----------

    Hey Ama,


    na gut, dass Dein Kater noch lebt :-)


    Ich hoffe, Dein MR. X macht mal Nägel mit Köpfen (zu Deinen Gunsten natürlich) Das mit dem Absatnd ist immer leichter gesagt als getan!? Am schönsten wäre es natürlich Kater UND Mann. Ja, ja, man kann nicht alles haben. Aber vielleicht dauert es nicht lange und Du hast beides GANZ.


    Ich sollte mir auch n Kater anschaffen. Vielleicht kann er meine einsamen Momente überbrücken :°( Es ist immer einer da, der auf Dich wartet, mit Dir schmust...


    Also, n ganz schönen Tag Dir


    Bis dann

    katzen sind klasse!

    die krümeln nicht ins bett, essen (meist) was man ihnen vorsetzt, rauchen nicht, schnarchen nur ganz leise und sehr süß und lassen ihre bartstoppeln nicht im waschbecken liegen, sie erklären dir nicht wie du besser autofahren könntest, meckern nicht wenn du zugenommen hast und zeigen dir immer ihre liebe... und männer können definitv nicht schnurren.


    ok, sie sind natürlich echte kleine tyrannen im pelzmantel, aber die alte weisheit sagt "hunde haben besitzer und katzen haben personal", mit hund ist man einfach abhängiger, alleine wegen dem gassi gehen...

    Ihr seid nicht ganz allein

    ;-D mich gibt es da auch noch...


    aber ich glaube ich kann da nicht so richtig mitreden, hab zwar leider nur alles eben überflogen, aber bei mir glaub ich ist es vorbei... :- wohn zur zeit auch nicht in seiner nähe, vielleicht ist das erstmal ganz gut, auch wenn ich wieder dorthin zurück möchte irgendwann... jedenfalls werde ich jetzt wirklich warten und wenn er sich nicht mehr meldet, dann soll es vielleicht so sein... ich weiß er wird mich vermissen ;-D irgendwann bestimmt, aber ich möchte es schaffen, wenn, nur rein freundschaftlich... denn ganz verlieren möchte ich ihn ja auch nicht und ich hoffe einfach, dass die gefühle da einem keinen strich durch die rechnung machen, ??? jedenfalls, geht man doch sonst kaputt daran, oder ? schließlich hat er alles und man selbst steckt soviel zurück, wobei man sich doch eigentlich was ganz anderes wünscht...


    |-o


    bin grad etwas in eile, aber wollt euch nur nicht zu zweit da stehn lassen ;-) oder so...


    LG an euch beide und alles Gute !

    Hey!!!

    @Anything*@Ama :-) Wir sind nicht mehr alleine!!!


    Hut ab Anything, das ist der erste Schritt. Ich glaube man zieht in so einer Situation immer den Kürzeren. Ich kann Dir glaube ich auch keine guten Ratschläge geben, ich bin ja selber noch nicht geheilt :-(


    Ich konnte aber in der letzten Zeit auch eigentlich ganz gut ohne ihn, nur heute war er wieder da und er hat mein Herz wieder höher schlagen lassen. Danach ging es mir irgendwie super gut und bin nur mit m breiten Grinsen durch die Gegend gerannt und sogar grinsend an einer ca. 10 m langen Schlange an der Aldi-Kasse ;-D


    Das hat noch kein Mann in mir ausgelöst. Jetzt denke ich wieder -genieß einfach dieses Gefühl- aber dann falle ich irgenwann wieder in ein tiefes Loch, dann an so einem blöden Sonntag, an dem jeder was tolles mit seinem Partner macht ******heul*******


    Man warum alles so komliziert!!!


