Achso, ganz vergessen, dass Du von Ihr Geld dafür nehmen möchtest, dass finde ich jetzt aber auch nicht wirklich prickelnd. Lade sie ein und gut ist. Die Wohnung hast Du günstig bekommen und aus die Maus.


    Mich wundert es nicht, wie viele sich hier gleich wieder aufregen. Hat denn niemand hier gelesen, dass er damit eben schon seine negativen Erfahrungen gemacht hat. Das heisst ja auch, er war durchaus ehrlich und hat es erzählt, also bei vorherigen Frauen.


    Ich verstehe Dich sehr gut, bis auf die Bezahlung, dass sie dafür zahlen soll, dass finde ich nicht ok, also meiner Meinung nach.

    Hast du denn grundsätzlich einen Kinderwunsch oder nicht? Also was ist denn dein Problem, dass die Frauen Kinderwunsch haben oder dass sie nur auf dein Geld aus sind?


    Das Problem mit dem Geld und dass viele Frauen Kinderwunsch haben, besteht nunmal grundsätzlich und da musst du wohl durch, aber ich frage mich, wie du jemals rausfinden willst, welche Frau wirklich zu dir passt und nicht nur auf Geld und Versorger aus ist, wenn du das alles verheimlichen musst? Im Gegenteil: wär ich ne Frau, die nicht auf Geld aus ist und dir auch keine Kinder anhängen will, sondern ne "vernünftige" Frau, die wirklich nur die große Liebe sucht und mehr nicht, dann wäre ich spätestens dann weg, wenn ich merke, dass du mich um 500€ "beschissen" hast, weil du mir unterstellst, "so eine" zu sein... ":/


    Es ist völlig ok, wenn du dich von den Frauen, die dich nur ausnutzen wollen, distanzierst. Du solltest deshalb lieber bei allen Frauen so schnell wie möglich ehrlich prüfen, ob es wieder nur so eine Komische ist.

    Zitat

    Sehe es doch mal anders. Wenn sie danach so auf dein Geld fixiert ist, dann erfährst du es in kürzester Zeit und nicht nach einem Jahr.

    Genau so sehe ich das auch. Das ist die sinnvollste Vorgehensweise, finde ich.


    Irgendwann wird schonmal eine vernünftige dabei sein, ich glaub einfach nicht, dass alle Frauen da draußen solche oberflächlichen Tussis oder "klassischen Mamas" sind. Wo suchst du dir denn Frauen? Vielleicht solltest du es auch auf ebenfalls "reiche" absehen, also vielleicht eher in der Jura-Bibliothek suchen (vorsicht Klischee ;-)) als in der Disko...

    Zitat

    Also, wie faket man eine Ferienwohnung?

    Geld dafür nehmen würde ich definitiv nicht. Sag halt, dass es die Ferienwohnung eines Freundes/ Familienmitgliedes ist, die du benutzen darfst.

    Zitat

    Würdet ihr als Frauen Verständnis dafür haben, wenn ihr es nach einem Jahr erfährt?

    Ja, mir wäre es egal.

    Zitat

    Hast du denn grundsätzlich einen Kinderwunsch oder nicht? Also was ist denn dein Problem, dass die Frauen Kinderwunsch haben oder dass sie nur auf dein Geld aus sind?

    dass ich mindestens ein Jahr mit der Frau zusammen sein möchte, bevor Kinder überhaupt ein Thema sind, und, dass ich sicher sein will, dass sie mich auch ohne Besitz nehmen würde. Die beiden Exen haben mich auch "so" genommen, wollten aber nach dem Urlaub plötzlich unbedingt Kinder. Nach fünf und sieben Monaten Beziehung... Vor dem Urlaub war es abgemachte Sache, dass wir nach dem Einjährigen mal über Kinder nachdenken. Und dann plötzlich dieser Sinneswandel? Natürlich spielt das Geld eine entscheidende Rolle. Und das will ich eben nicht! :)^ :)= [...]

    hihi, hier outen sich alle.


    doch, ich finds verständlich, ich würde mich da wohl auch erstmal eher bedeckt halten. kann doch die wohnung eines guten freundes sein, oder so. geld von ihr verlangen würde ich aber nicht, sondern eher "er hat mir die wohnung günstig überlassen"

    Mein Ferienhaus, meine Dachterrasse, mein Boot.... Allet vons Feinste, klar doch....


    Aber kein Geld für Klopapier oder Lümmeltüten oder oder oder.... ? ? ?


    Wofür genau brauchst Du 500 €?


    Diese Knickerigkeit finde ich bedenklich.....


