Es gibt Menschen, die können nicht nein sagen. Das macht es schwer, das zu erkennen...


    Ich hatte mal eine Schulfreundin, wir haben uns in der Schule täglich gesehen. Ich wollte mich verabreden, sie sagte immer wieder ja, aber die hatte nie Zeit. Ein ganzes Jahr lang nicht, ein ganzes Jahr lang hab ich das immer wieder versucht. Sie war 14, ich 16 oder so, das Alter mag das entschuldigen. Ein Jahr nach der Schule hab ich das noch einmal versucht, wieder das gleiche - "Ich würde ja gerne, aber ich hab Schnupfen...." Aja.. Ich hab ihr damals recht angenervt gesagt, sie könne mir auch ruhig sagen, wenn sie keine Lust hat, dieses hinhalten ist kindisch.


    Jahre später das gleiche mit einer Frau Mitte 20. Ein Date gehabt, ein 2. sollte folgen, sie hat es dreimal kurz vorher abgesagt. In meinen "Abschiedsbrief" - es gab noch keine Handys - hab ich ihr klar gemacht, ich hätte an einem kostbaren Samstag Abend besseres zu tun als auf ein Date zu warten, dass sie eigentlich gar nicht will und dann absagt. Sie meinte dann, sie wäre nicht so redegewandt und hätte es nicht hinbekommen, mir zu sagen, dass sie gar nicht mehr wollte.


    Sich zu fragen warum bringt nichts.


    Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weiter gehen.


    :p>

    Zitat

    Aber einem pausenlos reizen und das Gefühl geben, man wolle mich unbedingt treffen, verbunden mit zig Komplimenten, und dann sowas! Ist doch scheisse! Also wenn ich jemanden in Aussicht habe, auch wenn es nur schriftlich ist und sein kann dass nichts daraus wird, stehen bei mir alle andern erst mal hinten an und ich gucke weder links noch rechts. Sonst brauche ich nicht mit jemandem wochenlang auf diese Weise zu schreiben, wie sie es getan hat! Ist meine Auffassung von Fairness. Auch wenn sie machen darf was sie will, aber ich finde, nach dem allem gehört sich sowas nicht!

    Ja, es gehört sich nicht. Aber ich finde, wenn jemand so dick aufträgt, noch dazu zu einem Zeitpunkt, zu dem es noch gar keine reale Basis für das Ganze gibt, kann man sich m.E. denken, dass man es mit jemandem zu tun hat, der/die Spielchen spielt.


    Sieh's mal so: Dein Ego, das jetzt so verletzt ist, hat dein Kontakt zuvor künstlich gepusht und vergrößert. Jetzt ist eben die Ent-Täuschung gekommen und du musst mit der Realität und wieder mit einem Ego in Normalgröße weiterleben. ;-) Gibt Schlimmeres. Wer braucht schon Schaumschläger?

    Zitat

    Ist aber nur ein sich selbst ablenken und stillem gutheissen von so Geschehnissen.

    Ganz im Gegenteil, es ist ein Konzentrieren auf dich und deine liebenswerten Vorzüge.


    Selbst wenn sie eine "schlechte Person" wäre, glaubst du sie ist die einzige schlechte Person auf der Welt? Willst du dein Leben vergeuden indem du mit jedem schlechten Menschen abrechnen willst der dir über den Weg läuft?


    Da wirste auf Dauer ziemlich verbittert werden, denn wenn schlechte Menschen eins gemein haben, dann dass sie höchst selten sowas wie Reue empfinden oder dass sie sich selber hinterfragen WENNS ihnen schlecht geht (meistens gehts schlechten Menschen ja eher gut^^). Das wonach du dich im Stillen sehnst ist, dass es ihr schlecht geht und sie am besten noch denkt "Ach hätt ich den threader damals doch nich so doll verletzt". Das wird aber nicht passieren. Hör dir lieber fürn paar Tage volle Pulle n paar Ärzte- oder Farin Urlaub-Songs an. Dann muss aber wieder gut sein ;-)

    Zitat

    Es gibt Menschen, die können nicht nein sagen. Das macht es schwer, das zu erkennen...

    Ja die Möglichkeit hab ich auch schon bedacht. Nur dann hätte sie es unterlassen sollen, auch von sich aus zu sagen, sie wolle mich kennen lernen. Möglich ist auch, dass sie aus irgend einem Grund hin und her gerissen war. Was weiss ich. Zum Glück sind nicht alle Frauen so!

    Zitat

    Was mich sehr stört an den meisten eurer Äusserungen ist, dass ICH etwas falsch gemacht haben soll... Dass ICH naiv gewesen bin... Aber dass SIE etwas dreckiges gemacht hat, wird offenbar übersehen.