    Vielleicht kommt irgendwann ein Mann auf einem weißen Pferd und nimmt uns mit und wir werden glücklich bis an unser Lebensende...

    moonlight, ich komme, zwar nicht auf dem weißen pferd aber auf meinem hafi!!! und setze dir den kopf zurecht!!! du nasenbär wirst rückfällig... schäm dich!!! okokok, grins... kanns ja verstehen...


    anything, schön, daß du dich eingeklinkt hast, wünsch dir auch, daß du es wirklich verdaut hast, wenn du ihn wiedersiehst... ich habe die erfahrung, bei einem anderen, gemacht, wenn es erst einmal rum war war es auch wirklich rum. den mann finde ich so noch ganz nett, aber es regt sich überhaupt nichts mehr in meinem herzen.


    schönen abend an alle

    Na ihr ...


    ich kenne das gefühl nur zu gut, man grinst wie so n honigkuchenpferd...einfach unbeschreiblich...das kannte ich vorher auch noch nicht...


    und wenn man versucht sich auf andere einzulassen oder so, dann wird man wohl immer nach dem gleichen gefühl suchen und ist enttäuscht, wenn es halt nicht so ist und dann vermisst man IHN nur umso mehr... aber so lange man noch viel zu sehr an ihm "hängt" ist es sowieso schwierig anderen eine chance zu geben... aber bei dir ama hört sich das doch schon ganz gut an:-)


    nagut, leute,tut mir leid bin zur zeit leider ganz schön im stress...


    Ich wünsch euch ein gaanz schönes wochenende und Kopf hoch moonlight !


    Passt auf euch auf;-)

    naja, wir haben irgendwie mal wieder funkstille seit einiger zeit... durch irgend einen blöden zufall, was weiß ich. und ich werde nicht diejenige sein die sich zuerst meldet. heute habe ich ihn zwar gesehen, aber es war irgendwie komisch, ich war irgendwie reserviert, distanziert (wollte mir aber mein eingeschnappt-sein nicht anmerken lassen) und naja, weiß auch nicht, tut schon irgendwie weh...


    - hilfe, so viele irgendwies...hihi -


    habe jetzt für mich beschlossen, nicht mehr warten zu wollen, sondern endlich wieder anzufangen auch aktiv mich umzusehen, und wenn es nur für die eigene bestätigung ist.

    hi moony .. hi die anderen ;-) (ama du bist ja auch hier :-/ ..)


    na seit meinem letzten beitrag.. ist ja nicht soviel gegangen.. aber ich glaube mich hätte der schlag getroffen an deiner stelle als er dir seine frau vogestellt hat .... damit hat es sich aber denke ich oder ??? klares message an dich .... falls es doch mal auffliegt kann er immer noch sagen.. siehst du ich habs dir ja gesagt die ist krankhaft hinter mir her aber nur du zählst .. sollen wir die polizei rufen ??? ..


    ...........


    moony vergiss ihn sofort .. ui ui ui...


    ........

    ach peace, du lieber, das habe ich auch schon versucht dem kinde beizubringen.... aber es will oder kann (noch) nicht hören... wir arbeiten noch drann.


    sagt wahrscheinlich gerade die richtige:-/ , aber ich arbeite auch an mir. wenn man dann wenigstens einen kleinen "zwischendurch-prinzen" (natürlich nur im beidseitigem sinne, sonst gibt es auch wieder nur kummer)hätte, bis man wieder soweit ist sich neu öffnen zu können, dann ginge das ablösen besser.;-)


    ist das legitim, ist es moralisch sich einen anderen zu wünschen wenn man eigentlich jemand bestimmten liebt? oder ist es nur verzweiflung, weil man so alleine ist? oder glaubt man nur jemanden zu lieben weil man alleine ist? aber warum soll es dann ausgerechnet diese eine person sein? :- owei, jetzt fange ich an zu philosophieren, das ist nicht gut für meine stimmung... liegt wahrscheinlich daran daß sonntag, der single-einsam-tag ist...

    hi ama


    weiss nicht ob ich noch alles auf die reihe kriege.. da wurde soviel und solang geschrieben in diesem faden :-/ ...


    ...


    aber deine liebe kramt doch immer wieder den grossen altersunterschied hervor.. hmmm.. ist auch eine ziiemlich schwache ausrede denke ich.. das würde ich gelten lassen wenn du 15 wärst..


