• Verknallt in die Sexbeziehung

    Kurze Vorgeschichte: 9 Jahre in einer Beziehung gewesen…Trennung Okt.06…kein Kontakt mehr, was auch besser so ist;-) Längere Zeit verknallt gewesen in einen Mann aus dem I-Net…2 mal getroffen…letztlich die Sache beendet, weil er gelogen hat. Nebenbei auf einer Singlebörse angemeldet. Viele Anschreiben bekommen. Einer tat sich durch seine Art zu…
  • 810 Antworten

    cat...


    das freut mich soooooooooo für dich!!!!


    ist doch ein tolles ostergeschenk....toll...toll...toll...


    wünsche dir alles gute und das alles so wird wie du es dir wünscht @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)

    @ Cat

    Na das nenne ich mal gute Neuigkeiten :)^


    Cool cool, freue mich.


    Deine Bedenken, Zweifel, Ängste kann ich nachvollziehen. Hatte ich damals auch. Ich hatte soooo ne Angst, dass er sich nicht meldet, oder sonst keine Lebenszeichen von sich gibt. Diese Ängste kamen immer dann, wenns schöööön war. Total doof.


    Aber was soll ich sagen? Er ist geblieben ;-D Also es kann (nein, es wird) gut laufen.


    Freu dich auf das was kommt. Wenns nicht sein soll, dann nicht. Aber JETZT ist es schön, gelle? Jahaaa x:)


    Also erzähl uns wat schönes :p>

    @ Stimpy67

    dann ist ja gut, wenn die fronten geklärt sind und sie auch weiß, dass du nicht mehr für sie empfindest.


    sicher ist das selbstbewusstsein angeknackst...nach den ganzen blöden kerlen. es war ja immer irgendwie das gleiche. warum sollte es also diesmal anders sein? deshalb traue ich dem ganzen glück noch nicht wirklich. vorsicht ist die mutter der porzellankiste...auch wenn ich keine veranlassung bis dato sehe ihm nicht zu glauben. wie gesagt, kann es denn wirklich so einfach sein?


    und selbstverständlich versuche ich mich zu schützen...sicherheitsmaßnahmen;-) es gab ja zwei männer denen ich bedingungslos alles gegeben hätte und gerade die beiden haben mich am meisten enttäuscht durch ihre lügen und ihr verhalten.


    lustigerweise hatte ich mich bei meinem jungen kerl ja gar nicht mehr gemeldet...bestand auch keine veranlassung zu, war eh schwer beschäftigt und dann eben auch, weil er ja eine freundin hat.


    just eben fragt er mich, wann ich zeit habe....tee trinken und so..er hätte sich ja schon ein paar tage nicht gemeldet und ausserdem soll ich wissen, dass er mich nicht vergessen hat. nun er weiß ja nicht was ich weiß. ich hab einem treffen zugestimmt...eben auf freundschaftlicher basis.


    also nun zu den letzten tagen;-D


    er war mit bei der familie - das volle programm..alle verwandten und nachbarn waren da.hui....in der höhle des löwen!


    meine familie ist nicht unbedingt neuen freunden von mir aufgeschlossen gegenüber....bei dem letzten war der kommentar (mit dem ich 9 jahre zusammen war) der ist ja weniger als nichts ...in plattdeutsch natürlich - de is ja minner as nichs.


    lustigerweise haben sie ihn gleich ins herz geschlossen. er hat sich sehr gut mit allen unterhalten und der knaller ist, sie haben ihn (ja mich nicht- also nicht wirklich) zum grillen eingeladen. wat sacht man dazu. ihm hat der abend sehr gut gefallen. ja isset denn?


    mein onkel meinte...der ist nett, vielleicht hast du ja jetzt auch mal endlich glück;-D


    die nächsten tage ist er einfach bei mir geblieben...bis heute morgen und nun will er auch gleich wieder vorbei schauen. ich musste ja heute morgen zur arbeit und er hat urlaub.


    als ich ihn gestern fragte, wann sehen wir uns eigentlich wieder? er: öhm in 3 jahren, 2 monaten, 23 tagen und 12 stunden? was für eine blöde frage? ach, ich fand die frage jetzt durchaus berechtigt....ähm..also wenn du willst, morgen abend. klar will ich.


    alles ist schön und wir verstehen uns sehr gut...wie gesagt...ich kann mich noch nicht bedingungslos freuen. dafür ist es zu neu und zu schön und ich hab verdammt nochmal angst, dass mir das bald wieder genommen wird. war ja wie gesagt immer so die letzten male. macht klein kitty sich doch gerade schon wieder einen kopf, ob er auch gleich auf der matte stehen wird? klar macht sie das....wie sollte es auch anders sein..;-D


    so keine zeit mehr zu plaudern...die nächsten tage mehr dazu...je nachdem was sich so ergibt;-D


    ganz lieben dank an euch .....drück euch ganz lieb....freut mich total, dass ihr beiden mädels euch gerade so freut


    kittyx:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)

    @ catwomen

    Zitat

    vorsicht ist die mutter der porzellankiste...auch wenn ich keine veranlassung bis dato sehe ihm nicht zu glauben. wie gesagt, kann es denn wirklich so einfach sein?

