Also ganz ehrlich, ich glaube auch, dass da was im Busch ist.


    Er hat kein Festnetz, er lässt sich Post angeblich nur an die Packstation schicken, er sagt Treffen immer wieder kurzfristig ab...Mir würden da spontan auch schon genannte Dinge einfallen wie


    - er hat eine Freundin oder Frau


    - er hat seine Bilder doch in irgendeiner Art und Weise gefaked und sieht anders aus


    - er genießt das Flirten Online, hat aber kein Interesse an einem realen Kontakt und hält dich durch Liebe sms und Geschenke bei der Stange


    - Er hat wirklich nur Angst vor der ersten realen Begegnung


    ....


    Mich würde sein Verhalten jedenfalls stutzig machen. Ich würde an deiner Stelle nicht einfach vorbeifahren, aber ich würde ihm klar und deutlich sagen, dass es für dich nun nur noch den nächsten Schritt gibt, sprich ein Treffen. Ich würde ihm sagen,dass wenn er wieder absagt, dass du dann leider auch den Kontakt mit ihm so nicht aufrecht erhalten kannst.


    Da fehlt doch auch irgendwie der Sinn – wie schon gesagt wurde, durch das Schreiben und Telefonieren hat man sich ein Bild des anderen gemacht, eine Art unvollständige "Wunschfigur" – aber ob der Mensch aus Fleisch und Blut dann immer noch so anziehend ist, das weiß man doch erst, wenn man sich gegenüber steht und auf dieser Basis kennenlernt. Und wenn er das, aus welchem Grund auch immer nicht möchte, dann würde ich an deiner Stelle auch keine Energie mehr für ihn verschwenden wollen.


    Also, meine Meinung ist: Nochmal mit ihm sprechen und ihm deutlich machen, dass du den Status quo so nicht mehr aufrecht erhalten möchtest, und ihr eucht entweder trefft, oder du den Kontakt einstellst.


    Je nachdem, wie gut man mit ihm reden kann, würde ich wohl auch versuchen, herauszufinden, warum er sich bisher so geweigert hat, aber...falls das eher schwierig ist, würde ich trotzdem auf jeden Fall auf dem Treffen beharren und dann schauen, wie er sich da gibt, falls es zustande kommt.


    LG! *:)

    Hallo simikra,


    ich bin momentan in einer ähnlichen Situation wie du... Und an alle, die denken man könnte sich nicht virtuell verlieben, Pustekuchen;-) Kann man doch (natürlich kann es sein, dass man sich in real dann doch nicht leiden kann oder nicht miteinander kann... das halte ich aber für unwahrscheinlich). Ach, wegen der Körperchemie... den tatsächlichen Geruch des Partners wird man eh nicht so schnell mitkriegen (Deo, Parfum, Aftershave, Verfälschung durch Hormoneinnahme der Frau??).


    Schwer zu sagen was genau man da noch machen kann, vielleicht wirklich eine Deadline setzen? Ist das einzige was mir da einfällt, ohne Druck gehts wohl nicht... Und wenn das scheitert, keinen Ton mehr mit ihm reden, damit ihm klar wird entweder hü oder hott.


    Ich habe vor ca. 2 Monaten jemanden kennengelernt im Internet, Kontakt hatten wir via PN, Email, SMS und auch Telefon. Ich warte nun seit ca. 1 Monat darauf, dass er einen Termin frei hat für ein reales Treffen, aber angeblich scheiterts daran dass er einfach keine Zeit hat. In der Woche zT bis zu 16 Stunden arbeiten (gut da kann ich ja auch nicht), und am WE? Keine Ahnung. Ich habe noch keinen konkreten Termin bekommen und muss mich auch in Geduld üben wenn ichs denn wissen will. Ich bin gespannt wie lange ich das durchhalte :-(

    Vielleicht denkt er du magst ihn nicht,weil seine Koerpergroesse zu klein ist..


    Mich wuerde kein kleiner Mann stoeren.


    Oder er hat eine Freundin ...


    Er sollte dir eine ehrliche Antwort geben oder es ist Schluss.....wuerde ich ihm schreiben


    Einfach ihn unangemeldet besuchen ,wuerde ich auf keinen Fall.


    Entweder er trifft sich freiwillig mit dir oder er laesst es bleiben

    Vergesst solche Männer, die sich nicht mit euch treffen wollen.


    Männer – die keine Festnetznummer, keine Anschrift rausrücken!!!! Da schrillen bei mir mir sämtliche Alarmglocken.


    Man kann virtuell eine Art Gefühle entwickeln – beim Treffen sollte man aber nichts erwarten. Selbst, wenn das Telefonieren super funktioniert, ist das noch lange keine Garantie.


    Und, wenn mir ein Mann nicht mal seine Adresse nennen will, sondern nur die Packstation – er hat etwas zu verbergen.


    Er kann zu Hause Frau und Kinder haben!


    Oder er ist es nicht auf den Fotos.


    Ich traf mal einen, der auch immer Ausreden wegen einem Treffen hatte – spontan bekam ich ihn dann doch dazu ;-)


    Es war in einem Cafe – wo viele Menschen sind – denn ein Foto hatte er mir nie gemailt!


    Er ist nett, beruflich erfolgreich, aber gefunkt hat es bei mir nicht.


    Ich vermute, dass er deswegen ein Treffen nicht wollte, weil er Angst hatte, dass es mit uns nichts werden würde.


    Aber ! Er gab mir vorher seine Festnetznummer – ich kenne seine Adresse.


    Seid vorsichtig – ich hatte Glück mit meiner Internetbekanntschaft – er war ehrlich, aber bei mir hat es zu mehr leider nicht gereicht.


