• Verzehrende Sehnsucht, wie stell ich das nur an?

    so jetzt muss ich doch endlich mal hier schreiben. hab lange überlegt, ob ichs mache... kann etwas lang werden. aber vielleicht habt ihr tipps, bzw meinungen, oder sonstiges. Vornweg möchte ich nur sagen: bitte keine Kommentare wie, ich soll ihn vergessen, das kann ich nicht. ok, weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll, kann etwas wirr sein. ich…
  • 488 Antworten

    Ach lass dich nicht runter ziehen, dass bringt nix.

    Zitat

    Angst vor Zurückweisung. Ich werd aus ihm net schlau, kann sein Verhalten net deuten. So ein Gebiet ist mir fremd, bisher konnte ich besser in Männern lesen...

    Ist es denn genau das, was dich an ihm reizt? Sowas solls ja geben.


    Auf jeden Fall muss das mit den Treffen geklärt werden. Immer regelmäßig Freitag zum Sex treffen, dass würde sich wirklich eher nach einer Affäre anhören. Wenn du jetzt nicht nerven willst, dann frag halt nächste Woche. Einfach fragen, ob ihr euch mehr sehen könnt wenn er nicht mehr so viel Arbeit hat.


    Mach das mal, dass bekommst du sicher hin :)^


    Und alles deutet darauf hin, dass er auch verknallt ist, du hast dir halt nur ein schwierigen Fall ausgesucht, aber das wird klappen, ganz bestimmt.

    Hi Ipünktchen, ich glaub das ist alles ok so mit euch, mach dir keine Sorgen!


    Ihr seid jetzt bei der Feinabstimmung gewissermassen!


    später mehr,


    LG@:)@:)@:)

    @ Kali

    Bin mal gespannt, was du zu schreiben hast Kali. Du als Alteingesessene hier, deine Meinung interessiert mich immer. Vor allem, wo du die Sicherheit hernimmst, da er doch so komisch ist.


    Feinabstimmung? :-/

    @ Schild

    Zitat

    Ist es denn genau das, was dich an ihm reizt? Sowas solls ja geben.

    nein, das hat damit ganz sicher nix zu tun, dass er so ist, stört mich sogar etwas, aber ich nehms halt in Kauf.


    An ihm reizt mich was ganz anderes, ER + sein Gespiele x:)

    Zitat

    Und alles deutet darauf hin, dass er auch verknallt ist, du hast dir halt nur ein schwierigen Fall ausgesucht, aber das wird klappen, ganz bestimmt.

    :|N Aber ich hoffe, du mögest Recht behalten.


    on ist er übrigens :-/

    Hmm, schade dass du dich nicht getraut hast, konkreter zu werden... Wieder eine Woche voll Grübeleien und Unsicherheiten...


    Ich könnt mir auch vorstellen, dass er einfach überfordert war von deiner "Liebeserklärung" und sich für ein "ich dich auch" noch zu unsicher war oder er eben einfach zu überrumpelt war.


    Davon abgesehen hab ich eine gute Freundin, die jahrelang eine "Freitagnacht"-Beziehung geführt hat. Die hat ihren Freund über einen sehr langen Zeitraum hinweg nur Freitag Abend/Nacht gesehen, weil er nie Zeit hatte. Inzwischen sehen sie sich öfter und sind weiterhin zusammen und so. Also das allein muss noch nicht dafür sprechen, dass es nicht mehr wird. Wobei auch mir das natürlich nicht reichen würde, grad am Anfang nicht. Aber das bekommt ihr sicher noch hin! :-)

    Meinste echt, er hat das als Liebeserklärung empfunden? Das sollte es eigentlich nicht sein. :-/


    Ich meine, ein normales hab dich lieb, ist doch nicht schlimm. Mir war halt danach. Aber vllt hätte ich es nicht sagen sollen...


    Achja, und vllt hätte er es gestern erwidert, aber net in seiner Distanziertheitsphase. :-/

    Na aber im Überschwang, weil er grad heiß ist auf dich, wäre es dir doch im nachhinein auch nicht recht gewesen... Dann würdest du nun logischerweise drüber nachdenken, ob er es nur gesagt hat, weil er grad geil auf dich war.