    Ich kann verstehen, wenn man das nicht gleich als Eigentum ausgeben will, aber dann ist es halt das Haus von Onkel Fredi und Tante Klara..... Die es einem großzügig und eben nicht kleinkariert überlassen.


    So wird ein Schuh draus.


    Notlügen werden sicherlich irgendwann besser verstanden und verziehen als die Kleinkrämerei, die Du wegen der Knete veranstalten willst.....

    1. Finde ich es merkwürdig, wegen einer Ferienwohnung in Spanien so einen Aufriss zu machen. Schon mal auf die Idee gekommen, dass das einfach nur als "normal" angesehen werden kann oder zumindest als "Hobby"?


    2. Wieso hebst Du das als so etwas Besonderes hervor? Versteckst Du Dein Auto, Deine Klamotten, Deinen Hund? Das alles bist "Du" - mit Vor- und Nachteilen und allen Facetten.


    Wieso bestimmst Du, was sie sehen darf und was nicht und vor allem, was sie wie zu beurteilen hat?


    3. Wenn das hinterher rauskommen würde, würde ich mir echt denken:


    Vollpfosten. Und tschüss.


    4. Hoffentlich ist sie Millionärin und läßt Dich denken, dass Du "was Günstiges" gefunden hast.

    5. Wieso trennt man in einer Partnerschaft/Ehe das Geld so streng? Wie ist es dann wirklich mit Kindern? Darf die Frau dann auch mal zu Hause bleiben ein paar Monate und sich um Euer Kind kümmern und Du verdienst alleine?


    Würdest Du so etwas überhaupt aushalten? Oder Arbeitslosigkeit ihrerseits? Arbeitslosigkeit Deinerseits? Ich finde, Du siehst das mit dem Geld echt zu eng. Ist es denn soooo wichtig? ":/

    Das fängt ja gut an

    - Über ihren Kopf hinweg ohne gemeinsame Absprache eine Wohnung "anmieten",
    - Ihr eine Lügenstory auftischen, die zwangsläufig weitere Lügen nach sich ziehen wird,
    - und ihr dafür auch noch Geld abknöpfen,
    - und das nur, weil sie ja unlautere Motive haben könnte. %-|


    Man könnte auch auf ehrliche, anständige Weise mit dem eigenen Wohlstand hinterm Berg halten. Das Motiv verstehe ich ja durchaus. Aber die Wahl der Mittel sagt doch einiges wenig Schmeichelhaftes über Dich selbst aus. Dies Lügenkonstrukt zeugt nicht gerade von Wertschätzung und Respekt und echtem Interesse der neuen Freundin gegenüber, sondern offenbart vielmehr so eine selbstherrliche, berechnende und manipulative Attitüde, dass es mich ehrlich gesagt schüttelt.


    Die arme Frau. Hoffentlich durchschaut sie die Nummer schnell und bläst Dir nur noch den Marsch.

    Du hast ne Ferienwohnung mit Boot, ja irre zzz zzz zzz


    Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit bist du trotzdem kein Multimilionär, von daher finde ich deine "Vorsichtsmaßnahmen" einfach extrem seltsam.


    Vielleicht solltest du dir einfach die Frauen vorher mal besser ansehen, bevor du ihnen generell

    Zitat

    [...]

    unterstellst.


    Das ist so lächerlich, sorry,und ist wohl in deiner Frauenwahl begründet und nicht im Geschlecht.


    In meinem Umfeld verdienen alle Frauen locker ihrern Lebensunterhalt, sind unabhängig und haben gute Berufe, die sie gerne ausüben und das letzte, was sie suchen ist eine "Ernährer".


    Selbstverständlich kenne ich natürlich auch die Sorte Frauen, die du meinst, ein paar meiner Kumpels kommen regelmässig mit exakt der Sorte an und fallen damit auch exakt jedes Mal wieder auf die Nase ;-D.


    Naja, wenn man eben auf den Typ "Clubbitch" steht, ist das eben der Preis ]:D, aber eigentlich weiß man das doch meist schon vorher, da kommen dann auch immer so Dramen mit "die wollte mir eine Kind andrehen" und so, wobei dazu ja schon auch immer 2 gehören, denn mit Gummi passiert das schon mal nicht. :=o


    Aber zu deiner Frage: wenn du bei einer Frau, die nicht so gestrickt ist, so ein Theater abziehst und dann ein Jahr später mit der Wahrheit um's Eck kommst, ist sie mit wirklich großer Sicherheit weg und nachlaufen brauchst du ihr dann auch nicht mehr.


    Dass das noch ein Happy-End gibt, gibt's nur in Hollywood-Liebesfilmen.