• Verknallt in die Sexbeziehung

    Kurze Vorgeschichte: 9 Jahre in einer Beziehung gewesen…Trennung Okt.06…kein Kontakt mehr, was auch besser so ist;-) Längere Zeit verknallt gewesen in einen Mann aus dem I-Net…2 mal getroffen…letztlich die Sache beendet, weil er gelogen hat. Nebenbei auf einer Singlebörse angemeldet. Viele Anschreiben bekommen. Einer tat sich durch seine Art zu…
  • 810 Antworten

    Jap


    Also ich zumindest.


    Bei mir ist gar nix, tote Hose, Ebbe, nienten ,nothing.


    Ist aber auch gut so.


    Arbeit geht vor.


    Wie siehts bei dir aus @Summer? In der wie vielten Woche bist du jetzt?

    ui schön summer, dann ist ja bald die kritische zeit rum:)^


    hm was gibts bei mir neues....och viel arbeit, einen netten mann mit den ich mich hin und wieder treffe, sowie ein mann, der mir schon jetzt ein wenig mehr bedeutet.


    wir wollen uns beide bald treffen(ist gerade letztes wochenende umgezogen, also erstmal einrichten). wir haben schon öfters telefoniert und er hat mich sogar soweit bekommen, dass ich mir eine cam zugelegt habe-was ich niemals nicht wollte. hihi auch jetzt meldet er sich noch]:D wobei es zur zeit weniger ist, weil er keinen inet anschluss hat. hin und wieder schafft er es von der arbeit aus mir eine email zu schreiben (geht aber auch nicht so gut, weil er mit der chefin in einem büro ist und erst neu dort angefangen ist).


    wenn wir es hin bekommen, dann treffen wir uns noch diesen monat (mittlerweile bin ich ja bei solchen inet geschichten, die weiter weg wohnen vorsichtig geworden)


    und dann natürlich immernoch die andere person, freund von mr. perfekt .... lacht...letztens meinte er, er würde mich heiraten. naja vielleicht sollte man sich erstmal sehen. warum wohnt er auch soweit weg und ist beruflich oft soweit im ausland? zumindest hat er mich eingeladen ihn zu besuchen (fragt sich nur wann:-/)


    also irgendwie alles beim alten. bin mal gespannt, ob das treffen klappt diesen monat.


    @moa wie sieht es bei dir aus? habt ihr nun endlich mal nägel mit köpfen gemacht?]:D


    wünsch euch ein schönes wochenende!

    Na guuuut, dann melde ich mich auch mal wieder zu Wort ;-D

    @ cat

    Du mit deinen mehreren Männergeschichten gleichzeitig ]:D


    Hauptsache du hast Spaß daran.


    Also bei mir ist alles weiterhin rosig. Nägel mit Köpfen haben wir nicht wirklich gemacht...


    Allerdings hat es sich letztes ergeben, dass wir nen kleines Gespräch über "uns" hatten und ich fragte ihn, wie lage wir "das hier" denn noch so machen möchten. Er meinte nur, solange bis ich einen anderen habe oder gehe. :-o und im selben Gespräch nahm er mich in den Arm und sagte, ich sei seine "kleine Freundin" und nicht Partnerin oder sonst was was. :-x Nun ja, ich war/bin doch recht zufrieden.


    Entweder heute Abend, oder morgen früh fahre ich zu ihm und wir werden hoffentlich, wie immer, ein wunderschönes Wochenende haben.


    Ach ja..in einer email letztens fiel der Satz "ich mag dich mehr als du weißt..." ??? Was meint ihr?


    Ich kann es mir ohne ihn momentan nicht mehr vorstellen. Er gehört zu meinem Leben dazu, obwohl wir uns weiterhin meist nur an den Wochenenden sehen. Aber ich denke jeden Tag an ihn und möchte ihn nicht missen. Ich denke, dass es ihm ähnlich geht...

    Hallo Mädels! Liest hier noch wer mit?


    Wollte kurz meinen momentanen Gefühlszustand kund tun ;-D


    Wir ziehen zusammen! Vor 2,5 Wochen hat er mich gefragt, ob ich das möchte.


    Euch ist ja klar, was ich geantwortet habe :=o Klaaaaro.


    Ja, so siehts aus. Ist wohl doch ganz gut, auch Geduld zu haben und abzuwarten bzw. "kämpfen"


    :)D

    Hi Moa!


    Herzlichen Glückwunsch Moa:)*.


    Männer, manchmal brauchen sie echt ewig um was zu raffen! Freut mich aber sehr für dich. Eigentlich habt ihr ja auch die ganze Zeit eine Beziehung geführt;-) Hihi heisst ja für dich schon wieder umziehen;-D


    So schnell wie möglich? Hat er dir denn mittlerweile mal gesagt was er empfindet?


