Das Problem mit dem DNA-Abgleich wird sein, dass seriöse Labore ( Institute für Rechtsmedizin) dies nur mit Einverständnis der Beteiligten machen. Und da die DNA im Kondom ja auch von einer anderen Person kommen kann, die eben ihr Einverständnis nicht gegeben hat und auch keine Straftat vorliegt, bei der ein Richter den DNA-Abgleich anordnet, wirds schwierig. Ok, es gibt Privatdetekteien, die mit Laboren zusammenarbeiten, aber da wirds dann richtig teuer....

    Hm, hallo Miramanda,


    die Erklärungen und wie er dazu steht hören sich für mich eigentlich schon nachvollziehbar an. Auch, daß er dem DNA-Test zustimmt und sich so um Dich kümmert. Trotzdem, die Sorge bleibt einfach, bis das alles raus ist.


    Wegen dem Telefonanruf - Du könntest die Nummer auch zurückrufen und sagen, dass Du gesehen hast, dass angerufen wurde. Weiß ja (eigentlich) der Angerufene dann nicht, dass Du gestern dabei warst..


    Frage ist nur, was das dann eigentlich bringt.

    Insgesamt eine blöde Situation..... eigentlich sage ich immer: wenn du Hufgetrappel hörst, denk an Pferde, nicht an Zebras. D.h. das naheliegende ist meißt das richtige. Aber: ei Seitensprung, so denn geschehen, muss ja auch nicht zwanghaft immer das Beziehungs-Aus bedeuten.


    Kannst du diffrenzieren, ob dein Mann dich jetzt beschwichtigen will, oder ob er sich ehrlich um dich bemüht? Will er dich, dein Vertrauen und deine Liebe zurück gewinnen? Manchmal geht das Leben sehr holprige Wege, das Ziel kann es dennoch wert sein.

    Alles sehr unrund. :-/ Du schreibst das er nun wo du am Ende bist wieder lieb ist, erzähl doch mal wie das zu den Streitigkeiten vorher kam. Warst du da selbstbewusster als sonst und hast was eingefordert oder so? Es klingt ein wenig so.


    Die Story mit dem Bruder finde ich echt schräg, das wäre schon eine bizarre Art Rache zu nehmen. ":/ ":/

    Zitat

    Achso, die beiden sind Vater und Sohn, und selbständige Handwerker. Es handelt sich also um kein geleastes feines Firmenauto sondern ein Handwerkerauto im Privatbesitz - ist nie sonderlich ordentlich.


    Hätte er, nachdem mein Freund allein mit ihm gesprochen hat, mir nicht sagen können, der andere hat zugegeben, das Kondom ist von ihm und ihn auch entsprechend instruieren können, mir die gleiche Information auf Nachfrage zu geben? Wäre doch einfacher gewesen. Ihr seht, ich versuch, mir selbst alles schönzureden.

    Naja dann hätte ja sein Vater sich selbst in "Verruf" gebracht und er müsste selbst auch lügen. Außerdem hätte dein Freund seinem Vater mitteilen müssen, dass er das Kondom rein gelegt hat (oder Geliebte, egal). da ist es natürlich einfacher die Schuld einem dritten zu geben, der gar nicht da ist und den man eh nicht mag ;-) :


    Wie lange war denn das Kondom wohl schon drin? Man erkennt ja schnell am Geruch und an der Konsistenz ob das Teil schon ne Weile drin liegt. Wäre das zeitlich überhaupt mit dem Bruder oder Vater möglich gewesen?


    DNA-Abgleiche sind sehr teuer. Außerdem beweist du ja dann nicht viel (dann war es halt nur SB mit Kondom), du müsstest dann auch noch einen Abgleich von der betreffenden Dame haben.??Es könnte ja auch eine professionelle sein - theoretisch??


    Wie ist dein Freund sonst so drauf? Versteckt er sein Handy, bzw. lässt er es nicht aus den Augen? Kommt er manchmal viel später nach Hause?

    Manchmal kommen aber auch echt viele bescheuerte Dinge total ungünstig zusammen. Ich hatte sowas auch schon in anderer Form und dachte mir, das glaubt einem kein Mensch! Aber klar, ich wär auch weiterhin misstrauisch.

