Vorhin getrennt, Freund rausgeschmissen bitte helft mir!

    Hallo erstmal!


    Ich muss zugeben ich schreibe zum ersten mal verzweifelt in ein Forum, vorher war ich nur die, die Beiträge gelesen hat. Ich brauch einfach eure Meinung.


    Habe mich vor 3 Std. von meinem Freund getrennt, ihn rausgeschmissen.


    Ich bin 24, er 28 Jahre und wir sind seit knapp 3 Jahren zusammen. Für uns beide ist es die längste und intensivste Beziehung die wir je hatten. Als ich ihn zum ersten mal sah, wusste ich es ist der richtige. Mein Freund stellte sich anfangs besser dar, als er eigentlich war, gab an zu studieren zb. Er dachte so eine frau wie mich würde er nicht umhauen wenn er sagt er habe nichts. Er hatte wie sich rausstellte eine sehr schwere Kindheit, sein Vater war alkoholabhängig, woran er letztendlich vor 4 Jahren starb und gewalttätig. Seine Mutter hatte als er klein war krebs und lag lange im krankenhaus sodass keiner fr ihn da war. dadurch litt sein ganzes leben, holte erst spät schulabschluss nach, schlenderte so durchs leben. hatte mal feste beziehungen, aber mehr kurze geschichten.


    sex war für ihn schon immer ein ablassventil für jeglichen stress, den er auch damals hatte. auch als wir zusammenkamen wohnte er noch bei einer frau, weil er von zuhause weg wollte und sie quasi nur deswegen ausgenutzt hat, wegen einem unterschlupf und sex. nun lernte er mich kennen und verliebte sich so seh in mich dass er mir alles erzählte, warum er sone scheiße gemacht hat und was er durchgemacht hat. ich bin immer bei ihm geblieben, weil ich seine ehrlichkeit schätzte und ihn auch verstehen konnte.


    er vergötterte mich, für uns beide gab es nichts anderes mehr als uns. wir waren eine seele. ich war sein leben uns er meins. seine eltern wurden meine und andersherum. nur da war auch das größte problem: der übermäßige drang nach sex und anerkennung seinerseits und meine tierische eifersucht meinerseits. sind wir zu ehrlich zueinander gewesen?


    ich drehte durch wenn er anderen frauen schrieb, oder angemacht wurde. ich bin einfach total abhängig von ihm. aber er log auch oft und gab an er sei bei nem kumpel. rausstellte sich, er war bei nem mädel. so wie heute. wir aren vor einer woche im urlaub und das mädel traf er kurz vor dem urlaub wodurch die beziehung fast komplett zerbrach. er leidet seit ca. 1 jahr auch an depressionen und nicht tabletten dagegen. er sicherte mir zu er war nur bei dem mädel um mal wieder anerkennung zu bekommen und gesagt zu bekommen wie toll er sei, da er es bei mir vermisste. das mädel hatte er wohl einen abend vorher im chat kennengelernt. er hat ihr nacktbilder geschickt!! sie steht aber wohl nur auf frauen und er suche nur ein gespräch und es sei ein hilferuf seinerseits gewesen. er versprach mir aber den kontakt abzubrechen, weil ich nicht damit klarkam dass er eine freundin hat die ihn quasi nackt kennt.


    heute, 2 wochn nach dem urlaub war er wieder da bei dem mädel aus dem chat. was ich natürlich durch meine ungewollte, zwanghafte kontrolle rausbekam. ich war sehr kontrollsüchtig die beziehung über, weil ich immer das gefühl hatte nicht gut genug zu sein. er hatte mir auch oft gesagt er braucht im bett mehr usw aber möchte ihn nur mit mir haben. ich habe ih oft zu unrecht beschuldigt. aber manchmal so wie heute bestätigte sich meine angst.


    er kam nach hause, sagte nichts. ich habe gefragt wo er war- er sagte das ginne mich nichts mehr an, ich hätte ihm zu sehr wehgetan mit meiner eifersucht und misstrauen. ich habe ihm gesagt dass ich die telefonnr. von dem mädel auf dem display las und mit ihr telfoniert habe. er war geschockt und fragte mich wie ich sowas machen kann. das mädel sagte mir am telefon sie hätten sich nur einmal getroffen und keinen kontak mehr. war natürlich auch von ihr gelogen.


    ich bin echt fertig. er nahm sich eine andere wohnung hier über mir, da wir auch seit anfang der beziehung den fehler gemacht haben zusammenzuwohnen auf 42 qm. was klappte!!! nur im streit umso schlimmer war, sich nicht aus dem weg gehen zu können. ich habe ihn heute rausgeschmissen, war horror. ich will ihn gerade nicht mehr sehen. ich weiss dass ich durch meine kontrolle und minem missvrtrauen mindestens genauso viel kaputt gemacht habe wie er. nur weil er von anfang an kleine lügen hatte, fing ich damit an so zu werden. und er meinte damit wollte er mich verletzten weil ich auch so sehr verletzt habe mit meinem verhalten.