    Deswegen auch: Das Beste zum Schluss;-D


    Ich habe da gerade etwas ganz kompliziertes zu gange. Seufz. Dabei könnte es so einfach sein.


    Blöd nur, wenn man mehr Gefühle investiert. Ist mir so schon sehr lange nicht mehr passiert und ausgerechnet bei ihm. Dabei hatte ich so ein gutes Gefühl. Seit Tagen kann ich nicht schlafen. Das erste Date war so aufregend.


    Erklären kann ich es mir nicht. Der Kontakt bestand schon eine ganze zeitlang. Wir mussten nur mit dem Treffen warten, bis er umgezogen war, da er bei Bekannten wegen Jobwechsel kurzfristig gewohnt hat. Anfang Nov. ist er umgezogen, Inet erst gegen Ende des Monats wieder. Dazwischen haben wir nur hin und wieder eine Email geschrieben (er hatte sich gemeldet). So wie er wieder online war, hat er sich auch gemeldt. Absolut zuverlässig. Nur entwickelte er Gefühle für eine Freundin, die beim Umzug mitgeholfen hatte. Trotzdem wollten wir uns Treffen, was wir letztes We gemacht haben. Wir haben uns ausgezeichnet verstanden. Im ganzen sind wir uns sehr ähnlich und können stundenlang reden. Nach dem Treffen sagte er mir, dass er drüber nachdenken muss. Ich wusste die ganze Zeit um die Problematik. Wir sind da ganz offen mit umgegangen. Zwei Tage später hat er auf meine Email geantwortet, dass er sich für die andere entschieden hat ( die kam nachmittags). Abends war er online. Wir haben stundenrund wieder geredet und letztlich war er sich dann auch nicht mehr sicher.


    Hallo?! Seitdem haben wir jeden Abend Kontakt. Ich versteh das nicht so ganz. Er möchte mich gerne wieder sehen, aber angeblich hat er sich für die Andere entschieden. Im Grunde würde ich jetzt sagen "Ok, abhaken"... wenn da nicht irgendwas wäre. Das ist mal wieder so kompliziert und schwierig und ich möchte ihn auch nicht einfach kampflos aufgeben. Hm ob mich jemand da verstehen kann?! Wie sagte eine Freundin mal zu mir: Wenn du einen Menschen findest, mit dem du so viele Gemeinsamkeiten hast, dann solltest du ihn nicht so einfach wieder ziehen lassen. Schon witzig, wir haben sogar fast die gleichen Möbel. Gleiche Einstellungen sowieso( nach wochenlangen Gesprächen über alles mögliche). Die eben auch besagt, kein Fremdgehen in einer Beziehung. Irgendwie ist es das aber schon. Was wiederum uns beiden Kopfschmerzen bereitet.


    Beim Treffen war es so, als wenn wir uns schon ewig kennen würden und haben lustig stundenlang geredet. Letztlich haben wir uns auch geküsst. Was einfach nur x:) war. Gleiches findet er auch. Die Frage ist nur, warum sagt er dann, er hat sich für die Andere entschieden. Ich mein, wenn ich mit jemanden gerade erst zusammen bin, dann treffe ich mich doch nicht mit jemanden und ich würde auch nicht jeden Abend mit der Person chatten/telefonieren. Meiner Meinung nach ist er nicht wirklich in die Andere verliebt und wägt immernoch ab. Die Fage ist nun, nochmal treffen (wir hatten nur ein paar Stunden Zeit beim ersten Treffen) und sehen was passiert? Er weiss, was ich denke und empfinde. Vielleicht spielt er aber auch nur damit. Wobei er bis dato nie den Eindruck machte, als wenn er der Typ Mensch wäre. Er fragt mich ja schon jeden Tag wie es mir geht und ob ich damit Leben kann und dann wiederum meint er, er würde mich so gerne jetzt sehen und mich küssen. Irgendwas muss ihn doch dazu verleiten das zu sagen....


    Jemand von euch einen Rat/Idee?


    *planlose und verwirrte Grüße*


    Cat


    PS: Wie gehts dem Kümmel Summer?

    haha ich sollte meine Beiträge auch mal vom Monat davor lesen. Nunja die Person ist es zumindest, mit der ich mich treffen wollte, was ja auch geklappt hat. Immerhin:-/


    Wenn auch mit einem merkwürdigem Ausgang, der auch noch immer offen ist.

    Hi Cat. Ist der Mann der Typ, den du schon länger treffen wolltest? Ich bin bei dir ja nicht mehr so ganz durchgestiegen :=o


    Also bei aller Liebe...mir läuten da die Alarmglocken, wenn ich deine Situation lese.