    Ich würd ganz unverfänglich sagen, dass du grad gesehen hast dass düse Nummer versucht hat, dich zu erreichen und dann abwarten. Man kann evtl ja auch von ihrer Reaktion was raushören, sprich ob es wirklich Richtung verwählt geht. Wenn es ne Handynummer ist würd ich die wohl einspeichern und mal gucken, was WhatsApp so zeigt, es ein Bild gibt.

    Zitat

    Der Verdacht einiger, eine Geliebte könnte alles so plaziert haben, dass ich es finde, ist jetzt auch bei mir geschürt - den hatte ich vorher noch gar nicht. Ein Anruf gestern abend (zweimal klingeln lassen, auflegen), spräche vielleicht dafür. Ich hab' ihm meine Sorge mitgeteilt und er hat daraufhin die Nummer zurückgerufen.

    Das sind alles sehr ernst zu nehmende Indizien, aber rein theoretisch können das wirklich alles Zufälle sein. Mein Ex war ähnlich verdächtig und ich denke mittlerweile, so viele Zufälle auf einen Haufen kommen nicht einfach so vor. Das war in keiner vorherigen Beziehung so gewesen...

    Zitat

    Noch eine Bitte an diejenigen, die meinten, ein DNA-Abgleich wäre kein Problem: Könntet ihr mir da bitte was konkretes zu sagen - wohin wende ich mich - wie funktionert sowas? Vielleicht als PN, das wäre ganz lieb.

    Ein DNA Test wäre eine Möglichkeit, aber vorher gibt es auch noch viele andere Möglichkeiten etwas heraus zu finden.


    Erstmal natürlich die Frau zurück rufen und fragen wer sie ist. Da besteht aber auch wieder die Möglichkeit, dass sie lügt um deinen Mann zu schützen oder dass sie lügt, um ihm absichtlich was zu unterstellen.


    Wenn eine Frau bei euch ein und aus geht, hinterlässt sie vielleicht noch mehr Spuren. Sind fremde Haare auf dem Sofa oder im Bad zu finden? Riechen seine noch ungewaschenen Hemden nach Frauenparfüm? Ist die Bettwäsche bei deiner Rückkehr frisch gewechselt? Findest du irgendwo noch ungeöffnete Kondome die du nicht kennst? Ist auf der Telefonrechnung eine unbekannte Nummer die oft angerufen wird?

    @ Miramanda

    Zitat

    Muss mir noch gut überlegen, wie ich das am besten anstelle. Was sag' ich, wie bekomm' ich am ehesten etwas heraus?

    Du hast mehrere Mögglichkeiten:


    1. Einfacher Rückruf der Nummer. Da er ja schon getern zurückgerufen hat muss die Nummer sowohl in der Liste entgangene als auch ausgehende Anrufe stehen. Wenn sich jemand meldet, freundlich fragen wer am Apparat ist und hoffen, dass er/sie ihren Namen sagt.


    2. Anstatt Rückruf bittest du deinen Freund dir sein Handy zu geben und du schaut mal noch, ob die Nr die gestern bei euch angerufen hat sich auch unter seinen Kontakten findet. Dazu einfach die Nr ins Handy eingeben und auf wählen gehen. Wenn die Nr. im Handy gespechert ist wird dann der Name unter dem die Nr. eingetragen ist auch im Display angezeigt. Problem; Wenn dein Freund etwas verbergen will hat er vielleicht inzwischen die Nr vom Handy gelöscht. Dann kommt Möglichkeit 3 ins Spiel.


    3. Bitte deinen Freund dir die letzte Handy Rechnung mit Einzelverbindungsnachweis zu geben, sofern er Diesen beantragt hat. Falls nicht so kann er ihn zumindest für den letzten Zeitraum beim Provider neu beantragen und du kannst abgleichen, ob die Nr. dort vorkommt.


    2 und vielleicht auch 3. kannst du natürlich auch heimlich machen. Ich rate dir nicht dazu, weil es meines Erachtens die Privatsphäre verletzt.


    Ob ich ihm seine Geschichte glaube? Ich bin im Zwiespalt.