    ....


    so diese zustände sind doch eigentlich für den mann ganz praktisch.. hat eine liebe frau zuhause die ihm den dreck macht.. wieso dies gefärden wenn man(n) ausserhaus auch essen kann/darf/will/muss/tut ... ihr seid mehr oder weniger auf abruf.. zum trösten selbstwert erhören aus langeweile weils geil ist aus eigentlich gar keinem grund.. hmmm wer sagt euch dass ihr den männern nicht auch schon wieder langweilig wurdet alle beckham.. betrügt geliebte.. (wenn dies überhaupt noch betrug ist ;-) .. ).. naja ihr hofft und hofft.. hmmmmm


    .....


    ich habs glaub mal ganz am anfang geschrieben.. selbst wenn er sich trennen würde würde er dann wirklich bei euch einziehen wollen.. und falls doch würdet ihr ihn 24 stunden aushalten.. oder er euch.. braucht er nicht einfach diese "freiheit".. und würde euch glenau gleich hintergehen... fragen über fragen..


    .....


    aber wie es halt so ist liebe ist etwas das wir nie so recht verstehen.. und warum gerade dieser und nicht jener.. hmmm


    .....


    ich bin aber nachwievor der meinung dass es mehr als einen menschen gibt den mann/frau wirklich lieben kann.. dafür muss mann/frau aber offen sein.. und wenn mann/frau sich unglücklich auf etwas versteift dass nicht wirklich funktioniert hält mann/frau natürlich die türe zu für anderes neues und ebenfalls schönes ... naja.. so ist das leben.. mann/frau will oft das was mann/frau nicht hat ..hat mann/frau es dann ist es auf einmal nicht mehr erstrebednswert.. mann/frau könnte auch verzichten und mann/frau überlegt sich wie mann/frau auch nur so blöd sein konnte hintennachzurennen..


    ....


    hmmmmmm..

    @ peacefull@ama

    JAAAAAAAAAAAAa!!! Ihr habt ja Recht!!!!!! Man kann halt nichts dagegen machen... Ich habe es lange geschafft ihn irgendwie zu verdrängen, doch wenn er sich dann plötzlich wieder meldet, dann macht s wieder KLICK. Ja, es stimmt!! Die Männer machen es sich total einfach, picken sich immer schön die Rosinen raus und wir sitzen damit! Tja, selber Schuld kann man da eigentlich nur sagen. Würde mir meine Freundin meine Story (verheireteter Mann...) erzählen, also wenn sie in der Situation wäre, würde ich auch nur denken, dass sie total bescheuert ist, aber wenn man selber in so einer Situation steckt,...


    AMA, wir müssen was ändern!!

    @ama,

    wie gehts Dir denn?? Noch immer Funkstille?? Ja, ich neige wohl wieder dazu rückfällig zu werden, zumindest gefühlstechnisch. Ich weiß eigentlich, dass es mir dann n paar Tage später umso schlechter geht, aber in dem Moment ist alles


    :-D


    Ich weiß ja innerlich auch, dass ich mit ihm keine Zukunft haben kann und ich auch nichts kaputt machen will. Das ist echt total gemein eigentlich!! Warum muss es so kompliziert sein. ICH MUSS MIT IHM REDEN; AUCH FÜR MICH!!


    Heute ist auch noch wieder einer der beschissenen Sonntage, wo man alle Menschen nur als Paar wahrnimmt... Überall wird geturtelt und geküsst und ich bleibe ungeküsst :-(


    So Ihr lieben, muss jetzt schlafen


    Bis dann und liebe Grüße

    ...


    aber wie es halt so ist liebe ist etwas das wir nie so recht verstehen.. und warum gerade dieser und nicht jener.. hmmm


    ...


    peace, du hast schon recht (und ich bin echt blöde), seine argumentation ist nicht sonderlich dolle…


    ach, mir geht es nicht so toll, funkstille hält an und irgendwie falle ich ein tiefes loch... hoffe daß dabei sich meine blöden gefühle endlich mal verabschieden, dann wäre es einfacher für mich.


