• Verzehrende Sehnsucht, wie stell ich das nur an?

    so jetzt muss ich doch endlich mal hier schreiben. hab lange überlegt, ob ichs mache... kann etwas lang werden. aber vielleicht habt ihr tipps, bzw meinungen, oder sonstiges. Vornweg möchte ich nur sagen: bitte keine Kommentare wie, ich soll ihn vergessen, das kann ich nicht. ok, weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll, kann etwas wirr sein. ich…
  • 488 Antworten

    huhu,


    so ich bin es nochmal. also es gibt wirklich viele gründe wieso es gerade so läuft wie es ist, wir spekulieren ja alle nur. aber ich denke, es so sein könnte:


    1.) er ist wirklich zu schüchtern, kann seine gefühle nicht richtig einordnen und braucht ein paar denkanstösse bzw klare verhältnisse, die du ihm ja am freitag geben wirst!


    2.) es kann auch sein, dass er deine zeichen falsch interpretiert. er sieht einfach nicht, was du fühlst und braucht dementsprechend erst recht ein paar klare verhältnisse. er von selbst würde wahrscheinlich wieder nicht auf dich zukommen. das kann man denn wieder auf die schüchternheit zurückführen lassen.


    3.) es kann auch sein, dass er tatsächlich son arsch ist, dem man so ein verhalten nicht zutrauen würde.


    nun hängt er tatsächlich noch viel am pc und lebt wahrscheinlich noch in seiner scheinwelt. trifft sich sonst nur mit männern zum billiard und ist irgendwie son eigenbrödler.


    natürlich ist man es eigentlich so "gewohnt" dass männer einen auch irgendwie kontaktieren, wenn sie interesse haben. da finde ich sein verhalten sehr merkwürdig. selbst wenn man unerfahren ist. irgendwann ist ja immer das erste mal. nur er scheint tatsächlich etwas auf seine eigene welt fixiert und macht es sich selbst schwer jemanden dort reinzulassen.


    vllt sieht er die erfahrungen mit dir tatsächlich nur als ein paar einmalige sachen, eben um vllt irgendwann auch mal "mitreden" zu können.


    man weiss es nicht, im grunde genommen kennst du ihn ja auch nicht richtig.


    ich muss zugeben, dass ich gerade etwas subjektiv schreibe, eben weil mir ähnliches selbst mal passiert ist und es bei mir kein happy end gab, wo ich zwar im endeffekt froh drüber bin, aber zu dem zeitpunkt eben auch sehr gelitten habe.


    es muss natürlich alles nicht so sein und ich wünsche es dir nicht. aber es gibt tatsächlich solche typen, die mit frauen generell einfach nicht klarkommen und sich total dämlich anstellen (sorry jungs:=o) und dadurch im endeffekt alles versauen. :(v

    Einige Beschreibungen treffen ziemlich genau auf ihn zu. Er hat eigentlich wenig Freunde, liest immer viel, also in der Hofpause laß er oft irgendwo in ner Ecke. Typischer Eigenbrötler halt, Einzelgänger, das sagten einige über ihn.


    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass er 2. denkt, also vllt denkt, er ist nur einer von vielen. Und ich wolle nur Sex, obwohl wie blind kann man da denn sein? Wie ich ihn angeschaut habe und wenn ich ihm schon sage, dass ich ihn vermissen werde :-/


    So oder so werde ich es Freitag ansprechen. Mal sehen, wie ich das anpacke. Ich vertrau einfach wieder auf meine Spontaneität, wenn ein günstiger Moment da ist, wenn nicht, dann muss ich halt dann notgedrungen irgendwo fragen, aber wissen, will ich es auf jeden Fall...


    Passende Situation (nur so ein Gedankengang von mir keine Planung ;-)) wäre zum Beispiel: wir sitzen am Klavier, er fängt an mich zu berühren (wie beim letzten Mal). Ich reagiere nicht oder gebe mich distanziert. Er fragt dann sicher, ob alles ok ist. Und dann kann ich ja so tun, als ob ich grad überlege und dann so sage, als ob es mir ultar schwer fällt, damit es nicht so aussieht, wie geplant, ob ich mal fragen darfm was er eigentlich genau von mir will, wie er zu mir steht. Wenn sich keine passende Gelegenheit ergibt, mach ichs halt ähnlich.