    Die Bereitschaft zur DNA-Analyse, die faktisch nicht möglich ist, weil mann nicht einfach grundlos fremdes Sperma untersuchen lassen kann, spricht für ihn , sofern er sich nicht schon erkundigt hat, dass dies nicht möglich ist. Er kann dir ja gerne sein Entgegenkommen beweisen, wenn er weiß, dass es nicht zum Spermabeweis kommen wird.


    Die Geschichte vom Sohn der seinem Vater mitspielen will finde ich abstrus. Was hat er davon ein benutztes Kondom im Auto zu platzieren? Will er seinem Vater eine Affäre anhängen? Sehr weit hergeholt.


    Aber genau so weit hergeholt ist die Theorie, die Affäre hätte das Kondom dort platziert. Dazu hätte sie ja erstmal an das Kondom kommen müssen. Normalerweise entsorgt doch so etwas der Mann sofort anstatt es rumliegen zu lassen.

    Was ich seltsam finde, ist, dass der Hund ausgerechnet dann, wenn du nicht da bist, ein unbekanntes Schmuckstück findet und du nachdem du nochmal weg warst, ein benutztes Kondom findest. Das ist mir zu viel Zufall während deiner Abwesenheit. Und trotzdem weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Ich kann mir Betrug genauso vorstellen wie eine sauunglückliche Verkettung von Umständen. An die Geschichte mit dem bösen Bruder glaube ich aber keinesfalls. Kann mir eher vorstellen, dass Vater oder Sohn irgendwo ein Päuschen mitsamt einer Entspannungsübung eingelegt und dafür ein Kondom benutzt haben, damit die Arbeitskleidung nicht eingesaut wird. Könnte es dem Vater peinlich sein, wenn du es erfährst? Oder deinem Freund, wenn du hörst, dass er sich während der Arbeitszeit einen runterholt?


    Was den Telefonanruf betrifft: für mich klingt verwählter Anruf plausibel. Warum hätte eine potentielle Geliebte nach 2x klingeln denn schon auflegen sollen?! An die Theorie mit dem gezielten Platzieren von Dingen glaube ich nicht, da gibt es doch viel einfachere Wege (anonymer Hinweis mit Detailkenntnissen, Foto etc.)?!


    Warum hattet ihr denn in letzter Zeit viel Streit? Und ich glaube es hat schon jemand gefragt, aber bist du generell mißtrauisch oder gar nicht so? Und falls nicht, bist du erst seit den beiden Vorfällen mißtrauisch oder gab es schon vorher Anlass dazu? Hat er sich in letzter Zeit anders verhalten?

    wie schrecklich... DNA-vergleich, handy durchsuchen, einzelverbindungsnachweis zeigen lassen... ":/


    zum einen sind DNA-tests (die man auch recht problemlos machen lassen kann!!!) sauteuer und dann könnte man gleich tiefer in die tasche greifen und einen privatdetektiv auf den kerl ansetzen und zum anderen glaube ich nicht, dass die das vertrauen in die beziehung verstärken.


    auch ich finde deine "beobachtungen" ziemlich seltsam, aber insgesamt steckt das ganze doch viel tiefer, oder? eure beziehung wackelt gerade und da wiegen solche dinge natürlich viel schwerer.


    eine wirkliche lösung habe ich natürlich auch nicht, aber ich glaube wirklich, dass es eine frage der einstellung ist - und zwar von euch beiden! dass du offen aussprichst, dass dein vertrauen in ihn gerade im keller ist - und eben nicht nur wegen dieser beiden geschichten, sondern weil du ihm in der momentanen schieflage einfach alles zutraust! und dann könntet ihr vielleicht mal drüber reden, was ihr euch in zukunft voneinander erhoff, wünscht, erwartet, damit eure beziehung wieder wachsen kann, das vertrauen wieder neu entsteht, die nähe zurück kommt...

    Danke euch allen, die ihr euch gestern noch so viel Gedanken über mein Problem gemacht habt.


    Ja, ich bin generell eher mißtrauisch und kann nur schwer Vertrauen fassen, mein Selbstwert ist nicht sehr stabil.


    Ich halte euch auf dem Laufenden.