• Warum betruegt man seinen Partner?

    Was sind die Gruende fuers fremdgehen? Oft ist es vll Unzufriedenheit in der Partnertschaft, aber oft passiert es auch in sehr gleucklichen Partnerschaften, warum? Ich hab einen Typ getroffen der wollte seine Freundin mit mir betruegen, ich hab aber nicht mit gemacht, weil ich mich fuer sowas nicht her geben. Ich hab ihn gefragt warum er sowas macht und…
  • 342 Antworten

    es wird hier immer auf die Leute los gegangen, die Fremd gehen.


    Was ist mit den Personen die sich wissentlich mit vergebenen Frauen/Männern einlassen.


    Ist eine langjährige Beziehung mal an einem Tiefpunkt angekommen und dann kommt da wer her und nutzt diese voll aus.]:D


    Es gibt wenige die sich auch da nicht beirren lassen. >:(


    Und wer leidet wenn es auffliegt ? , der/die Betrogene. :°(


    Und gerade die, die sich in eine bestehende Partnerschaft reinträngen sind für mich die


    schlimmsten. :(v

    Zitat
    Zitat

    Nur leider geht mir dein Männer-Macho-Gehabe in diesem Faden mächtig auf den Senkel

    Welches wäre das? Kommst Du mit einfachen,klaren Ansagen nicht zurecht?

    Tja, die Ansagen sind leider ZU einfach für meinen Geschmack.


    Angefangen bei dem absolut troll-sicheren "Männer sind so... Frauen sind so..."

    Zitat

    Männer können eben Sex und Liebe trennen. Und wir tun das auch sooft es geht.

    Dann widersprichst du dich auch noch gewaltig und bedienst dich ziemlich überholter Stereotypen:

    Zitat

    Wenn ein Mann eine andere Frau will, hat das nichts mit mangelnder Zneigung oder Aufmerksamkeit der Frau zu tun, sondern mit der klassischen Rollenverteilung. Jäger und Sammler.

    versus:

    Zitat

    Ich sage nur, daß Betrogene zumeist selber mit schuld sind.

    Zusätzlich würzt du das ganze mit Aussagen, der Niveau höchst zweifelhaft ist:

    Zitat

    btw, wenn man die Freundin der Freundin poppt, ist das dann auch frend-gehen? Schließlich kennen sich die Damen dann ja. ;-D

    Zitat

    Ich liebe Schweinebraten. Trotzdem esse ich ab und ann mal eine Forelle. Habe ich den Schweinebraten dann betrogen?

    Zitat

    Welche Gründe sollten das sein, daß eine Frau 1-2 Jahre keinen Bock auf ihren Partner hat?


    Stinkt der auf einmal?

    Und feierst deine Überlegenheit, sprichst gleichzeitig den Frauen die Fähigkeit ab, selbst zu denken:

    Zitat

    Nö, ich stehe ja ÜBER den Dingen. Ich falle nicht.

    Zitat

    Aus dieser dümmlichen Antwort leite ich ab, daß es euch überfordert, diese 2 kleinen Fragen zu beantworten. Sollte es einfach nur eine überzogene Phantasie sein? Ich glaube es fast.


    Ihr wisst ja nicht einmal, warum ihr gekränkt waret.

    Zitat

    Nur weil ihr Zicken seid, bin ich noch lange kein Macho.

    ... zeigst keinerlei Kompromissbereitschaft:

    Zitat

    Wenn man zu Hause nicht das bekommt, was man will, weil die Frau zickt, ist SIE es doch, die etwas falsch macht.

    Zitat

    Zickenscheiß

    (schonmal überlegt, dass es dafür Gründe gibt, dass die Frau zickt, und dass alles besser funktioniert, wenn man sie ernst nimmt?)


    War das ausführlich genug?

    naja ich würde sie nicht "die schlimmsten" nennen, denn zum sex gehören ja immer noch zwei .... jaaaaa solo-sex ausgeschlossen .... ]:D


    aber ich muss molly recht geben: es ist wohl eine der verletzendsten varianten des fremdgehens ...

    Zitat

    es wird hier immer auf die Leute los gegangen, die Fremd gehen.


    Was ist mit den Personen die sich wissentlich mit vergebenen Frauen/Männern einlassen.

    Wie schon irgendwo hier geschrieben: es ist nicht mein Bier, ob der- oder diejenige, den oder die ich ficke, vergeben ist oder nicht.

    Wenn meine Frau zickt, ist sie ganz schnell vor der Tür. Denn dafür gibts auch Gründe.


    Deine Ausführungen sind einfach nur dem Frust geschuldet. Ich mache mir mein Leben einfach. Mach Du mit deinem, was Du willst. Mir doch völlig egal. Aber wenn Du so glücklich bist, OK.

    Zitat

    Wenn meine Frau zickt, ist sie ganz schnell vor der Tür.

    ich versteh dich jetzt da nicht ganz ....


    also wenn sie zickt, setzt du sie vor die tür.


    wenn sie fremdgeht, dann nicht unbedingt. und


    was meintest du denn mit dem zusatz "denn dafür gibts auch gründe" .... :)D

    Zitat

    Wie schon irgendwo hier geschrieben: es ist nicht mein Bier, ob der- oder diejenige, den oder die ich ficke, vergeben ist oder nicht.

    Bigott ist das wenigste, was man zu sowas sagen kann. Mädels wie Du sind der Grund für Fremdgehen, jammern aber, wenn sie betrogen würden.


    Ohne Mädels, die es mit verbegebenen Kerlen tun, gäbe es kein Fremdgehen.


    BTW 6,bzw 7 Gebot. *:)

    Zitat

    Wenn meine Frau zickt, ist sie ganz schnell vor der Tür. Denn dafür gibts auch Gründe.

    Wenn ich zicke (gilt auch umgekehrt für meinen Freund, denn nur so als Info, Männer können auch zicken und stressig sein), dann kriege ich als Reaktion nur, dass man sich erst wieder mit mir unterhält, wenn ich ruhig und sachlich bin.


    Aber es interessiert meinen Freund auch, wenn ich dann erkläre, warum ich eine bestimmte Reaktion hatte. Ich habe nicht das Gefühl, dass dich das interessieren würde.

    Zitat

    Deine Ausführungen sind einfach nur dem Frust geschuldet.

    Interessant, ich bin nämlich überhaupt nicht gefrustet und habe eine wahnsinnig einfache Beziehung ;-D


    Aber es ist natürlich immer einfacher, dem anderen die Fähigkeit abzusprechen, logisch zu denken ;-D

    Zitat

    was meintest du denn mit dem zusatz "denn dafür gibts auch gründe" ....

    Habe ich doch geschrieben, mein Leben soll einfach bleiben. ich gebe mir kein Grundsatzdiskusionen über Unwichtigkeiten und Frauenfantasien.


    Fremdgehen ist ein Fehler. Kann passieren. Davon geht die Welt nicht unter.


    Aber sinnloses Gelaber und Gezicke, muß einfach nicht sein.