    Wie findet ihr das? So als Einstieg? :-)

    ich find das super! :)^ soll er mal nicht son geiler bock sein und denken, er kriegt nur sex! ;-D


    was aber eigentlich im moment wirklich für ihn spricht, ist, dass er sich immer wieder mit dir treffen will!


    ich meine, wenn du mal ehrlich bist: wieviel klavier habt ihr bis jetzt eigentlich geübt und wieviel geld hat er dabei verdient? :-D

    nichts :-/ also verdient, und stunden warens vllt im ganzen 2 (bei 3 treffen) ^^


    dabei wollte ich doch letztes mal fragen, bzw ihm einfahc die 10e geben und sehen ob er nimmt. ganz vergessen. mal sehen wie es nächstes mal ist. wenn wir da grad über das andere wichtige sprechen, mal sehen, ob das dann noch passt im anschluss ^^


    Naja, ich fragte ihn ja letztes Mal schon (nach dem 1. mal sex in der Küche, wo ich kochte und danebenstand, wo er ja so schwegsam war,) ob er mir denn weiter Unterricht geben würde. (Meine Hoffnung war, dass er irgendwas sagt wie, er will mich gerne sehen oder so) Da zuckte er mit den Achseln und meinte: wenn du willst? Ich: ja klar, gern! Er: ok


    Hat keinen eigenen Willen, wie? Oder traut sich wieder nicht zu sagen, dass er nicht will? Aber dass er nicht will, glaub ich nicht. Hm

    Hallooooooo i-Punkt! :)


    Ich hab bis grade eben den ganzen Faden durchgelesen *puh* und ich fand's irre spannend :) Hab richtig mitgefiebert und mitgelacht und alles...Hast alles so toll geschrieben. Und ich freu mich richtig für dich. Total schön, wie sich so alles entwickelt hat.


    Ich will auch mal was zum Herrn Unerfahren sagen. Denn ich denke wirklich, dass er das ist. Unerfahren. Denke, dass er damals einfach falsch von dir gedacht hat. Umso schöner, dass er dir die Chance gegeben hat, dich mal besser kennenzulernen. Wobei er ja damals schon den einen oder anderen Versuch gestartet hat, dich zu kontaktieren.


    Denke auch, dass alles viel deutlicher wird, wenn du Freitag Klartext mit ihm redest. Er braucht wohl (noch) eine helfende Hand, die ihm so ein wenig den Weg weist. Hoffentlich entwickelt er dann auch bald mal einen eigenen Willen:D


    Wünsch dir auf jeden Fall Erfolg dabei und ich werd auch hier weiter mitfiebern! @:)@:)

    @ Ipünktchen

    ich finde deine Idee, wie du ihn mal auf seine Haltung ansprechen willst, s. oben dein Posting, voll ok.


    Er wird bestimmt klappen und vielleicht ist er auch froh, vielleicht ist er auch nicht ganz sicher, was da wirklich los ist. Evtl. so unsicher, dass er gar nicht wagt, von sich aus zu fragen- du könntest ja was Böses sagen?


    Es wird schon werden!


    Bin (;-)wieder;-)) optimistisch:-D ;-D;-D;-D:)-:)-:)-:)-:)-


    LG

    Zitat

    Er wird bestimmt klappen und vielleicht ist er auch froh, vielleicht ist er auch nicht ganz sicher, was da wirklich los ist. Evtl. so unsicher, dass er gar nicht wagt, von sich aus zu fragen- du könntest ja was Böses sagen?

    Das denk ich auch...


    :)D

    Kann mir nicht vorstellen, dass er das denkt. Wie schon gesagt, hab ich ihm schon genug Zeichen gegeben, wenn ich ihm schon sage, dass ich ihn vermisse und so. Oder ihn eher sehen will :-/


    Jaja, die optimistische Kali, ich hoffe nur, du behältst Recht. Im Moment bin ich total neutral und warte einfach ab. Noch 2 Tage :D


    Bin echt gespannt, schaffen tu ich das aber auf jeden Fall, das trau ich mir zu, bin zwar irre schüchtern, aber wenn etwas erstmal am Laufen ist, kein Prob@:)

    ... das ist toff. Denn son kleines Ipünktchen biste ja nun auch wieder nicht!


    ... wollt ich dir schon immer mal sagen...:)_:)_@:)


    LG

    tss, meine Freundin vorhin wiede rzu mir, ich soll mir keinen Kopf machen, wir seien doch eh schon zusammen%-|


    Ja is klar ;-D


    Ich geh mals chauen, was ich anziehe 8-)

    ]:D Bring ihn doch mal aus der Fassung...vielleicht denkt er dann nichtmal ans Kalvierspielen ;-D;-D


    Ich denke auch, dass ihr eh zusammen seid...

    Naja, das glaub ich nicht. Auch wenn es Freitag gelegentlich so aussaß und ich mich da auch so fühlte, jetzt momentan eher nicht ;-)


    Nur ans Klavierspielen? Das hat er doch gar nicht ^^ Schon letztes Mal nicht ;-) Da hat er nach 10min aufgehört und sich an mich rangemacht :D


    Und ich glaube, aus der Fassung hab ich ihn oft genug gebracht, morgen ist erstmal das ernste Gespräch angesagt ;-)

    Liebes ipünktchen,


    auch ich bin auf diesen Faden gestoßen und habe ihn von Seite 1 an gebannt "durchgearbeitet" ... ließt sich wirklich wie ein gutes Buch. Auch ich freue mich mit Dir, dass alles so gut geklappt hat. Und das denke ich hat es, für Beide. Ergebnis des Ganzen ... ich habe mich (endlich auch mal) hier angemeldet und Du hast einen weiteren, der mit Dir mitfiebert :)^