    laut ihm ist es der altersunterschied, weil er angst habe, dass ich irgendwann nicht mehr mit einem alten mann zusammen sein wolle, dass er mir dann nicht mehr genügen würde, auch sexuell gesehen (na und, dem kann man auch anders begegnen!?), er hat "angst" mir mein leben zu verbauen… tsss. DAS ist wohl immer noch meine entscheidung!


    na ja, jetzt will er erst einmal zu sich selbst finden, weil er hätte ja ein leben lang immer nur auf andere rücksicht genommen und sich selbst zurückgenommen… und dann will er sich absolut sicher sein, dass er auch wirklich mit mir zusammen sein will, ich hätte im letzten halben jahr ein paar "macken" extremer gezeigt, als es ihm vorher bewusst gewesen sei… ok, ich habe bei meinem auszug und auch schon vorher ziemlich genau nach "mein" und "dein" unterschieden, zum einen habe ich dies als "schaden" aus meiner früheren langjährigen beziehung mitgenommen ( da gab es irgendwie kein unser, aber das ging von meinem ex aus) und zum anderen sehe ich nicht ein, auch noch alle materiellen wert einfach jemand anderem zu überlassen. jetzt sagt er, er weiß, er müsse auf jeden fall was eigenes haben (wohnung, haus, o.ä.), damit er bei einem auszug meinerseits nicht völlig "nackt" darstände…


    ich denke das eigentliche ist, dass er sich nicht lösen kann und will, mit seiner frau das ist nicht toll, aber die gewohnheit… dann lamentiert er lieber herum statt was zu ändern. was er hat will er nicht aufgeben, logisch, haus, hof, pferde, geschäft, … aber mich auf der anderen seite hinhalten, ich fühle mich echt verarscht! dann beteuert er immer er würde mich nicht verarschen, und er wolle mich doch nicht quälen aber er bräuchte seine zeit für den ablöseprozess… und wenn ich dann frage "und ich?" dann bekomme ich keine gescheite antwort… er hat sich immer beklagt, dass seiner frau alles andere wichtiger sei (pferde, hunde, katze, bekannte, etc) als er, aber zur zeit komme ich mir genauso vor, er erklärt mir, dass ich wichtig für ihn sei, aber spüren lässt er es mich nicht. ab und zu mal sehen ist ok für ihn und ich würde nicht verstehen, dass es damit nicht genug sein könne "es war doch ein schöner abend…" ich sehe das glas immer als halbleer statt als halbvoll… NEIN es ist nicht genug!!! Ich will kein larifari, ich will letztendlich eine vollwertige partnerschaft! Aber der herr bedenkenheimer hat ja noch nicht einmal den mumm auszuziehen… wozu auch, läuft ja alles irgendwie doch ganz gut zuhause… nur die blöde ama zickt so ein bischen rum, na gut, dann lassen wir sie halt in ruhe…


    trotzdem, irgendwie glaube ich ihm dass er es ändern will, warum aber in dem tempo, dass sogar schnecken schneller sind???


    Was ist so verkehrt daran sich eine partnerschaft zu wünschen, eine partnerschaft mit alltag? mit gemeinsamen leben lachen, streiten versöhnen träumen schweigen kuscheln, einfach mit dem gefühl und dem wissen nicht alles alleine machen zu müssen…


    ich habe es so satt, die verletzungen die er mir da beibringt, sind nicht gerade vertrauensfördernd... aber wahrscheinlich ist das genau seine masche, dieses "ich kann mich nicht entscheiden" solange bis ich wirklich am ende bin und nicht mehr will und nicht mehr kann, dann kann er nämlich gaaaanz unglücklich sagen, daß ich ja diejenige gewesen sei, die schluß gemacht hätte... und sich dann wieder seiner "glücklichen" ehe widmen. ich wünsche ihm nur, daß er dann NIE WIEDER das glück einer liebe erfahren wird!!! wenn er unbedingt bei der blöden zimtzicke bleiben will, dann hat er nichts besseres verdient. hoffe, sie macht ihm nur schön jeden tag zur hölle.