    ich fühl mich einerseits so schuldig, andererseits habe ich solche lügen nicht verdient und ich finde es ist keine lösung mir meine fehler so bewusst zu machen indem man zu ner anderen geht. na ja nun sitzt er über mir in der wohnung, die noch leer ist mit seinen taschen. das macht alles nicht leichter. ich liebe diesen menschen trotzdem so unerträglich, dass ich nicht mehr sagen kann wer von beiden überhaupt schuld ist. keine ahnung was er fühlt...ich habe das gefühl ich schaff das gar nicht, muss zum arzt, mir tabletten verschreiben lassen oder so.


    Wie viele von euch sicherlich kennen, vernachlässigt man freunde sehr, wenn man eine beziehung aufbaut, manchmal zu sehr. deswegen habe ich mittlerweile gar keine richtigen freunde mehr, wie er-nur meine familie. ich wohn 600 km weit weg von zuhause. möchte bekannte schon gar nicht mehr nrven mit meinen problemen. ich liege in ''unseren bett'' alles riecht nach ihm und für mich gibts einfach nichts schlimmeres.


    ich fühl mich verloren....wir hatten so schöne zeiten, so innig. für mich ist er das wictigste auf der welt. und er sagte immer ich wäre auch einfach alles für ihn nur wir bräuchten mehr freiheiten. na ja ich hoffe ihr seid nicht auch genervt von mir und lest gern lange texte :-( ich fühl mich einfah nur beschissen gerade..


    vielen dank für eure hilfe!

  • 3 Antworten

    Ich weiß nicht. Auch wenn du es nicht lesen magst, aber du konntest doch gar nicht wirklich diese Beziehung genießen? Er wollte oft Sex, wie ich zwischen den Zeilen lese, öfter als du. Oder? Und das liest sich nicht liebevoll. Sex als Stressabbau okay. Ab und zu. Aber ständig ":/


    Was schriebt er denn anderen Frauen so für Dinge? Ich meine, fandest du schon mal etwas, was du ihn anlasten kannst?


    Wenn er sich tatsächlich mit einer Frau trifft, die eh lesbisch ist, so what. Vielleicht wollte er wirklich mal nur ein bissi labern.


    Kann allerdings auch eine Ausrede seiberseits sein. Wie weit glaubst du ihm das?


    Chattet er viel mit anderen Frauen? Flirtet?


    In solch einem Fall lass ihn einfach über dir auf seinen Taschen sitzen. Ich finde das unmöglich.


    Oder meinst du selbst von dir, du übertreibst?


    :)* :)* :)*

    danke für deine antwort :-) ich sag mal die sexsucht hing viel mit der depression zusammen. er hat sich früher wenn er zuhause stress hatte immer einen runtergeholt, weil es wie er sagt, einfach noch das schönste gefühl war, was er haben könnte.


    jetzt nachdem er die tabletten nimmt, hat sich das schon stark normalisiert. ich habe auch gern sex, nur wenn mal einer nicht kommt, oder mal einer kine lust hat, warum auch immer, sollte das auch kein weltuntergang sein. dann lieber wenn beide wieder lust haben, oder?


    er schrieb seiner freundin vor mir noch via sms dass er noch scharf auf sie sei- allerdingst erklärte er mir dass er am anfang nicht wusste ob wir zusammenkommen und er wollte sich diese einfach warmhalten. zwischendurch hatte er eine 17 jährige mit der er zig sms schrieb. seine handykarte war nach 2 tagen leer. ich bekam vllt. 2 sms davon.


    und die jetzige bei der er auch heute wieder war, hm, weiß nicht us welchem chat die ist. aber wenn es da um aufmerksamkeit, begierde ging, nacktbilder verschickt werden und sich dann getroffen wird, weiss nicht, muss es schon um sexuelle sachen gegangen sein. vllt wollt er zugucken wie 2 frauen es sichs machen?? mein freund fragte auch mal nach nem dreier ab und an. ich sagte irgendwann vllt. mal wenn wir uns besser trauen können. er wär sogar einverstanden wenn ich keine frau möchte, dass ein mann mit dazukomment.


    na ja, träume hat ja jeder, ich möchte sowas nie ausschließen, aber der typ bin ich nicht wirklich für sowas-brauche meinn freund für mich und möchte auch dieses gefühl zurückbekommen dass ich reiche.


    dass er bei ihr nur gequatscht hat glaube ich schon, aber nacktbilder vorher zeigen usw. ist schon ein aufeinander scharfmachen. für mich absolut zuviel :-(