    Ist das denn so? Mal angenommen, ihr Mr. Right wäre ihr im Reallife über den Weg gelaufen. Hätte sie dich dann trotzdem erst daten sollen, bevor sie mit ihm was anfängt? Oder hätte sie garnichts mit ihm anfangen dürfen, weil sie ja vorher mit dir gechattet hat? ???

    Zitat

    Mal angenommen, ihr Mr. Right wäre ihr im Reallife über den Weg gelaufen

    Da es Spekulation ist, ob sie diesen auf der Plattform oder im Reallife kennen gelernt hat, mag ich mich nicht dazu äussern.


    Ich finde einfach, das was sie gemacht hat, macht man einfach nicht. Und falls sie es extra gemacht hat um zu spielen, erst recht nicht.

    Oh, ich kann deine Entäuschung und deine Wut gut verstehen. Aber es wäre sehr schade, wenn es dieser Frau gelungen wäre, dein Urvertrauen zu zerstören. Es wird ein paar Tage dauern, bis du deinen Trennungsschmerz (ja, ich denke du leidest jatzt genau wie ein verlassener Partner) nachlasst.


    Das einzige was du besser hättest machen können, wäre auf einem zeitnahen realen Treffen zu bestehen. Denn da war ein anderer Mann scheinbar schneller und entschlossener. Und sie hat sich wohl in den verguckt. Kommt vor.


    Generell würde ich sagen, wenn das Geschreib zu privat und innig wird, ist eine Entäuschung beim realen Treffen vorprogrammiert. Oder das Geschreib nimmt den Platz einer realen Beziehung ein. ??Wir hatten hier mal so einen Faden. Da ging die Schreibfreundschaft über Jahre. Sogar Namen für Kinder hatten die beiden schon ausgesucht??


    :)* :)* :)* :)* :)*


    Alles Gute und denk dran, man weiß nie, wozu auch das gut ist.

    Also ich teile deine Auffassung fast deckungsgleich, wie du über das ganze denkst. Aber:


    1. denke ich, dass sie es nicht absichtlich getan hat und sie eine Person ist, die sehr unsicher ist und nie recht weiss was sie will, und wenn, dann nicht klar mitteilen kann was sie will oder sich nicht traut (auf so eine kannste getrost pfeifen, die hätte dich nur in den Wahnsinn getrieben, glaubs mir)


    2. gibt's ein Rezept: Das da heisst, schnapp dir die nächste und orgel sie richtig durch ]:D

    Zitat

    Es wird ein paar Tage dauern, bis du deinen Trennungsschmerz (ja, ich denke du leidest jatzt genau wie ein verlassener Partner) nachlasst.

    Es fühlt sich ähnlich an, so komisch es klingen mag

    Zitat

    Das einzige was du besser hättest machen können, wäre auf einem zeitnahen realen Treffen zu bestehen. Denn da war ein anderer Mann scheinbar schneller und entschlossener.

    Ich habe ja auch drauf bestanden. Immer hat sie es irgendwie wieder geschafft, mich glaubhaft zu vertrösten.

    Zitat

    mensch seh es doch mal sportlich,du warst in der engeren Auswahl(intensiveres schreiben) aber hast es nicht in die finalrunde (reales treffen) geschafft.

    second is the first looser. Ausserdem wie schon mal erwähnt: Datingplattformen als eine Art Wettbewerb anzusehen, auf mehreren Hochzeiten zu tanzen und sich zig Leute warm zu behalten etc. finde ich so was von bescheuert und dreckig!

    Zitat

    Also ich teile deine Auffassung fast deckungsgleich, wie du über das ganze denkst. Aber:


    1. denke ich, dass sie es nicht absichtlich getan hat und sie eine Person ist, die sehr unsicher ist und nie recht weiss was sie will, und wenn, dann nicht klar mitteilen kann was sie will oder sich nicht traut (auf so eine kannste getrost pfeifen, die hätte dich nur in den Wahnsinn getrieben, glaubs mir)


    2. gibt's ein Rezept: Das da heisst, schnapp dir die nächste und orgel sie richtig durch ]:D

    1. reine Spekulation, aber es würde passen...


    2. oh ja das werde ich! Und ihr am liebsten unter die Nase reiben inkl. Beweisfoto ]:D

    Zitat

    2. oh ja das werde ich! Und ihr am liebsten unter die Nase reiben inkl. Beweisfoto ]:D

    Wusste ichs doch... wäre natürlich "sehr anständig" ggü. der nächsten. Die darf sich dann aber selbstverständlich bei dir rächen, gell? ;-D