    Allerdings habe ich ihn in einem ganz normalen Forum kennen gelernt und nicht über eine Singlebörse und ich wusste schon vor dem Treffen viel aus seinem Leben, wie er ist.

    ja es gibt 2 möglichkeiten


    den kontakt abbrechen


    oder hin fahren denn wenn er immer absagt denke ich nicht das er in ihre stadt kommt.


    aber ich wette er hat endweder ne frau oder ist viel dicker als er tut


    ne freundin von mir hatte nämlich das gleiche erlebniss.....


    der wollte sich auch nicht mit ihr treffen das ging 6 monate so....


    die wollten sich in ner bar treffen,erkam nicht......


    dann eines tages meinte sie das aussehe wäre unwichtig und dann kam er:er wag statt 80 kilo


    150 kilo.........


    sozusagen hat sie 6 monate verschwendet.....


    für jemanden der sie angelogen hat

    danke erstmal für eure vielen Tipps und Worte,


    also ich hab ihm jetzt das Messer auf die Brust gesetzt


    ein Treffen ist für nächste Woche ausgemacht und wenn er dann wieder kurzfristig


    absagt dann werde ich das ganze beenden, denn so hat das ja keinen Sinn.


    Klar wird es mir schwer fallen da ich ja schon fast ein halbes Jahr mit ihm tele usw. aber da muss ich dann aufwachen das kann ja so nicht gehen.


    Er meinte wegen unseren treffen er würde sich freuen hat aber auch Angst. Mir geht es in dem Fall ja nicht anders am Telefon redet es sich immer so leicht aber wenn man sich dann gegenüber steht ist die Situation wohl doch ganz anders...


    drückt mir mal die Daumen das es nun endlich zu einem Treffen kommen wird sonst hab ich illusionen von denen ich nie weiß ob ich wirklich den am tele hatte den ich mir vorgestellt hatte...


    wüsste schon zu gerne ob das gelogen war. Wenn ja verstehe ich nicht warum Menschen sowas machen, zumal er weiß das mein Exmann mich nur belogen und betrogen hat und mehrmals Krankenhausreif geschlagen hat. Er weiß zu gut das ich eine schreckliche Vergangenheit erlebt habe darum kann und möchte ich mir auch nicht vorstellen das er mich belogen hat. Meint ihr es gibt so dreiste Menschen???

    Männer labern und versprechen viel, wenn der Tag lang ist... :=o


    Auf mich wirkst du irgendwie etwas naiv. Natürlich gibt es solche dreisten Menschen und die meisten von diesen Exemplaren trifft man nun mal im Internet ":/

    Kann natürlich sein das er dich anlügt, kann ich mir aber schwer vorstellen. Ich hab garkeine Lust mit einer Frau stundenlang zu telefonieren und ihr auch noch teure Geschenke machen, wenn ich mich sowieso nie treffen möchte.


    Kann auch sein das er sehr schüchtern ist und vor einem Treffen Angst hat. Hatte ich damals auch.


    Was ich mir auch vorstellen kann ist das er tatsächlich anders aussieht. Wann hat das mit den Aussehen und Fotos denn alles angefangen? Ihr habt euch im Chat kennengelernt. Kann sein das er da dachte, da wird nix draus. Ich chatte auch ab und zu mit netten Frauen, wo ich dann aber nach ein paar Tagen keinen Kontakt mehr hab. Er wusste nicht das das mit euch so verlaufen würde und hat sich am anfang erst mal gut beschrieben und schicke Fotos "manipuliert". ? Und jetzt wo mehr draus geworden ist hat er Angst die Wahrheit zu sagen.

    simikra

    Zitat

    Meint ihr es gibt so dreiste Menschen?

    Sicher gibt es die. Obwohl die meisten es nicht mal böse meinen, sondern nur von hier bis zur Tischkante denken. Sie finden den Chat lustig, schön, mit der Zeit macht sich ein warmes, aufregendes Gefühl breit, welches man natürlich halten will. Also chattet macht man weiter und ein paar Lügen gehen durch die Leitung, es wird die Freundin/Frau (Freund/Mann) verschwiegen oder dass das Bild schon 10 Jahre alt ist..... macht nichts, tut dem Gegenüber nicht weh, das weiß es ja nicht besser. Geht es dann aber ans Eingemachte ist das Chaos da.


    Ich möchte dies jetzt nicht Deinem Bekannten unterstellen, ich schrieb ja schon, es kann gut sein, dass er den jetztigen Status nicht durch ein reales Treffen kaputtmachen will. Den verändern wird ein Treffen schon so Einiges. Doch letztendlich sind seine Gründe völlig egal, wenn er es nicht zulässt, dass sich Eure Beziehung weiterentwickelt, dann ist das eben so. Da kannst Du nichts gegen machen außer eben Dich zu entscheiden ob Dir das so reicht oder Du machst einen Schnitt.


    Depressivum


    Sicher kann man sich im Internet verlieben. Man kann sich auch in einen Schauspieler, Sänger oder gar Politiker verlieben. Oder den Nachbarn den man nur vom Sehen kennt. Nur sollte man sich dabei immer im Klaren sein, dass man sich dabei in die eigene Vorstellung von diesem Menschen verliebt, nicht in den echten. Je weniger man von einem Menschen kennt, desto mehr Interprätationsfläche hat man in die man seine eigenen Wünsche, Vorstellungen und Bedürfnisse reinpacken kann.


    Das erklärt auch, warum so viele Beziehungen nicht über die drei Monate hinausgehen. Hier schlägt die anfängliche Verliebheit einfach nicht in Liebe um, auch manchmal weil viele Menschen den Fehler machen mit zu vielen eigenen Vorstellungen und Erwartungen in eine Beziehung gehen. Bezüglich Liebe sollte man lernen trennen zu können.