Wann weis ich das mich jemand mag?

    Hallo ! Ich bin neu hier . Ich weis nicht ob ich im richtigen Forum die Frage stelle.


    Es geht um eine Person die mir nicht sehr nahe steht.


    Ich verstehe ihn nicht so ganz. Mag er mich oder kann er mich nicht ausstehen?


    Wenn er in meiner Nähe ist, ist er komisch. Er stammelt herum oder wenn er mich was fragt und er eine zickige Antwort kriegt, dann sagt er nichts oder ok dann so halt. Er sagt zwar guten Morgen und Tschüss , aber das war es auch. Wenn ich ihn was frage quasselt er als wenn es kein morgen mehr gibt. Er guckt mir direkt in die Augen und legt sich vor. Dann wiederum wenn ich ihn angrinse, lächelt er zurück. Oder wenn ich mich mit einer Kollegin im Türrahmen zu seinem Büro unterhalte ist mir aufgefallen das er und beobachtet hat. Sonst seh und höre ich von ihm nichts.


    Letztens hat er doch tatsächlich mir ein schönes Wochenende gewünscht, obwohl er das noch nie gemacht hat. Und er sagte mir mal das er mich sympathisch findet, aber ich denke es war eher nur so dahin gesagt, als das es ernstgemeint war.


    Jedesmal geht er an mir vorbei und vergisst mir die Auftragsmappe zugeben. Jedesmal muss ich mir die holen. Da ist echt ätzend! Letztens hatte er Geburtstag und ich habe ihm höflichkeitshalber gratuliert . Ich habe ihm die Hand gegeben und mir ist aufgefallen, dass er mich dabei freundlich anlächelte und sich nach vorne beugt.


    Ich werd daraus nicht schlau. Er meidet mich auch manchmal oder er stammelt herum und weis nicht was er sagen wollte.


    Ich habe eher das gefühlt er mag mich nicht und ist nur manchmal höflich zu mir, weil er es sein muss.


    Was meint ihr dazu?


    Könnt ihr mir helfen ????

  • 27 Antworten

    Klingt eindeutig danach, und anscheinend machst du es ihm auch noch extra schwer, weil du denkst, er spinnt ^^.


    Er fühlt sich anscheinend richtig aufgeschmissen in deiner Umgebung und du denkst, er ist nicht ganz dicht obenrum. Und lässt ihn das wohl auch merken. Das verunsichert ihn noch mehr.


    Frag ihn einfach mal, ob er Lust hätte, auf Kino, Kaffee, oder sonst was, und wenn er dann rumstottert und kaum ein Wort rausbekommt, dann mag er dich wirklich sehr :D

    Ich mach ihn das doch nicht schwer. Ich bin leider vergeben. Aber unglücklich vergeben. Wir probieren es grad nochmal. Außerdem ist er auch vergeben. Aber er benimmt sich schon komisch. Ich bin einfach verwirrt, weil der auch nichts sagt und er ist etwas älter als ich. Ich bin mir wirklich nicht bei ihm so sicher. Ich will da irgendwie nichts sagen, weil ich angst vor den Konsequenzen habe die mir drohen würden. Heute war er leicht verwirrt. Habe kurz wegen eines Auftrags mit ihm gesprochen und seine Stimme hörte sich ganz sanft am Telefon an. Er sagt sogar danke. Ganz komische Worte die eigentlich nie von ihm kommen würden. Sonst kommt ein Tschüss und er hat aufgelegt. Diesmal war ich die kernige die zu vorschnell aufgelegt hat. 😁


    Ich weis nicht. Ich wollte aufhören darüber nachzudenken. Schließlich habe ich einen Freund. Wenn ich nur diesen Mann aus meinen Schädel kriegen würde. Der verhält sich merkwürdig. Ich verstehe ihn gar nicht. Der sagt auch nur sehr wenig. Ich hätte eigentlich eher Angst ihn zu fragen. Die Sache ist schwierig.


    Ich denke, dass er nur höflich sein möchte.


    Ich bin total skeptisch.


    Welche Zeichen wären so ganz genau das Zeichen dafür, dass er auf mich steht????

    Ich denke vielmehr dass du dich merkwürdig verhältst.


    Du bist in einer Partnerschaft, er ist in einer Partnerschaft. Du scheinst mir sehr unzuverlässig zu sein als Partnerin und auch als Frau in deren Umfeld sich irgendwelche Partner von anderen Frauen bewegen. Ich halte mich von Menschen, die sich unzuverlässig, promisk, zweideutig und illoyal verhalten, fern so gut ich kann.


    Dass du vielleicht als Frau eine Wirkung auf ihn hast darauf würde ich mir nichts einbilden. Das hat jede andere Frau auch.

    Na, wenn sie unglücklich in ihrer Beziehung ist, und es der Mann ihr angetan hat? So What?


    Frag ihn doch einfach mal nach Kino oder Essen gehen. Oder ob ihr zusammen nach der Arbeit mal am Abend wa strinken gehen wollt. Entweder er sagt nein, dann weißt du, dass da nichts ist, oder er sagt ja, und dann schau, wie ihr euch versteht =)

    Wen interessiert es ob sie in ihrer Beziehung glücklich ist? Das ist ja wohl ihr Problem, das sie mit ihrem Feund klärt, falls sie dazu in der Lage ist


    Ich denke hier alleine an die Partnerin von dem Typ, und ob die und er denken, dass sie zusammen glücklich sind.


    Vielleicht ist der Typ ja genauso eine treulose Tomate, dann passt es ja wie die Faust auf's Auge.

    Zitat

    Na, wenn sie unglücklich in ihrer Beziehung ist, und es der Mann ihr angetan hat? So What?

    Das mag ja sein, aber dann sollte sie Schluss machen. Und die Finger von vergebenen Männern lassen. So eine Hintenrum-Aktion mit Essen oder Kino und "schauen wie wir uns verstehen" fände ich echt schäbig.

    Vielleicht braucht sie erst den richtigen Grund, um zu merken, dass sie die jetzige Beziehugn nicht mehr will?


    Mein Gott, als ob die zwei sich nicht treffen dürften?


    Keiner redet davon, dass sie sich um den Hals fallen, es im Kino in der 2. Reihe tun oder gleich ne Fußballmannschaft an Kinder rausdrücken sollen.


    Es geht erstmal darum, Kontakt zu haben und zu gucken, was da genau ist.


    Kann doch genau so gut sein, dass er wirklich nichts will, oder dass er doch nicht ihr Typ ist, oder sonst was.


    Evtl. sollten manche den Stock mal 2cm weiter aus dem Allerwertesten ziehen.


    Hier soll niemand fremdgehen oder sonst was. :=o