    Und die Liebeserklärung ist ja in Anführungszeichen gesetzt von mir. Dass es wirklich eine war, seh ich nicht so, denn zwischen "ich hab dich lieb" und einer echten Liebeserklärung gibt es noch ein paar Abstufungen, aber auch ich hab dich lieb würd ich erst sagen, wenn definitiv schon Gefühle da sind, also ist die Richtung ja trotzdem klar.

    Hi Ipünktchen1


    die Frage ob ihr jetzt zusammen seid kann er vllt,. gar nicht beantworten WEIL er noch nie definitiv mit wem zusammen war. Da zähl ich die Sache, die er mal mit 14 hatte nicht rein!!


    Ne etwas reifere Beziehung ist ja was anderes. da er sowas noch nei hatte, kann er es demnach auch nicht beurteilen, weil er nicht die Unterschiede kennt, wenn man wen mag, oder etwas mehr mag, oder schon mal wie bei euch jetzt, war gelaufen ist.


    Verknallt isser auf jeden Fall. dass e auch mal bei dir übernachten wollte, ist ein sehr gutes Zeichen!


    Gucke mal, du warst ja gefühlsmässig schon etwas weiter vorangeschritten, so weit war er vermutlich noch nicht.


    Mit Feinabstimmung mein ich genau das, was gerade läuft. du hast dich bis zu ihm durchgeackert, ihr seid euch näher gekomen. Um aber noch etwas mehr Verständigung zueinander zu kriegen, müsst ihr euch ja auf irgendwas einigen: wie oft und wann trefft ihr euch, was macht ihr da, ist jeder zufrieden? Naja, und das hat jetzt bei euch angegefangen, die Feinabstimmung.


    Oft läufts gerade da etwas holprig, will sagen mit Missverständnissen und so weiter. Also bleib dran und fragen, fragen, fragen, wenn was nicht klar ist und sag ihm, er möge deutlicher sprechen!


    sonst geht evtl. ne wichtige Botschaft ungehört in den Orbit!!


    Bin sicher, innerlich hat er längst auf "grün" geschaltet, aber er schaffts nicht recht, es auch auszudrücken.


    weiterhin optimistisch:)^:)^;-D;-D;-D@:)@:), Deine

    Ach Kali, was sagt denn dein Kerl zu dem Ganzen diesmal? :D


    Mir will es einfach nicht in den Kopf, wieso so abweisend zum Schluss.


    Hm, wegen zusammen hab ich nicht gefragt, nur halt ob ich nur Sex für ihn bin... Hätte ich gefragt, was ich für ihn bin, hätte er sicher erst recht keinen Ton rausgekriegt, auch wenn diese Frage sicher noch besser gewesen wäre. Aber ich muss dem ja alles vorlegen...


    Ich überlege noch, was ich eigentlich nächstes Mal genau fragen will, wenigstens etwas zurechtlegen ^^


    Wegen zusammen? Oder einfach nochmal fragen, dass mich das net loslässt,w eil er so komisch ist und ich unsicher bin, woran ich denn nun bin? :-/

    Hi ho, meinen Freund den hab ich noch gar nicht gefragt, weil ich tatsächlich daran glaube, das wird immer schon mit euch.


    Tja, warum er so abweisend zum schluss war? Das müsste ich ihn selber mal fragen, sorry, es fällt mir schwer, das zu beurteilen!


    du suchst grundsätzlich nach Gründen, wieso es NICHT hinhaut.


    Freu dich doch lieber:)_:)_, er hat bei dir übernachtet- er kommt nun mal mit sowas nicht so schnell voran und vergiss nicht: du bist ja an ihn herangetreten, weil DU verkallt bist, er hat da halt ganz nichtsahnend für sich hingemuckelt. Nun hats auch bei ihm gezündet, etwas zeitverzögert zu dir - und das muss er nun erstmal in sein Leben einbaun.


