War es mehr als ein Kuss?1

    Hallo Leute, ich brauche mal wieder Rat von euch und hoffe dabei, jemand gibt sich die Mühe das Folgende zu verstehen.


    Also folgendes; Vor gut 3 Wochen lernte ich ein Mädel kennen, von der ich wusste, dass sie die richtige ist und ich zumindest mal all meinen Charm und Stärekn ausspilen muss, um an sie ran zu kommen. Das verlief ja erstmal ganz gut. 2 Wochen ständiger Handy und Nachrichten-Kontakt. Dann erstes Treffen total o.k., dann zweites Treffen eher zufällig in einer Bar wieder total ok (Dabei gab’s allerdings ein Problem, dazu später) und beim 3.Treffen war’s dann soweit, dass ich all meinen Mut nahm und sie küsste. Sie stieg drauf ein und wir küssten uns oft, lange und zärtlich zugleich. Nun kommt der Haken an der Sache; sie findet mich total symphatisch, fühlt sich zu mir angezogen aber sie ist in einem Gefühlschaos weil sie diesen Schritt nicht so früh erwartet hätte. Hierbei spielt das Problem von der Bar eine Rolle, denn da zeigte auch ein Anderer seine Gefühle zu ihr, wenn auch nur wörtlich und ohne küssen oder sonst was - auch kein privates Treffen. Jedoch erzählte sie mir, dass ihr das soeben alles etwas über den Kopf steigt und gerade nicht so weiß was in ihr vorgeht. Was mir aber Hoffnung gibt, ist, dass sie, auch aktuell noch, mir immer und immerwieder schreibt, wie sehr sie doch von meiner Art und meinem Bemühen um sie beeindruckt ist. Dass sie tatsächlich Gefühle oder was hat, erwähnt sie letztlich aber leider nicht, auch nicht wenn ich danach frage und auch nicht nachdem ich sie küsste und ein ganz eigenartiges Lächeln an ihr erkannte.


    Was ich jetzt eben nicht weiß ist, ob das gespielt sein kann, was der Andere für eine Rolle spielt und ich mich weiter bemühen soll weil ich auch doch Schiss vorm Scheitern habe. Eines bin ich mir sicher, stell ich zu schnell vor eine Entscheidung ist sie bedrängt und wird wahrscheinlich absagen.


    Was meint ihr??

  • 4 Antworten

    puh wie soll man da jetzt eine Einschätzung machen, wenn man nur den wirklich wirklich groben Ablauf der Dinge kennt. Wie alt seid ihr denn? (Einfach deswegen weil ein Kuss mMn oft mit 16 eine andere Bedeutung zugeschrieben bekommt, hat als mit 35)

    Es gibt ein altes Sprichwort: 'Willst du gelten, so mach dich selten'. Tritt einen Schritt zurück, auch wenn es dich bitzelt. Sicherlich ist ein zu dichtes Aufdrängen nicht förderlich. Laß ie doch mal auf dich zukommen und lass sie durchatmen.

    Ja sorry, ist natürlich relevant und wurde vergessen; wir sind beide 30 und alleinstehend.

    @ parazellnuss:

    Ja ich weiß und kenne das Sprichwort, was natürlich auch stimmt. Aber ich bin mir nicht sicher, ob das hier tatsächlich passt, denn aus der bisherigen Gesprächsbasis usw. weiß ich, dass ich derjenige bin der für beinahe alles die Initiative ergriffen hat. Hätte ich das nicht getan, wäre ich erst gar nicht soweit gekommen.