    und ich werde mich NICHT zuerst bei ihm melden. wenn es das war, dann bin ich halt einem feigen lügenbold aufgesessen… toll, genau das was ich brauche. Ich will doch nur, dass es aufhört wehzutun… manchmal wünschte ich, ich wäre …, nein keine angst, meine miezen brauchen mich *g* und meinen eltern könnte ich das auch nicht antun *gg*


    so das war jetzt echter frust. danke fürs "zuhören"…


    eure traurige ebenfalls ungeküsste ama…

    @ama

    Hey ama,


    es ist keineswegs falsch, sich eine Partnerschaft mit allem drum und dran zu wünschen mit dem Menschen, den man liebt. Das ist halt so, dass man sein Leben teilen will, an seinem Leben teilhaben will, den Alltag leben, die Macken kennenlernen... und nicht nur warten, dafür ist das Leben zu kurz und zu schade!! Das MUSS er doch verstehen, wenn er ein Herz hat. Ich finde es echt egoistisch. Er muss doch Deine Seite auch verstehen, vor allem, Dir beweisen und zeigen, dass er Dich versteht und es sich nicht so einfach machen und sich die Rosinen rauspicken. Ein anderer Mann muss in unser Leben treten :-D, einer mit dem man das alles haben kann, ohne hin und her und ohne Herzschmerz... Na ja, aber das ist nicht so einfach :-/


    Warum muss es auch sooo kompliziert sein!?


    Ich habe mich heute auch schon wieder dabei erwischt, dass ich auf seinen Anruf gewartet habe. War aber dann heute Abend gut abgelenkt. Waren schön gemütlich beim Mexikaner essen und n Paar Coctails schlürfen -SEX ON THE BEACH- ;-D Hätte aber lieber die Original-Variante gehabt ;-D


    Jetzt sitzt man wieder da und grübelt und grübelt... Ja ja, das Singleleben... Es hat alles seine Vor,- und Nachteile!!!!!!


    Auf der einen Seite fehlt einem das Vertraute, jemand, der da ist, jemand der fragt wie es Dir geht, dem interessiert was Du denkst,.... AAAAAAAAAAAAAABER, man kann sich auch viel Ärger und schlechte Momente ersparen...


    Also Leute, machts gut und schlaft schön

    @ ama; Nach Sonne kommt Regen :-D

    ama

    dein zitat:Was ist so verkehrt daran sich eine partnerschaft zu wünschen, eine partnerschaft mit alltag? mit gemeinsamen leben lachen, streiten versöhnen träumen schweigen kuscheln, einfach mit dem gefühl und dem wissen nicht alles alleine machen zu müssen…


    .....


    da genau liegt der hase doch im pfeffer. das was du möchtest kann dir im prinzip nur ein freier mann geben.. wenn überhaupt ;-) ... aber dein freund ist gebunden. hat frau zuhause. verpflichtungen. etc. ... du bist die willkommene abwechslung.die bestätigung. lückenbüsserin. was auch immer... aber du bist nicht die nummer eins in seinem leben. sein leben dreht sich definitiv nicht um dich... falls das etwas werden sollte zwischen euch zweien müsste er sich entscheiden. dies will er nicht (vorerst)... das mit nicht alles alleine machen zu müssen verstehe ich sehr gut. so die wochenenden oder die feiertage. die ferien etc. klar möchte man diese zeit mit einem partner verbringen. teilen.... aber auch dann muss es doch ein partner sein wie beschrieben und sicher nicht so eine teilzeitlösung.......


    ....


    setz ihm ein ultimatum. am besten eines wo du falls er es verstreichen lässt dein gesicht so mega verlieren würdest falls du doch zurück krebsen wolltest dass es schlichtweg nicht mehr geht....


    ......


    oder genisse die paar stunden.. bedenke aber dass falls seine frau nichts davon weiss eigentlich sein tun ziemlich scheisse ist und du dich nicht dazu hergeben solltest..


    ........