    Läuft übrigens auch unter Feinabstimmung;-)


    LG *:)*:)

    Aber er müsste es doch merken, nach sovielen Hinweisen von mir, offensichtlicher gehts doch nicht...


    Ach, je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr bin ich der Überzeugung, dass er NICHT mehr will. Es passt einfach alles. Also vom Schluss. Als ich ihn fragte, ob ich nur Sex für ihn sei, hat er mich so angeschaut, als ob er überlegt. Als ob er überlegt, ob er mir die Wahrheit sagt oder mich lieber nicht verletzt. Dann nur so leicht den Kopf schütteln und als ich so fragend schaute (wirklich nicht?), nochmal sonen bestätigendes Schütteln. Aber kein Ton.


    Diesmal weiß ich es irgendwie einfach. Keine Ahnung, warum er so zärtlich ist sonst und einfühlsam bis heute morgen. Aber der Rest passt.

    Zwar nicht "Kalis Kerl", aber ein Kerl, der sich auch wieder zu Wort meldet:

    Zitat

    Aber vllt hätte ich es nicht sagen sollen...

    Mach Dir doch bitte nicht soviele Selbstzweifel, ob Du hier oder da strategisch hättest besser vorgehen können. Das ist hinterher immer "leicht" gemacht, bringt dir aber nichts, im Gegenteil, es macht Dich noch unsicherer als Du es eh schon bist. Du siehst das Ganze viel zu sehr als "Schachspiel", überlegst Dir vorher mögliche Züge für die jeweilige Reaktion des anderen, nicht als normale Auslotungsphase.

    Zitat

    Wegen zusammen?

    Wie schon gesagt wurde, wie einer der "einfach mal Druck ablassen" will verhält er sich absolut nicht. Auch seine zögernde Antwort auf Deine entsprechende Frage klingt für mich viel mehr nach Unsicherheit als nach "Dich bei Laune halten" ... würde er Dir nicht grade dann um den Hals fallen und Dir das Blaue vom Himmel lügen, statt ehrlich zu sein?


    Und mal ehrlich: Wenn Du ihn gefragt hättest, ob er Dich liebt, als ihr bei Dir zu Hause angekommen seid und er hätte das bejaht ... wärst Du dann nicht hier und würdest grübeln, ob er das jetzt nur gesagt hat, um zu Sache zu kommen?


    Auch seine Aussage "in der Schule denken alle, ich bin Single" spricht doch für sich, das impliziert doch gradezu "so isses aber nicht". Ich denke auch genau da liegt mit (für ihn) auch ein Problem. Wie Du schon selber schreibst, wird er weder mit seiner Mutter, seinen Geschwistern oder Freunden offen über "euch" reden, zumindest jetzt (noch) nicht. Und ich denke daher rührt auch mit seine Unsicherheit. Die Unsicherheit es für SICH und für sein Umfeld "offiziell" zu machen.

    Jede Meinung ist hier willkommen @:)


    Wegen der Aussage, da dneken alle ich bin Single, da hatte ich mich verhört, denn als ich ihn bat, es nochmal zu sagen, sagte er was ganz anderes. Wer wieß, wa sman sich halt im Eifer so einbildet. ;-D


    Wäre das aber seine Aussage gewesen, wüsste ich sicher, dass wir zusammenwären. Und ja, dann würde ich mir nicht mehr soviele Gedanken machen.


    Ach, es gibt soviele verschiedene Arten von Männern, die einfach mal Druck ablassen wollen. Die, die es zeigenund dazu stehen, die Charmeure, die dir das Blaue vom Himmel lügen und sehr selbstsicher tun. Und dann die, die nur das wollen, aber trotzdem keinen verletzen wollen, indem sie sagen, es wäre nicht, so, eher dann wohl als Feigheit einzuordnen.


    :-/

    Ok, dann hatte ich das mißverstanden.


    Ich denke aber die Grundaussage dessen bleibt bestehen. Und die Aussage, dass sein Kumpel nichts davon weiß legt nahe, dass den selben Tenor trifft, wenn auch explizit ausgeprochen.