    Ja, ich glaube immer noch, dass es wirklich so einfach sein kann. ;-)


    Ich hab auch schon jede Menge Scheisse mit Frauen erlebt. Ich meine....RICHTIGE Hardcore-Extrem-Scheisse. ;-D Und eine ganze Zeit lang war ich auch bloss frustriert und verbittert und dachte, dass alle Frauen Männer ausnutzen und schlecht behandeln.


    Mittlerweile sehe ich das zum Glück anders. Klar gibt es Menschen, die andere ausnutzen oder schlecht behandeln, sowohl Männer als auch Frauen. Es gibt aber auch Menschen die es wirklich ehrlich meinen und die einem gut tun. Oft liegt es nur an einem selber, die Einen von den Anderen zu unterscheiden.

    Zitat

    und selbstverständlich versuche ich mich zu schützen...sicherheitsmaßnahmen ;-) es gab ja zwei männer denen ich bedingungslos alles gegeben hätte und gerade die beiden haben mich am meisten enttäuscht durch ihre lügen und ihr verhalten.

    Im Prinzip haben diese Männer sich damit aber selber geschadet, weil Sie durch hr Verhalten nicht in der Lage sind, eine Beziehung aufzubauen. Ich weiss, in dem Moment wo es einen selber trifft, hilft einem das nicht wirklich...


    Ich drück Dir die Daumen mit Deinem Kerl. Vielleicht hast Du ja endlich mal das Goldstück unter all dem Schlamm gefunden. @:)

    @ stimpy67

    Zitat

    Im Prinzip haben diese Männer sich damit aber selber geschadet, weil Sie durch hr Verhalten nicht in der Lage sind, eine Beziehung aufzubauen

    das ist bedauerlicherweise so nicht ganz korrekt, denn sie führten bzw. führen eine beziehung, allerdings mit anderen frauen. demnach war ihr interesse an mir nicht so sonderlich groß;-)


    nun das kitty hat sich umsonst gedanken gemacht. er war pünktlich bei mir und wir hatten einen sehr schönen abend. nun liegt er noch im bett....er hat ja urlaub und ich mach mich gleich auf den weg zur arbeit.


    habe ihn gestern mal blöd gefragt was das nun ist. er fand die frage tatsächlich blöd...ich meinte zu ihm, du hast doch sicherlich in den letzten jahren chancen gehabt eine beziehung zu führen. sicher, aber da gibt es zwei arten von frauen...die einen die man kennenlernt und die anderen die man haben will. und wozu gehöre ich nun? die frage solltest du dir selber beantworten können...zu den haben wollen? genau;-D


    es scheint gerade so, als würde es tatsächlich mal ganz einfach sein....ohne wenn und aber...ohne ständige komplikationen, ohne zweifel ob der andere einen auch will...weil beide es wollen.


    einen schönen sonnigen frühlingstag wünsche ich euch*:)


    kittyx:)

    @ catwomen

    Zitat

    das ist bedauerlicherweise so nicht ganz korrekt, denn sie führten bzw. führen eine beziehung, allerdings mit anderen frauen.

    Das ist aber nur das, was man von aussen sieht. Ob deren Beziehungen wirklich glücklich sind, ist eine andere Frage.

    Zitat

    es scheint gerade so, als würde es tatsächlich mal ganz einfach sein....ohne wenn und aber...ohne ständige komplikationen, ohne zweifel ob der andere einen auch will...weil beide es wollen.

    Hey, das klingt ja super. :-)


    Und das auch noch im Frühling, perfekter geht es doch gar nicht, oder? ;-)


    Ich wünsche Dir, dass Du endlich den passenden Mann gefunden hast. Du hast ja lange genug auf ihn warten müssen. :)=


    Liebe Grüße

    hallo zusammen,


    ich lese hier schon einige zeit mit - muss aber zugeben das ich irgendwo in der mitte einiges übersprungen habe.


    cat ich drück dir ganz feste die daumen das es klappt :)^


    nun mal zu meiner situation die ich leider nicht ganz einschätzen kann.


