Was ich mich bei so komplett Spontandates immer frage, wenn man vorher noch keine Aknüpfpunkte hatte und so GAR nicht weiss - worüber redet man da?!


    Und Jana, gehts Ihrem Kreuz inzwischen besser? ;-D

    Ich bin wieder da! :-D


    Das Date lief ziemlich gut! Er saß schon im Cafe als ich dort angekommen bin, ich habe ihn von draußen schon durch das Fenster gesehen und er lächlte mich schon an. Da musste ich erstmal tief durchatmen, ich war wirklich total nervös. |-o Es fing auch total lustig an, statt auf den Stuhl, hätte ich mich fast neben den Stuhl gesetzt! ;-D Da mussten wir beide erstmal total lachen. Oh man...ich Trottel. ;-D


    Wir haben uns aber super gut unterhalten, er erzählte mir von seiner Arbeit, was er in seiner Freizeit macht und stellte mir ziemlich viele Fragen, da war ich erst etwas überrumpelt. Ich wusste auch überhaupt nicht, worüber man jetzt genau reden sollte, da habe ich mir zuhause auch sehr viele Gedanken gemacht, aber er hat sofort den Anfang gemacht und dann lief alles super. :-) Wir haben uns über alles Mögliche unterhalten, uns echt super verstanden und auch ziemlich viel zusammen gelacht. Wir haben sogar ein paar Gemeinsamkeiten und mögen die selbe Serie. Er wirkte auf mich auch ziemlich nervös, anfangs sogar total unsicher, das gab er irgendwann auch von alleine zu. Er wirkte irgendwie gar nicht mehr so selbstbewusst wie sonst. Für mich war es aber ganz gut so, denn ich war auch ziemlich aufgeregt, was er auch bemerkte und deshalb fühlte ich mich dann schon besser.


    Er sagte auch nochmal, dass er es total mutig von mir fand und er niemals damit gerechnet hätte, vorallem war er sich erst unsicher, ob ich diese Nachricht wirklich ernst meine, da der Altersunterschied ja schon ziemlich groß ist und er sonst kein Interesse bemerkte. Er hat auch zugegeben, das er mich nicht gefragt hätte und gar nicht darauf gekommen wäre, dazu hätte er sich nie Gedanken gemacht, weil ich halt so jung bin. Er wusste erst nicht, ob er überhaupt darauf reagieren soll. Ich denke, dass er gerade deshalb so unsicher war, vielleicht war es für ihn auch eine eher komische Situation heute. Ich habe ihm dann auch nochmal alles erklärt und irgendwann wurde es auch ein wenig lockerer zwischen uns. Verheiratet ist er nicht mehr, er erzählte mir, dass er seit 2 Jahren wieder single ist, er hat aber eine fünfjährige Tochter die bei der Mutter lebt. Ich habe ihn ganz spontan und offen danach gefragt. Ich hoffe, dass es stimmt, ich glaube ihm einfach mal, er klang schon ziemlich ehrlich, trotzdem werde ich da natürlich etwas vorsichtig sein. Er wollte noch unbedingt wissen, woher ich seine E-Mail-Adresse habe, ich wollte es erst gar nicht wirklich zugeben, war dann aber doch so ehrlich und habe ihm gesagt, dass ich das halbe Netz durchsucht habe. Er fand es super. ;-D Er hat nach dem Kaffee trinken noch vorgeschlagen etwas wegzufahren, er sagte, er hätte noch zwei Stunden Zeit und das Wetter wäre ja auch super zum spazieren gehen. Da habe ich natürlich nicht nein gesagt! x:) Wir hatten dann eine zehnminütige Autofahrt zu einem kleinen Park, wo wir dann etwas spazieren gegangen sind und uns weiter unterhalten haben. Wohl ein gutes Zeichen, dass er es noch vorschlug? ;-D


    Trotzdem hatte ich immer dieses Gefühl, dass er sich vielleicht nicht ganz wohlfühlt, er wirkte manchmal etwas nachdenklich, vielleicht war er auch wirklich einfach nur zu nervös.


    Nachdem wir etwas spazieren waren, fuhr er mich dann auch noch nach Hause. Ich sagte dann zu ihm, dass ich den Termin morgen bei ihm vielleicht nicht wahrnehmen sollte. Ich wollte halt wissen, wie er zu der Arzt-Patienten-Beziehung steht und wie es damit weitergeht. Da grinste er kurz und meinte, dass ich ruhig vorbeikommen kann, allerdings sollte ich es jetzt nicht sofort jedem erzählen, das wäre nicht so toll, sonst würde ja noch nichts dagegen sprechen. Er fragte noch, ob wir unsere Handynummern tauschen wollen, haben wir dann auch gemacht! Wieder ein gutes Zeichen? :-D


    Da war das Treffen dann leider auch schon zu ende, er stieg kurz mit aus, wir umarmten uns und er fuhr wieder los zur Paxis. |-o Ach man, die Zeit verging viel zu schnell!


    Ich bin gerade einfach unglaublich glücklich, das Treffen verlief viel besser als ich dachte, ich komme aus dem grinsen gar nicht mehr heraus! ;-D


    Ich bin gespannt wie es nun weitergeht. Vielleicht sollte ich mich jetzt noch für das schöne Treffen bedanken? Ich denke, das werde ich gleich tun. Er ist ja jetzt erstmal wieder in der Praxis. :-)


    Erstrecht bin ich gespannt, wie es morgen bei ihm sein wird, es ist jetzt natürlich etwas "seltsam".


    Ich bereue es auf keinen Fall und bin froh, dass ich diesen Schritt gegangen bin. Ich bin einfach total happy gerade. Ein paar Komplimente machte er mir auch, er war echt total lieb! x:)

    Hach, ich liebe ja solche Fäden, ich finde das so super spannend ;-D


    Hört sich gut an finde ich! Es kam ja auch einiges von seiner Seite aus und jetzt habt ihr auch die Handynummern getauscht :)^


    Wie alt ist er denn? Vielleicht hab ich das auch irgendwo überlesen...


    Da bin ich gespannt, was du morgen nach deinem Termin bei ihm erzählst. ]:D

    Mich würde auch interessieren, wie viel älter er ist. Du bist 1990 geboren?


    Aus eigener Erfahrung, auch wenn das an dem Punkt wahrscheinlich nicht gerne gelesen wird: Männer, die ein Stück älter sind, fühlen sich oft geschmeichelt wenn sie von einer jungen Frau angeschmachtet werden. Gerade nach einer Scheidung können viele einen Ego-Boost brauchen.


    Pass gut auf dein Herz auf - meiner Erfahrung nach sehen Männer die viel älter sind junge Frauen selten als gleichwertige Partnerin an, sind oft auf Spaß aus. Muss bei deinem Mann nicht so sein - aber kann man im Hinterkopf behalten :)