    Mir kommt der Gedanke in den Kopf, dass er womöglich nur deshalb so zögerlich ist, weil SIE sich nicht sicher ist, ob sie ihn nun will oder nicht. Was sagt er dazu? Sagt er, dass sie ihn unbedingt will???


    Verstehst hoffentlich wie und was ich meine.


    Ansonsten ist das schon sehr fragwürdig, was er da mit dir macht :-/ >:( Schade ist, dass es dich anscheinend schon erwischt hat. Ich denke mal, dass du deshalb auch nicht wirklich klar denken kannst und deshalb evtl. die Alarmsignale übersiehst ???


    Sorry wenn ich mich zu weit aus dem Fenster lehne...aber es wäre schade, wenn du nur der Notnagel wärst :-o


    Mit meinem Ex hatte ich nämlich eine sehr ähnliche Situation; es war Schluss und wir beide waren uns nicht so sicher, ob es doch noch was werden sollte. Aaaaaber es stellte sich heraus, dass das andere Mädel (seine Arbeitskollegin) nicht sicher war, ob sie ihn wollte. Als sie ihn dann wollte, war ich abgeschrieben....


    Ja, ER hat mir gesagt was er fühlt x:) es war eher so beiläufig...


    Allerdings lässt er mich jedes Mal spüren, was er fühlt und sagt immer wieder, wenn er etwas macht, dass es mit Liebe gemacht ist :p> Ich bin froh, dass er es subtil macht. Das mag ich.


    Allerdings bin ich diejenige, die ihm noch nicht wirklich das gesagt hat, was ich fühle |-o Aber es muss ja nicht alles zerredet werden, gelle? ;-D

    Danke Moa:)*


    Diesen Betrachtung habe ich noch gar nicht vorgenommen. Er hat mir zwar gesagt, dass es auf keinen Fall so wäre und er sich auch nicht wünscht das ich warte (in der Email) und abends hat er dann wieder ganz anders gesprochen. Das verstehe ich halt nicht. In der Email klang alles ganz klar und deutlich. Damit hätte ich durchaus leben können bzw. müssen. Seine Entscheidung hätte ich akzeptiert. Warum er allerdings seit 2 Abenden ganz andere Töne von sich gibt versteh ich nicht. Hm sollten wir uns wie verabredet heute abend lesen, dann muss ich mal schauen, ob ich vorsichtig das Thema dahin lenken kann. Sprich ihn fragen, ob sie ihn wirklich will.


    Anderseits frage ich mich, ob ich so kampflos aufgeben soll. Vielleicht wäre es anders, wenn wir uns nochmal sehen würde. Man bedenke, die Frau ist eine aus dem Bekanntenkreis. Deswegen kennen sie sich natürlich besser. Nur frage ich mich, was er da gerade veranstaltet. Im Grunde hintergeht er sich ja von der ersten Minute an. Bei uns sind wohl zwei Faktoren vorhanden, die geistige Ebene, aber auch die körperliche Anziehungskraft.


    Ist es deswegen sinnvoll, sich nochmal zu treffen und sich ein wenig besser kennenzulernen


    Oder es einfach auf sich beruhen lassen? Abwarten was die Zeit so bringt??? Immerhin heisst es noch lange nicht, dass man nur weil man befreundet ist auch eine Beziehung führen kann. Und ehrlich gesagt, für mich klingt das nicht nach "rosa Wolken". Schliesslich hat er seine Freundin angelogen an dem Abend wo wir uns getroffen haben. Die Frage ist natürlich auch, würde er sowas wieder machen???


    Seufz. Kann denn nicht jedenfalls einmal was einfach sein?!

    Ja Cat...genaus das denke ich nämlich auch (

    Zitat

    Und ehrlich gesagt, für mich klingt das nicht nach "rosa Wolken". Schliesslich hat er seine Freundin angelogen an dem Abend wo wir uns getroffen haben. Die Frage ist natürlich auch, würde er sowas wieder machen ???

    Aber ich verstehe nicht ganz, inwiefern er sie angelogen haben soll. Hat er ihr etwas anderes erzählt, als er sich mit dir getroffen hat? Was hat er zu dir gesagt diesbezüglich?


    Hmm, also ganz ehrlich, es hört sich wirklich nicht nach "rosa Wolken" an :|N


    Wann wollt ihr euch wieder treffen? Ich meine nicht im Chat.

    @ cacestmoi

    :-) Hallöchen. Hast du auch etwas in "diese" Richtung zu erzählen, wenn du dir den Faden schon merkst? :=o:)*