Verliebt in meinen Lehrer

    Hallo zusammen,


    Ich (22) habe mich in meinen Lehrer verliebt.


    Ich weiß selber, dass es verboten ist und prinzipiell total unrealistisch ist auch nur daran zu denken, dass daraus mehr werden könnte.


    Ich versuche echt seit Monaten es einfach zu vergessen aber es geht nicht.


    Ich denke das es mir so schwer fällt, weil ich denke dass er mich auch mag.


    Es fällt ihm auf, wenn es mir nicht gut geht und er fragt auch nach.


    Er hat mir bei Problemen geholfen und ist auch mit mir dort hingefahren wo es Beratungen gibt.


    Wir haben uns schon privat unterhalten und ich habe das Gefühl, dass er mit mir einfach anders umgeht.


    Ich weiß einfach nicht was ich tun soll bitte gebt mir ein paar Tipps....


    danke schööön

  • 193 Antworten

    meinst du nicht das es die Aufgabe von einem Lehrer ist zu helfen wo welche benötigt wird hat bestimmt einen guten Charackter der Mann... würd mir nicht so viel drauf einbilden.. nur damit du nicht verletzt wirst mein ich jetzt wenn ich Recht habe:)z

    Ja das kann natürlich auch der Fall sein...


    Das will ich garnicht bestreiten, gerade dann wenn man verliebt ist bildet man sich viel ein aber das ist es ja was ich raus bekommen möchte. also ob da mehr hintersteckt oder nicht.


    Es ist seine Aufgabe zu helfen usw , das weiß ich ja aber es geht ja auch darum wie man mit jemanden spricht und private Gespräche gehören wohl nicht zum helfen.

    Zitat

    Ich weiß einfach nicht was ich tun soll bitte gebt mir ein paar Tipps....

    ...hoffen, dass die Gefühle bald wieder vorbei gehen.


    Wobei ich jetzt nicht weiß, was du unter "Lehrer" verstehst. Mit 22 wirst du ja wohl nimmer zur Schule gehen, oder? Falls es ein Uni-Prof. ist, gilt oben genannter "Tipp". Aber es kommen sicher gleich wieder ein paar Profi-Romantiker, die dir erzählen werden, dass es kaum bessere Voraussetzungen für eine Beziehung gibt, als ein Lehrer-Schüler-Verhältnis ;-)

    der Chirurg von meiner Tochter hat mir sogar seine Handynummer gegeben und wir haben gesimst privat und geschäftlich ( seiner seits) und ist auch ein hübscher...;-D , ist denn dein Lehre verheiratet?

    Also erstmal ich mache mein Abi, habe nach der 10. klasse erst ne Ausbildung gemacht deswegen erst so spät... bin je nachdem entweder dieses jahr fertig, wenn ich meine ausbildung bekomme ansonsten will ich 2 jahre machen also dann 2010..


    und zu 2. Nein er ist weder verheiratet noch hat er Kinder...

    oh menno is schon ne blöde Sache für dich... woran merkst du denn das er dich mag was gbt es besonderes was er nicht auch mit anderen Schülern mcht? (Gespräche ect.)


    ???

    also ertmal hat er komplett nur wegen mir zu ner Präsentation nochmal noten verteilt, weil ihm gesagt wurde, dass ich in meiner Gruppe alles alleine gemacht mache.. so habe ich ne 1+ bekommen :D


    naja und die Gespräche, es ist ja normal das man hilft aber er ist auch mit mir dahin gefahren und danach hat er mir mehr über sich erzählt wodurch ich mehr über ihn weiß als alle anderen in der Klasse, er gibt mir Tipps und naja ich weiß nicht irgendwie habe ich so das Gefühl..

    Ich hoffe doch nicht :D


    ach man die Situation ist so blöd und muss ausgerechnet mir passieren....


    Ich würde einfach nur gerne wissen was er denkt, dann würde ich auch warten bis ich im juni fertig bin :D

    Zitat

    mhh klingt schon bissle komisch....

    Finde ich nicht. Das mit der Note sowieso nicht, denn er prämiert damit ja (hoffentlich!) nur eine gute Leistung. Das hat überhaupt nix mit Gefühlen zu tun - wenn, dann wäre es sehr bedenklich.


    Und das Privatgespräch - kann sich doch durchaus ergeben, wenn man mal mit einem Lehrer längere Zeit unter 4 Augen ist. Das hat nichts zu bedeuten. Nicht jeder Lehrer ist bis oben hin zugeknöpft. Ich hatte in meiner Schulzeit fast nur solche sehr lockeren Lehrer/-innen und wir Schüler wussten diverse private Dinge von denen. Der eine Schüler wusste mehr, der andere weniger.