• Warum betruegt man seinen Partner?

    Was sind die Gruende fuers fremdgehen? Oft ist es vll Unzufriedenheit in der Partnertschaft, aber oft passiert es auch in sehr gleucklichen Partnerschaften, warum? Ich hab einen Typ getroffen der wollte seine Freundin mit mir betruegen, ich hab aber nicht mit gemacht, weil ich mich fuer sowas nicht her geben. Ich hab ihn gefragt warum er sowas macht und…
  • 342 Antworten
    Zitat
    Zitat

    Ich selbst betrüge nicht und habe nie betrogen.

    Ansichtsache. Du hattest Affairen mit vergebenen kerlen. Das ist für mich auch Betrug. Lassen wir das... ;-)

    Joa, das ist Ansichtssache, wollte es aber nur mal klarstellen, da ja auch sonst nicht viel hängenbleibt.

    Zitat
    Zitat

    Aber das scheint ja irgendwie nicht hängenzubleiben,

    Ich rede übrigens nicht immer nur von dir. *:)

    Wieso zitierst du mich dann und redest mich mit "du" an? ;-D;-D

    Zitat

    Wieso zitierst du mich dann und redest mich mit "du" an? ;-D ;-D

    Ha, das liegt wohl an mir...weil ich ihm sagte, er soll mich nicht zitieren und dann alle ansprechen bei der Antwort ;-D Wie er es macht, macht er es falsch ;-D

    Warst Du das? Bei so viel gerede um Nichts kann man schon mal den Überblick verlieren.


    Übrigens, Gelegenheit macht liebe.


    Wen ich also in der Bar hocke, mal wieder irgendwo langweilig am Wochenende und Host käme in einem scharfen Fummel vorbei, die Lippen rot geschmikt und lässig eine Zigarette in der Hand, für die es nichts besonderes ist, vergebene Kerle zu sammeln, dann könnte ich schon schwach werden.


    Wäre sir nicht da, würde nichts passieren.


    Wie ist also ihr Verhalten zu werten? Unschuldig?


    Glaube ich nicht.

    Zitat

    Wen ich also in der Bar hocke, mal wieder irgendwo langweilig am Wochenende und Host käme in einem scharfen Fummel vorbei, die Lippen rot geschmikt und lässig eine Zigarette in der Hand, für die es nichts besonderes ist, vergebene Kerle zu sammeln, dann könnte ich schon schwach werden.

    OMG %-|

    Also eigetnlich gings mir in dem Faden nicht darum ob fremd gehen ok ist oder nicht, sonder aus welchen Gruenden man fremd geht. Ueber das Thema ueber das ihr diskutiert hat erst vor kurzem jemand einen Faden eroeffnet. Na ja egal..


    Also ich denke, es gibt eben Menschen die Sex und Liebe trennen koenen, diese haben dann auch kein schlechtes Gewissen ihrem Partner gegenueber, weil sie ihren Partner emotional treu waren. Ich finde emotionale Treue eigentlich auch wichtiger und mit wuerde ein einmaliges Sexabenteuer auch weniger ausmachen, als wie wenn sich mein Partner in eine Andere verliebt, aber nie was mit ihr hat.


    Wenn man aber doch komplett zufrieden mit seinem Partner ist, ihn/sie total begeht und der Sex wunderbar ist, dann will man doch mit keinem anderen Menschen Sex haben. Es lohnt sich doch nur fremd zu gehen, wenn die Person mit der man fremd geht etwas hat was der/die Partner/in nicht hat. Also fehtl einem doch etwas in der Beziehung... Vor allem geht man doch mit niemand fremd der weniger attraktiv ist als der eigene Partner es sei denn, der Sex mit dem eigenen Partner ist nicht so gut.


    Also denkt ihr man geht fremd wenn die Beziehung wirklich optimal ist, man den Partner ueber alles liebt? Waeren Gruende hier fuer das eigene Ego zu bestaerken, aber muesste das nicht schon ausreichend durch den Partner passieren? Und dieses Argument man braucht eben mal Abwechlsung lass ich auch nicht wirklichi gelent, Abwechslung brauch man doch nur wenn es langweilig wird und einem was fehtl.

    Darf man höflichst fragen, wie alt du bist Kerweborsch? Und sehe ich das richtig, du möchtest gerne eine Trophäe einer Männerverschlingenden Frau sein? Und nur weil sie ihre Zigarette lässig hält und rote Lippen hat...das sind Argumente für dich schwach zu werden? Au weh, au weh.

    Zitat

    Warst Du das? Bei so viel gerede um Nichts kann man schon mal den Überblick verlieren.

    Deswegen hast du also das Gefühl, alle Frauen wären gleich ;-D

    Ich kugel mich gerade am Boden ;-D


    Ich habe ja schon geschrieben, dass der Stereotyp femme fatale, die sexhungrig nur vergebene Männer in schwächelnden Beziehungen aufreißt, nur in Filmen existiert, und dass die Realität ganz anders aussieht, meistens mit Initiative vom vergebenen Mann.

    Vielleicht fehlt ja grade die Abwechslung. Oder es fehlt grundsätzlich der Sex (wie bei den von mir genannten Freunden). Das sind aber alles gute Väter. Sie können nichts für die Gefühlsentgleisungen ihrer Frauen.


    Es gibt so viele Gründe.


    *:)


    Vielleicht ist man auch einfach nur ein Arsch. Wer weiß?

    Zitat

    Also denkt ihr man geht fremd wenn die Beziehung wirklich optimal ist, man den Partner ueber alles liebt?

    Ich denke, das passiert seeehr selten und unter Einfluß von bewußtseinserweiternden Substanzen und manipulativer Aufreißer(innen).

    Zitat

    und dass die Realität ganz anders aussieht, meistens mit Initiative vom vergebenen Mann.

    Wieso weichst Du jetzt von meinem Beispiel ab?


    Stell dir mal vor, der Kerweborsch sitzt 400km von zu Hause am Wochenende alleine rum, weil er mal wieder irgendwo irgendwas arbeiten muß. Jetzt fehlt mir eigentlich nichts. Nur die tatsache, daß mir schrecklich langweilig ist und meine Freundin nicht da ist. Jetzt kommt so eine Rakete vorbei. Und schwups passierts.


    Ohne Vorsatz, ohne Liebe.


    Das fänd ich nun nicht besonders schlimm.

    Zitat
    Zitat

    und dass die Realität ganz anders aussieht, meistens mit Initiative vom vergebenen Mann.

    Wieso weichst Du jetzt von meinem Beispiel ab?

    Weil dein Beispiel in meiner Erfahrung recht selten passiert.

    @ Kerweborsch

    Bist du in einer Beziehung? Liebst du deine Freundin wirklich? Gehst du fremd? Aus langeweile und weil deine Freundin grad nicht da ist? Ist das ok fuer dich wenn sie das genauso handhabt?