Also ich arbeite in einer großen Klinik und jeder der einen weißen Kittel anhat ist es gewohnt, dass ihn 5 Patienten des anderen Geschlechts pro Tag mit großen Augen anschauen. Ist bei mir genauso, sehr sehr viele Männer versuchen ganz bald die Ebene zu wechseln. Am weißen Kittel hängt viel dran, vor allem Fantasie und Spekulation ;-D

    Oh, ich will auch wissen, wie es weitergeht :-D !


    Ist doch egal, ob echt oder nicht - die Geschichte ist spannend :-D !


    Und philosophisch betrachtet beginnt die Realität doch sowieso schon in unseren Gedanken...

    Oh, ich will auch wissen, wie es weitergeht :-D !


    Ist doch egal, ob echt oder nicht - die Geschichte ist spannend :-D !


    Und philosophisch betrachtet beginnt die Realität doch sowieso schon in unseren Gedanken...

    ich wundere mich nur, wie man sowas unterstützen kann.


    Solche Geschichten gehören in irgendwelche Romane und Zeitschriften, aber mMn nicht in ein Forum, in welchem User erstmal davon ausgehen, dass die Sachlage wahr ist und Zeit investieren, nur um dann am Ende doch verarscht worden zu sein.


    Aber jedem seine Meinung...

    Aber Marie, du weißt doch im Endeffekt nie, wer da am anderen Ende des Internets etwas schreibt.


    Ob die TE jetzt die letzten Tage kichernd Herzchen gemalt hat oder mit seinen Bikerkumpels ein Bier getrunken hat ist doch für die Story irrelevant. Sie könnte wahr sein, und ich behalte immer im Hinterkopf, dass es auch wirklich solche Fälle gibt. Nicht wenige finden das Forum durch Googel, also versuche ich in so harmlosen Fällen so zu antworten, dass auch ein Leser in der Zukunft davon profitiert.

    Leute, wenn ich mir das alles hier nur ausgedacht hätte und nun von euch "entlarvt" worden wäre, hätte ich heute Morgen sicher nicht zugegeben, das ich in einem anderen Forum auch schon geschrieben habe und weshalb ich dort etwas anderes angegeben habe. Mir war wie gesagt von Anfang an klar, das mir sowieso niemand glauben wird, solche Geschichten werden nie geglaubt. Ich habe es echt nicht nötig mir hier irgendetwas auszudenken, ich weiß, dass jemand aus meiner Familie und beste Freundin im anderen Forum unterwegs ist, denen ich es schon erzählt hatte. Daher wollte ich dort kleinere falsche Angaben machen, damit man sich nicht zu 100% sicher sein kann, dass ich es tatsächlich bin, mir ist es sowieso schon unangenehm genug. Das es jetzt natürlich total falsch rüberkam und man jetzt erstrecht "Fake" denken könnte, ist mir klar! Ich wollte heute Morgen auch nicht so "gemein" klingen. Mir war auch klar, dass irgendwann die anderen Fäden gefunden werden. Würde ich mir einen Spaß daraus machen und mich zuhause amüsieren wollen, eine lange Geschichte daraus machen wollen, hätte ich es wohl klüger angestellt. Ich habe dort aber kaum etwas anderes geschrieben als hier, nur, dass kleine Infos etwas geändert sind. Da ich schonmal irgendwo erkannt wurde, mache ich das meistens nur noch. Ihr könnt natürlich denken was ihr wollt, mehr als zuzugeben dass es sich um mich handelt und weshalb ich das tue kann ich nun auch nicht!


    Ich erwarte auch nicht, das man mir glaubt und freudig darauf wartet, wie es weitergeht. Ihr könnt jetzt natürlich lachen oder hier weiter diskutieren. *:)

    So unglaubwürdig oder irreal finde ich die Geschichte der TE nicht. Ich habe sehr Ähnliches erlebt und damals auch darüber in einem Forum gepostet, allerdings nicht in einem Gesundheitsforum. Meine Geschichte klingt auch eher nach einen erfundenen Roman, weil es eben sehr ungewöhnlich und teils schräg war, was da damals lief. ;-)

    Zitat

    Vielleicht möchte ich in bestimmten Foren auch nicht unbedingt sofort von Leuten erkannt werden, die mich gut kennen, weil sie auch dort unterwegs sind? Schonmal darüber nachgedacht? ":/

    Natürlich. Und weil dich so viele Leute in Foren kennen, meldest du dich dort auch überall an, um deine Story zu erzählen. Weil du nicht erkannt werden willst. Das ist schon alles sehr plausibel, Hut ab