• Warum betruegt man seinen Partner?

    Was sind die Gruende fuers fremdgehen? Oft ist es vll Unzufriedenheit in der Partnertschaft, aber oft passiert es auch in sehr gleucklichen Partnerschaften, warum? Ich hab einen Typ getroffen der wollte seine Freundin mit mir betruegen, ich hab aber nicht mit gemacht, weil ich mich fuer sowas nicht her geben. Ich hab ihn gefragt warum er sowas macht und…
  • 342 Antworten

    @ Kerweborsch

    Du hast im Namen der Männer gesprochen...du sprichst, als wenn das alle Männer so handhaben wie du. Irrtum. Und wenn du deine Meinung kundgibst, dann tu das...aber sprich nicht für die gesamte Männerwelt.


    Und wieso z. B. allergisch reagieren würde, wenn mich mein Freund betrügt? Was ist das für eine blöde Frage? Wurdest du mal betrogen von deiner Freundin, die du abgöttisch liebst? Vermutlich nicht...dann könntest du dir deine Frage nämlich selbst beantworten! Wozu muss man betrügen? Wenn man jemand liebt, dann betrügt man ihn nicht...schon mal von dem Sprichwort gehört: Liebe ist, wenn treu sein Spaß macht.


    Absolut unakzeptabel...diese Ausführung von wegen Sex und Liebe trennen...aber ich befürchte, wir drehen uns hier im Kreis. Ich gratuliere dir, wenn du eine Frau findest, die das mitmacht.

    @Kerweborsch,ich gestehe mal hier ich war mal nen langer Seitensprung für einen Mann und nach der Trennung hatte ich mehrere Affären.


    -Männer sind unzufrieden,nicht nur in der sexuellen Hinsicht


    -Frauen sind wehleidig und glauben wenn Sie EINEN MANNhaben dann BLEIBT der bis ans ende seines Lebens..ziemlich egoistische und klammernde haltung(deshalb gehen Menschen fremd)!


    -Tja und meine Meinung der Mensch ist nunmal nicht monogam und alles hat einmal ein Ende. damit sollte man leben und auf was neues warten.In dem Sinne:-)Viel Spass (nicht beim fremdgehen ..sonst bekomme ich wieder böse PN"S ..von wehleidigen weibchens und männchens%-|)

    ich kann mich swenni nur anschließen!!


    scheinbar hat Kerweborsch es noch nicht erlebt - betrogen zu werden.


    schon selbst die formulierung "allergisch reagieren" ist hier total fehl am platz.


    wenn du z.b im berufsleben von deinem chef oder kollegen so richtig übers ohr gehauen wirst (was ja auch eine art von hintergehen ist) würdest du dann auch hören wollen " ach mensch, reagier doch nicht so allergisch, dann wurdest du halt eben verarscht was solls"

    Zitat

    also ich denke, dass der alkohol manchmal sein übriges dazu tut, oder nicht?

    Alkohol und sonstige Drogen sind keine AUsrede, wenn man sich nicht beherrscht sollte man das eben sein lassen!


    Würd mein PArtner mit der ausrede Alk ankommen würd ich extra was nach ihm werfen]:D

    Zitat

    Wie kommen die meisten Frauen auf die Idee, einen alleinigen Besitzanspruch auf den Kerl formulieren zu dürfen?

    Weil der Kerl den selbst formuliert? %-|

    Zitat

    Und ich finde es zum Kotzen, wenn ihr meine Ausführungen so niedermacht. Hier wurde nach Meinungen gefragt. Und meine Meinung ist ebsoviel wert, wie die Euren.

    Ja, aber dann ist es deine Meinung und nicht die der Männerwelt ;-D


    Und ich bleibe dabei, sich auf die Urzeiten der Menschheit zu berufen, ist eine lächerliche Ausrede für Fremdgehen.

    Zitat

    Und wie sollte ich meiner Freundinn einen Ausrutscher übel nehmen? Sie ist eben auch nur ein Mensch.


    Menschen machen Fehler.

    Seh ich auch so.

    Zitat

    @Kerweborsch,ich gestehe mal hier ich war mal nen langer Seitensprung für einen Mann und nach der Trennung hatte ich mehrere Affären.


