was möchtest du nun von uns hören? Ob du es nochmal mit ihm versuchen sollst?


    Du wirst selbst am Besten wissen, warum ihr euch damals getrennt habt. Denkst du, dass diese Gründe heute so nicht mehr existieren?


    Nach 5 Jahren trennt man sich ja meist nicht einfach so. Du sagst auch, dass du bereits ein paar Monate nach der Trennung nichts davon wissen wolltest, es nochmal zu versuchen - warum dann jetzt?

    Naja, die hat er angeblich ja seit Februar und das ich so viel darüber nachdenke ist erst seit kurzem...Angeblich schreibe ich, weil ich mir nur schwer vorstellen kann, dass er sowas schreibt an mich, wenn er vergeben ist. Wäre super arschig...aber kann ja sein, typisch Mann eben.


    Vielleicht ist es auch nur, weil ich mich momentan etwas einsam fühle (hätte ab und an schon mal gerne wen zum kuscheln).

    Zitat

    Vielleicht ist es auch nur, weil ich mich momentan etwas einsam fühle

    Ja, da liegt es nahe, sich an dem Vertrauten zu orientieren. Zumal du ja schriebst, dass es bei dir mit den Männern seither nicht so recht klappen will.

    Getrennt haben wir uns, weil wir uns nur noch gestritten haben. Im Endeffekt war es aus einem Streit heraus. Wir haben uns mal wieder gestritten, ich meinte dann im Streit "Dann geh doch wenn du keine ön Bock mehr hast" und er meinte "Ok mach ich wenn du meinst" und dann ist er von heut auf Morgen zu seinen Eltern zurück gezogen (aber nur kurz, danach hatte er seine eigene Wohnung).


    Haupt-Streitgrund waren (für mich) 2 Sachen. Zum einen hab ich mich nur noch wie seine Putze und Mutter gefühlt, im Bett lief es dadurch auch nicht mehr. Zum anderen war ich unglücklich darüber, dass er nur noch was mit seinen Kumpels unternommen hat, mit mir aber gar nicht mehr. Hat unsere Beziehung komplett vernachlässigt.