• Warum betruegt man seinen Partner?

    Was sind die Gruende fuers fremdgehen? Oft ist es vll Unzufriedenheit in der Partnertschaft, aber oft passiert es auch in sehr gleucklichen Partnerschaften, warum? Ich hab einen Typ getroffen der wollte seine Freundin mit mir betruegen, ich hab aber nicht mit gemacht, weil ich mich fuer sowas nicht her geben. Ich hab ihn gefragt warum er sowas macht und…
  • 342 Antworten

    Was willst Du eigentlich? Du fängst mit Beleidigungen und Unterstellungen an, diskreditierst am laufenden Band und wirfst mir Kindergartenniveau vor?


    Ich habe keine Ahnung, was Du nicht verstanden hast.


    Nochmal für dich:


    Ich bin nicht fremdgegangen


    Ich habe es auch nicht vor


    Ich kann es aber nicht 100% ausschließen


    Und man muß nicht jeden Fehler überbewerten


    Das ist also Kindergartenniveau?


    Na prost mahlzeit. Dein Freund muß kerngesund sein.

    Zitat

    Wieso plapperst du mir alles nach, sag mal? Schalt doch mal deinen Kopf ein und denke selbstständig...dann bist du vielleicht (!!!) in der Lage auch ordentlich und selbstständig zu reden und musst nicht alles nochmal durchkauen, was schon jemand anderes im Mund hatte

    Drehst Du jetzt völlig durch? :-o

    Und du verstehst mich scheinbar nicht:

    Zitat

    Sülz doch nicht so eine gequirlte Kacke. DU hast doch mit Dummschwätzen angefangen.

    Diese Art ist Kindergarten. Lies richtig, denk nach und erst dann kannst du schreiben/antworten.


    Wenn dich das alles so aufregt, wieso gibst du dann immer noch einen oben drauf? Belass es doch einfach dabei und gut ist.


    Abgesehen davon interessiert mich deine Lebensweise nicht...schön für dich. Werd glücklich und lass mich bitte in Ruhe! :=o

    Das beruht auf Gegenseitigkeit. Erzähl Du mir nicht, ich wäre herzlos.

    Zitat

    Lies richtig, denk nach und erst dann kannst du schreiben/antworten.

    Hast Du das denn auch gemacht? Ich glaube nicht. Denn dann wüsstest Du, daß ich das ganze hier sehr liberal sehe.

    Also mein Mann hat mich auch schon betrogen, allerdings nicht weil ihm Sexuell was fehlte, sondern weil der Reiz mal was neus zu haben da war laut seinen aussagen. Zu der Zeit hatten wir eine relativ große Beziehungskriese. Das rechtfertigt sein Verhalten natürlich nicht!


    Er meinte er kann sich heut selber nicht erklähren wieso er das gemacht hat. Er meinte nur, dass ihm zu dem Zeitpunkt alles scheißegal war. Ob er allerdings daraus gelernt hat weis ich nicht! Er sagt zwar JA aber ob man darauf bei einem Mann was geben kann? Eher weniger in den meisten Fällen!!


    Was mich an so einem Seitesprung einfach stört, dass alles was man sich zusammen aufgebaut hat, das jahrelange zusammen sein, im grunde ales fürn Arsch war. Man musste kompromisse eingehen usw. Und für was? Für nichts wenn die Beziehung beendet ist!

    Ganz viele Männer kompensieren durch fremdgehen ihre Unterdrücktheit.. is mir mal so aufgefallen.. in meinem Bekanntenkreis.. Die Damen waren meist alle sehr dominant, egoistisch und wollten den Mann verändern..


    Daraufhin hat der Mann, der sich dann nicht ständig nervigen Diskussionen ausliefern wollte, sich eine Affäre gesucht..

    Männer brauchen einfach von anderen Frauen diese selbstbestätigung, was für tolle Stecher sie sind. Nicht alle Männer, aber ich schätze mal locker 90%! Frauen sind da sicher teilweise nicht anders.


    Nur wenn man ganz genau weis, dass man nich treu sein kann, dann soll man den Beziehungskram einfach lassen!

    Auf Deine Beschreibung passen meiner Meinung nach vielleicht 5 % der Männer.


    Das entscheidende sind meist Kommunikationsprobleme! Wenn die Frau ihrem Mann das Gefühl gibt, dass er ein "toller Stecher" ist, oder ihn dahin leitet, dass er einer wird, braucht er woanders nicht die Bestätigung

    Zitat

    Daraufhin hat der Mann, der sich dann nicht ständig nervigen Diskussionen ausliefern wollte, sich eine Affäre gesucht..

    Ohja...der arme, arme Mann, der sich gegen seine böse emanzipierte Frau nicht wehren kann. Dieses arme Geschöpf, weiss sich dann nur zu helfen, in dem er eine andere pimpert. Achje...die Welt ist schon kompliziert manchmal.

    Zitat

    Männer brauchen einfach von anderen Frauen diese selbstbestätigung, was für tolle Stecher sie sind.

    Nein, echte Männer wissen das selbst und benötigen keine Bestätigung von anderen Frauen. Echte Männer bekommen zudem zusätzlich Bestätigung ungefragt von ihrer Frau (dabei muss die Bestätigung nicht unbedingt durch Worte kommen) ;-) ;-D.

    Zitat

    Ich könnte es verstehen, wenn es pasiert.


    Begeistert wäre ich bestimmt nicht, aber auch nicht am Boden zerstört.

    dann wahrst du wahrscheinlich noch nie wirklich verliebt, sondern nur oberflächlich.


    Das Thema ist wirklich eine Sache für sich, manche akzeptieren es mehr, als andere wenn sie von ihrem Partner "Verarscht" werden.


    Wieso man das tut? gute Frage. Vielleicht denkt man am Anfang man hat DEN partner entdeckt, lebt jahre lang Glück, plötzlich taucht dann da ein Mann (oder eben Frau) auf, der einem passt, der so ist wie man es gerne hätte (weil jeder weiß ja, nicht jeder ist perfekt man findet auch den ein oder anderen Fehler am eigenen Partner). Und man wird damit konfrontiert das es da einen Menschen gibt, der einem gefällt, der Charakter passt usw. so wird vielleicht die perfekte Welt mit dem Partner zerstört, und entdeckt das es im Leben auch Menschen gibt die genau so gut oder vielleicht sogar besser sind, als der Partner. (manchmal ists aber nicht so, sondern bei der Partnerschaft fehlt vielleicht der Kick, weil man einfach nach Jahren kein bauchkribbeln mehr hat....)


    Das Gefühl, frisch verliebt zu sein, Bauchkribbeln, wollen vielleicht manche... und den Partner wollen sie nicht verlassen, weil sie es da schon durch haben, und bei dem Partner SO sein können wie sie sind.


    Was weiß ich, schweres Thema :-/