    -Männer sind unzufrieden,nicht nur in der sexuellen Hinsicht

    Oh ja ;-D


    Es sind schon einige Männer mit mir fremdgegangen, und ich selbst hatte 2 Jahre lang eine offene Beziehung (die davor 3 Jahre lang fest war), und in allen Fällen bis auf einer war der Grund, dass die Jungs nicht den Sex bekommen haben, den sie gerne gehabt hätten. Der Grund für meine offene Beziehung war auch ebenfalls: nicht genug Sex und Sex, der mir nicht freizügig genug war.


    Mir selbst ist hingegen noch nie einer fremdgegangen - die Kerle schaffen es ja meistens schon kaum, genug Libido für mich alleine aufzubringen ;-D

    Zitat

    wenn du z.b im berufsleben von deinem chef oder kollegen so richtig übers ohr gehauen wirst (was ja auch eine art von hintergehen ist) würdest du dann auch hören wollen " ach mensch, reagier doch nicht so allergisch, dann wurdest du halt eben verarscht was solls"

    der vergleich hinkt, die wenigsten seitensprünge entstehen mit der absicht, dem partner eins auszuwischen.

    Tut euch doch nicht so leid. Was soll denn das? Wenn euch das passiert, gibt es genau 2 Möglichkeiten.


    Lachen und weiterleben, wie bisher oder den Partner kicken.


    Aber endloses gejammer von wegen Hintergehen, Betrug etc ist inakzeptabel.

    Zitat

    Du hast im Namen der Männer gesprochen...du sprichst

    Ja und? Es geht um die, die "fremdgehen". Alle anderen müssen sich nicht angesprochen fühlen.


    btw, wenn man die Freundin der Freundin poppt, ist das dann auch frend-gehen? Schließlich kennen sich die Damen dann ja. ;-D


    Und nun stellen sich mir immer noch 2 wichtige Fragen:


    Warum dramatisieren Frauen eine Affaire so


    und woher nehmen sie den Alleinbesitzanspruch?


    Sollte der Satz Ich liebe dich ein versprechen für monogamie sein?


    Ich liebe Schweinebraten. Trotzdem esse ich ab und ann mal eine Forelle. Habe ich den Schweinebraten dann betrogen?

    Zitat

    Boah Kreweborsch, ich glaub, du bist mal in einer deiner Beziehung richtig auf die Schnauze gefallen...ich kann mir deine Sichtweise nicht anders erklären. :|N

    ich glaub dem Kerweborsch ist grad ziemlich langweilig ;-D

    hmm.. im berufsleben doch auch nicht zwangsläufig (aus meiner sicht)


    vielleicht will der chef oder der kollege für sich selbst etwas vorteilhaftes aus einer sache rausholen und haut dabei den anderen übers ohr.. aus egoismus... ähnlich wie beim fremdgehen, man will vergnügen, tolles gefühl haben, etwas neues schönes erleben und denkt dabei nicht an den anderen...

    Zitat

    ich glaub, du bist mal in einer deiner Beziehung richtig auf die Schnauze gefallen

    Nö, ich stehe ja ÜBER den Dingen. Ich falle nicht.


    Wenn sie das bedürfnis hat, soll sie es machen. Aber bitte so gründlich, daß ich es nicht mitbekomme.


    Ich bin oft tagelang unterwegs, es ist also nicht besonders schwer mich zu betrügen. Soll ich mir jetzt ständig Gedanken machen?


    Und beantwortet endleich meine Fragen:

    Zitat

    Warum dramatisieren Frauen eine Affaire so


    und woher nehmen sie den Alleinbesitzanspruch?

    Zitat

    Wenn sie das bedürfnis hat, soll sie es machen. Aber bitte so gründlich, daß ich es nicht mitbekomme.

    Aha!!!!! Na guck mal einer an. Wieso willst du das denn nicht mitbekommen? Doch nicht etwa, weil es dich verletzen würde?? Ich halts im Kopf nicht aus...


    Du widersprichst die selbst mein Guter und merkst das nicht...ich schiebs mal zu deinen Gunsten auf die Hitze! {:(