    oktober '09 habe ich mich von meinem ex getrennt. wir waren 4 jahre zusammen, er hat mich monatelang betrogen und ich hab immer wieder versucht zu verzeihen. bei jedem pups wurde ich eifersüchtig, ich hatte ja auch meine gründe. irgendwann hab ích gemerkt das es nicht mehr weh tut, das meine gefühle weg sind und hab mich getrennt. leider verbindet uns noch eine finanzierung, es wird nicht einfach in nächster zeit.


    soweit so gut, ich war zwar über die beziehung hinweg (hat sich ja so langsam ausgeschlichen das ganze) aber hatte auch absolut keine lust auf eine neue beziehung. die angst vor enttäuschung war (ist) einfach viel zu groß!


    ein bekannter von früher hat mich zufälligerweise im icq angeschrieben letztes jahr und wir haben uns den sonntag nach weihnachten getroffen. irgendwie sind wir nicht so sonderlich viel zum reden gekommen sondern recht schnell im bett gelandet. seid dem treffen wir uns 2-3 mal die woche.


    die treffen sind immer sehr spontan, wir schreiben im icq und irgendwann meistens recht spät abends kommt er her oder ich fahr zu ihm. im moment kommt er immer hier er weil er nicht aufgeräumt hat...


    ich dachte eigentlich das wird einfach ne lockere fick-beziehung aber irgendwie ist doch alles anders. wir kuscheln sehr viel, er ist also nicht nur wahnsinnig gut im bett sondern auch noch total zährtlich. er sagt er hat mich lieb, nennt mich maus, es kommt auch schonmal vor das wir keinen sex haben, nur kuscheln und zusammen einschlafen.


    weil wir ein stück auseinanderwohnen gibts eigentlich nur noch treffen mit übernachtung auch wenn man morgens früh raus muss.


    ich musste mir nach und nach eingestehen das ich das nicht so locker sehen kann und das ich mich verliebt habe.


    anfang märz hab ich ihn mal gefragt ob er sich noch mit anderen trifft. tut er nicht aber er fragte gleich ob ich ein problem damit hätte... bin dem ganzen erstmal mit "weis nicht" aus dem weg gegangen, er antwortete aber genauso.


    ein paar tage später im icq hab ich ihn nochmal darauf angesprochen. ich habe geschrieben das ich angst hab mich zu verlieben, ungewohnt viel zährtlichkeit für eine fick-beziehung etc. ich hab andeutungen gemacht aber nix wirklich zugegeben.


    er meinte nur das er im moment keine beziehung will, er hat mich tierisch lieb, müsste aber lügen wenn er behaupten würde da würden sich gefühle aufbauen...


    naja ich hab geschrieben dann kanns weitergehen wie bisher. er hat sich gefreut und meinte noch das er mich nicht verletzen will.


    er hat mir schon sms geschrieben das er an mich denken muss, hat eine eigene zahnbüste hier und eine decke von ihm ist hier in die ich mich auf sofa/bett gerne einmummel *g*


    ich kann mit ihm kein treffen planen, alles geht nur spontan. er denkt montags noch nicht an samstag. hey, er soll nicht sein ganzes leben verplanen sondern nur mal einen abend... ich werde demnächst mal mit ihm darüber reden denke ich.


    dann war er vorletzte woche von freitag auf samstag hier. mittwoch haben wir das letzte mal im icq geschrieben, danach kam keine reaktion mehr. sehr ungewöhnlich. sonntag abend hat er sich dann gemeldet und war auch hier, er bauchte mal was zeit für sich etc. er sagte aber montag was davon das er so viele leute besuchen musste. das wiederspricht sich doch irgendwie...


    auf jeden fall war es total komisch ihn mal über ne woche nicht zu sehen. das kam in den letzten 3 monaten nicht vor - ich muss zugeben ich hab ihn total vermisst :-(


    ich weis nicht wie ich die situation einschätzen soll. er ist total zährtlich, sagt das er mich lieb hat und kommt teilweise mitten in der nacht hergefahren. er fragt nach wie es seiner decke geht...


    auf der anderen seite wíll er keine beziehung. vielleicht hat er (auch) angst davor?


    ich weis nicht viel von seinen ex aber eine längere beziehung hat ihn verlassen weil er - wie er selbst sagte - zu egoistisch war und nix für die beziehung getan hat. er hatte lange daran zu knabbern...


    sorry, ist etwas lang geworden. was meint ihr dazu?

    @ bananeneis

    Du bist verknallt in ihn. Das ist Dir auch klar.


    Dieses widersprüchliche Verhalten und dieses "Sich-nicht-festlegen-wollen" kenne ich teilweise auch von meiner Echse.


    Vielleicht ist er sich monentan wirklich nicht sicher, vielleicht will er Dich aber auch bloss hinhalten mit seiner Aussage und sich alles offenhalten.