    Zitat

    setz ihm ein ultimatum. am besten eines wo du falls er es verstreichen lässt dein gesicht so mega verlieren würdest falls du doch zurück krebsen wolltest dass es schlichtweg nicht mehr geht...

    peace, wie hast du mein sternzeichen erraten? ? ? ;-)


    nein, ich hatte mir mal das ultimatum gesetzt, es natürlich verstreichen lassen, aber mittlerweile bin ich fast? soweit es tatsächlich durchzuziehen... eigentlich hätten wir heute chorprobe gehabt, und ich habe mich echt überwunden hinzugehen, aber komischerweise war er nicht da... zum einen war ich ganz froh, zum anderen erleichtert und zum dritten irgendwie traurig. weil ich mir denken kann daß er meinetwegen (aus feigheit?) nicht gekommen ist... hab heute den ganzen tag überlegt, wie ich wohl reagieren solle falls er mich fragen würde "na, wie geht es?" naja alle varianten waren dann unsonst...;-) komisch nur daß er sich nicht abgemeldet hat (wenn nicht bei mir, dann doch bei einem anderen...),aber letztendlich auch egal.

    Zitat

    du bist die willkommene abwechslung. die bestätigung. lückenbüsserin. was auch immer... aber du bist nicht die nummer eins in seinem leben. sein leben dreht sich definitiv nicht um dich

    ja, das merke ich auch immer wieder, weiß es eigentlich auch schon längst, aber wollte es nie sehen, habe immer noch auf das "wunder" gehofft. solange ich immer gesagt hatte, es ginge nicht wegen seiner frau, solange hat er mir liebe "bis ans ende der welt und noch einen schritt weiter" (wörtlich!) versprochen. und irgendwann habe ich gesagt, aus verschiedenen gründen heraus, ok, ich nehme ab sofort keine rücksicht mehr auf deine frau, ich will dich, will mit dir zusammen sein. tja und ab da hat er sich in seine "selbstfindungsphase" zurückgezogen.


    wie blöd und blind will ich denn noch sein?!?!


    früher, wenn ich so verzweifelt war und gesagt habe, ich kann das alles nicht mehr; ich will das so nicht mehr, ich will einfach nur wissen woran ich bin, auch wenn ich es nicht bin, dann kam immer ein "jetzt warte doch noch mal ein paar tage, ich muß erst nochmal mit ihr reden..." die letzten monate war es nur noch ein "ich weiß"... und er wolle mich ja eigentlich gar nicht so quälen... ach und uneigentlich?!?


    (herr admin, wo ist das kotz-smilie???)


    und nun haben seit einiger zeit funkstille, kein anruf, kein garnichts und ich weiß noch nicht einmal warum... bestimmt ein dummer zufall (ironie!!!) und ich WETTE mit euch, wenn ich ihn fragen würde, bekäme ich als antwort ein "ich dachte, du hättest dich jetzt so entschieden und dir geht es so besser...da wollte ich dich nicht stören" AAARRRGGGGHHHH


    ich fühle mich einfach nur so ausgenutzt und hingehalten und so fies verarscht von ihm...


    ich liebe ihn noch immer und ich weiß daß ich ihn auf eine bestimmte art immer lieben werde, aber mein vertrauen in eine gemeinsame zukunft ist gegen null tendenz minus unendlich geschwunden... und das ist so bitter...


    ich stehe (sitze) hier mit all meinen gefühlen und kann sie nicht an ihm auslassen, ich würde gerne mit ihm streiten, ihn fragen was das solle, ihn reizen bis zum geht nicht mehr, und ja, ich möchte ihm verletzen, so verletzen wie er es mit mir tut. ich will eine klärende antwort und kein ausweichspielchen!


    frust, wut, unerfüllte sehnsucht, hass, unerfüllte liebe, demütigung, mißachtung, das gefühl nicht gut genug zu sein und noch vieles mehr, alles kommt hoch und es tut so weh abschied zu nehmen... abschied von einem traum, den wohl nur ich geträumt habe...


    moonlight, und du willst so doof sein und dir das alles auch antun? schmeiß ihn dir aus deinem kopf und deinem herzen!!! lass es sein, ich finde dich wirklich zu nett, als daß dir das passieren sollte... *BLÖDEKUH*


    so, und nun muß ich was für meine erheiterung in diesem forum lesen, sonst werde ich noch ganz depressiv...!