    Zitat

    Ach, es gibt soviele verschiedene Arten von Männern, die einfach mal Druck ablassen wollen. Die, die es zeigenund dazu stehen, die Charmeure, die dir das Blaue vom Himmel lügen und sehr selbstsicher tun. Und dann die, die nur das wollen, aber trotzdem keinen verletzen wollen, indem sie sagen, es wäre nicht, so, eher dann wohl als Feigheit einzuordnen.

    Da klingt aber mächtig viel Verbitterung mit?


    Wie Kali schon sagt, auch wenn es vor Enttäuschung schützen mag, nicht immer nur das Schlimmste annehmen und sich freuen, dass es mal ausnahmsweise mal nicht eingetroffen ist @:)

    Hm, verbittert sollte das eigentlich nicht gemeint sein, auch wenn ich weiß, dass ich viele Seiten zuvor von meinen vielen Enttäuschungen schrieb. Aber dies sollte wirklich neutral sein, was es eben für welche gibt. ;-)


    Richtig freuen kann ich mich leider erst, wenn die Zweifel ausgeräumt sind. Ich weiß, dass das blöd ist, aber ich kann nicht anders :-/

    Hi Ipünktchen, ich bis noch mal.


    Menschenskinders, ihr fangt grade mal an, etwas zusammenzukommen. Ich halte es in einigen Fällen für eher ungünstig, gleich jeden kleinen Schritt so festzunageln, ob ihr jetzt zusammen seid, oder ob nicht, und was andere dazu sagen, sollte euch beiden na logo worscht sein.


    Es gibt auch Männer, die es nicht mögen, nach einigen treffs gleich nen Verlobungsring geschenkt zu bekommen, mal symbolisch ausfegdrückt. Ich könnts auch mit nem Event aus unserer Stadt vergleichen. Es gab da nen öffentlichen Treff, wo meist viele Leute standen und klönten und tratschten. Da standen die einfach rum und meistens waren sie guter Stimmung, sagten guten Tag und dann gingen sie weiter. Allen war klar, morgen kommen sie wieder.


    Aber dann hat der Bürgermeister beschlossen, das wär ja ne Schmuddelecke und stellte da ein paar piekeschnieke Sitzbänke hin, und hat ein Holzschild dabei angebracht. Blümchenumrahmt stand dran:


    GEMÜTLICHER KLÖN - TREFF


    und was war los? Da wars offiziell und keiner hat sich mehr blicken lassen. Da wars ja kein Geheimtipp mehr und man hat sich beobachtet gefühlt.


    Will sagen: Es ist zwar sehr gut, wenn du deinen Angebeteten immer fragst, was los ist, aber nagel ihn um Gotteswillen nicht fest.


    Damit sorgst du unter Umständen noch dafür, dass es ihm zu viel wird.


    Er hat sich für seine Verhältnisse schon ganz schön weit nach vorne gewagt, ich find, das solltest du unbedingt als eine echte Tat schätzen!


    Und diese Sache anderen gegenüber offiziell zu vertreten, ist was ganz anderes.


    Überhaupt haben Dritte oder " die anderen" in eurer Beziehung nichts zu suchen. Das geht allein euch was an.


    Ich selber würde auch nicht sofort nach einigen Treffs denken, so nun sind wir definitiv zusammen. Bei meinem Freund hats direkt ein paar Moante gedauert!


    Und was war, als wir dann "zusammen" waren? Ich hab auch danach gefragt;-).


    Wir haben praktisch ein Jahr lang fast nur gestritten, weil wir uns ewig missverstanden haben - im besten Bemühen, es dem anderen recht zu machen.


    Alle Woche dachte ich: Ho, jetzt reichts, ich mach Schluss. Tats dann doch nicht.


    Jetzt weiss ich: Das war richtig so- wir haben uns ja nur zusammengerauft!


    also: Dranbleiben. Ihr seid auch grade dabei, euch zusammenzuraufen. das sieht manchmal gefährlich nach Schluss machen aus, aber bleib bloss dran!!


    Dafür gibts jetzt gaaaaanz viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    und nen lieben Gruss von