    >tss, meine Freundin vorhin wiede rzu mir, ich soll mir keinen Kopf machen, wir seien doch eh


    >schon zusammen


    Da stimme ich Deiner Freundin zu ... sowohl dass Du Dir viiiieeel zu viele Gedanken machst, was alles sein könnte und was alles furchbares passieren könnte, als auch dass ich aus den Beschreibungen (selbstverständlich sehr subjektiv) von einem guten Ende (oder eben nicht so bald Ende ;-D ) ausgehe. Du hast Dir vorher schon soooooo viele "was wäre wenn"-Szenarien im Kopf ausgemalt, gekommen ist es aber bislang viiiel viiiel positiver als Du es selbst erwartet hättest.


    Das er sich unter der Woche rar macht ist sicherlich erstmal etwas komisch, aber seine bloße Anwesenheit in MSN als Indiz zu nehmen, dass er da und Zeit hat(hätte), finde ich gefährlich. Zumal Du Dich da (viel zu) sehr reinsteigerst. Die allermeisten, zumindest männlichen, Benutzer schmeißen ihren Computer an wenn sie heim kommen, und machen ihn wieder aus wenn sie schlafen gehen. Kurz: Messenger laufen sehr häufig automatisch und teilweise mit wenig Beachtung im Hintergrund nebenher, auch wenn man grade was völlig anderes macht, lernt, nen Referat tippt, ne Runde Klavier spielt oder auch mal schnell einkaufen ist.


    Auch dass er Billiard-Spielen war kannst oder besser solltest Du ihm nicht übel nehmen ... wie schon an anderer Stelle angeklungen ist, möchte er die "Geschichte mit Dir" (völlig wertfrei!) erstmal (noch) nicht an die große Glocke hängen, was denke ich ganz verständlich ist. Ergo kann und will er sicher nicht so kurzfristig mir nichts dir nichts Termine umschmeißen, sondern macht erstmal "normal" weiter.


    Und zu guter Letzt: Der "Klavierunterricht" ist für ihn sicherlich auch eine (nach außen) "herrlich sachliche, offizielle" Möglichkeit, Dich zu sehen, OHNE das das Umfeld direkt davon Wind bekommt, was wirklich geübt wird. (je nach dem wie er "unter der Fuchtel steht" auch zu Hause, 18 hin, 18 her).


    Ansonsten schließe ich mich größtenteils meinen Vorrednern an, mit Ausnahme von Godfather, das Du ein "weiterer Schnitzer im Bettpfosten" sein sollst kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Dafür zeigt er, wenn auch Dir zu wenig, viel zu viel Interesse an Dir. Genausowenig wie die These, dass er das Interesse an Dir verloren hat oder verlieren wird, weil er Dich nicht "erlegen" konnte.


    Aber bei allem Gegrübel Deinerseits .... woher weißt Du dass es um ihn nicht sehr ähnlich bestellt ist?


    Ob nicht auch er genauso grübelt was genau Du eigentlich von ihm willst? Ob Du nur "Deinen Klavierunterricht in Naturalien bezahlen" willst oder wirklich an ihm interessiert bist?


    Ob er nicht völlig "überrannt"/"verwirrt" ist: "Die hatte doch früher nie Interesse an mir und jetzt geht alles so schnell" und sich deshalb erstmal etwas distanziert?


    Da meldet sich nachdem man sich über nen halbes Jahr nicht gesehen hat und nie engeren Kontakt hatte eine ehemalige Mitschülerin, die ihm denke ich mal bei weitem nicht so egal war, wie Du das denkst. Und dann will die sich plötzlich mit ihm treffen. Man geht hin und trifft sie tatsächlich. Und dann wagt man safte und später "weniger sanfte" Vorstöße und die werden in vollem Umfang (und für ihn möglicherweise auch völlig unerwartet) erwidert. Oder sogar übererfüllt und es geht IHM alles zu schnell?


    Oder er stellt sich zumindest genau die gleichen Fragen: "Hab ich da etwa grade wirklich mit meiner Klavier-Schülerin geschlafen?" oder "Gebe ich in Zukunft meiner Freundin Klavierunterricht?"


    Daher schließe ich mich uneingeschränkt an: Erst Klavier üben, dann im richtigen Moment REDEN, REDEN und nochmals REDEN ... miteinander, über euch, über die Gefühle des Anderen klar werden ... und DANN wenn, wie ich schwer denke, noch alles ok ist, kanns anderweitig weitergehen :)_


    In dem Sinne drücke ich Dir alle vorhanden Daumen, dass Du uns morgen (oder eher heute) [oder besser doch erst morgen :-x ] freudig berichten kannst, wie es gelaufen ist :)*