    Ich hatte neulich auch Sex mit einer Ex-Freundin. Wir gehen auch sehr liebevoll miteinander um, mir ist aber klar, dass ich nicht verliebt in Sie bin und dass eine erneute Beziehung mit ihr keine Option ist. Sie hat mich diesbezüglich noch nicht angesprochen und ich habe auch den Eindruck, dass es bei ihr genauso ist, dass Sie einfach ab und zu nur geniessen will.


    Wenn Sie mir allerdings sagen würde, dass sich da bei ihr mehr entwickelt, würde ich ihr offen und ehrlich sagen, wie es bei mir aussieht. Jemanden hinhalten, nur weil man ab und an einen bequemen Fick will ist meiner Meinung nach total daneben. Spass ist Spass aber wenn jemand tiefe Gefühle entwickelt und das nur einseitig ist, hat der andere auch eine Verantwortung und sollte meiner Meinung nach dazu stehen.

    Zitat

    ich weis nicht viel von seinen ex aber eine längere beziehung hat ihn verlassen weil er - wie er selbst sagte - zu egoistisch war und nix für die beziehung getan hat. er hatte lange daran zu knabbern...

    Das sollte Dir vielleicht zu denken geben...vielleicht hat er noch nicht ganz ausgeknabbert!?

    hm, ich denke schon das er ausgeknabbert hat. das ganze ist schon länger her (2 oder 3 jahre glaub ich). kann mir halt vorstellen das er entweder selbst eine enttäuschung scheut oder das er einfach zu faul ist sich die "arbeit" einer beziehung zu machen. ich meine man muss ja doch immer mal was dafür tun das alles schön und frisch bleibt ;-)

    Zitat

    kann mir halt vorstellen das er entweder selbst eine enttäuschung scheut oder das er einfach zu faul ist sich die "arbeit" einer beziehung zu machen.

    In beiden Fällen sollte er sich das aber mal langsam bewusst machen. Sag ihm auf jeden Fall, dass Du auf Dauer damit Probleme bekommen wirst! Sonst verdrängt er das und gaukelt euch beiden eine heile Welt vor...


    "Wieso? War was? Ich merk nix..."


    Was dafür tun müssen dann aber BEIDE...wenn das alles nur immer von Dir kommt, kann ich Dir jetzt schon prophezeien, dass Du dabei früher oder später massiv dran zu kabbern hast. Aber immerhin könnt ihr dann gemeinsam knabbern...


    Ist nicht böse gemeint...sei vorsichtig, wieviel Gefühle Du in einem Partner "investierst", der sich entweder nicht klar ist was er will oder der Spielchen spielt.


    Vielleicht machst Du lieber einen eigenen Faden auf, sonst kapern wir hier den von kitty!?

    cat wie siehst du denn meine situation? hast ja auch so einiges an erfahrung...


    das beide an einer beziehung arbeiten müssen das ist klar aber soweit isses ja (noch?) gar nicht. das ich nicht zu viele gefühle investieren sollte das hab ich mir auch so gedacht als mir langsam klar wurde das ich dabei bin mich zu verlieben. aber das sagt sich so einfach. ich kann sie ja nicht einfach abstellen, denke es wird eher immer schlimmer mit der zeit...


    seid knapp 2 wochen besteht jetzt nur noch spärlicher kontakt. ok, im moment hat er wohl grippe aber bisher hat er es immer bis vor dem pc geschafft. er ist seid einiger zeit so gut wie gar nicht mehr online. ich gönn ihm ja auch seine ruhe, so ist das ja gar nicht. man muss sich auch nicht jeden tag auf der pelle hocken und immer schreiben aber vor 2 wochen wars es halt noch ganz anders. da mach ich mir schon so meine gedanken ob ich irgendwas falsch gemacht hab oder so.


    ich hab aber auch angst ihn auf grundlegendes anzusprechen, eine entscheidung fordern will ich schonmal gar nicht. wenn wir uns sehen ist es schließlich total schön und darauf will ich im moment nicht verzichten. da hab ich ihn lieber so wie jetzt als unter umständen gar nicht mehr :°(

    @ bananeneis

    Ich glaube Deine Reaktion ist relativ normal. Du hast starke Gefühle für ihn, er entzieht sich Dir....jetzt bekommst Du Verlustängste und rennst ihm hinterher.


    Been there...done that! ;-D


    Versuch Dir das bewusst zu machen. Das Problem ist nur: Je mehr Du ihm hinterherrennst umso mehr wird er sich zurückziehen. Bei solchen einseitigen Verhältnissen ist es schwer, nicht unter die Räder zu kommen.

    also ich denke nicht das ich ihm hinterherrenne. ich antworte nicht immer sofort, ich melde mich auch nicht jeden tag sondern warte auch mal bis er das tut...


    na warten wir mal ab wie es weiter geht