Zitat

    Die aktuelle Situation in diesem Land zeigt ja deutlich, wohin die Erziehung der weiblichen Sparte zielt.

    Wohin denn?

    Zitat

    Ich denke, dass Frauen aus Asien einfach mehr Frau geblieben sind. Die wissen einfach noch wo die Babys herkommen. Wer für die Zeugung verantwortlich ist und wer die Kinder auf die Welt bringt. Sie können meist gut kochen und halten in der Regel auch in schlechten Zeiten zur Familie. Das macht sie in den Augen vieler Männer attraktiv.

    Hä? Was ist das denn für ein Schwachsinn? Ich bin mir sicher, bis auf kleine Kinder weiß so ziemlich jeder in diesem Land, dass für eine Zeugung Mann und Frau vonnöten sind und Frauen Kinder austragen. Oder was meinst du, welche Theorien insoweit in Deutschland vorherrschen? Ich bin wirklich gespannt.


    Ja, viele Männer finden diese unterwürfigen und reaktionären Muster gut, das ist korrekt. Einer der Gründe, warum bei Männern, die Asiatinnen so anpreisen, bei mir gewisse Ekelgefühle auftreten.

    Zitat

    Aber aus meinem Bekanntenkreis läßt sich auch ableiten, dass das oft ein Trugschluss ist. Viele dieser Ehen gehen oft kaputt, weil die Männer, also die deutschen Männer, ihre asiatischen Frauen als Püppchen anpreisen und die Anfangs 'so tolle und brave Aiko -Kind der Liebe- ' wie Sklaven behandeln.

    Hahaha ]:D ja, sobald die unbefristete Aufenthaltserlaubnis da ist bzw. eine bessere Option, wird der fette, alte Horst aber sein blaues Wunder erleben, wenn die junge und schöne Thai plötzlich nicht mehr ganz so devot ist ]:D herrlich. Geschieht denen ganz recht.

    Zitat

    Hahaha ]:D ja, sobald die unbefristete Aufenthaltserlaubnis da ist bzw. eine bessere Option, wird der fette, alte Horst aber sein blaues Wunder erleben, wenn die junge und schöne Thai plötzlich nicht mehr ganz so devot ist ]:D herrlich. Geschieht denen ganz recht.

    ;-D

    Mir geht es ähnlich wie Sofia 34-39


    Ich finde weiblich aussehende Frauen schön. Reine Asiatinnen eher nicht, bin absolut kein Fan von "Schlitzaugen"! Was ich am schönsten finde, sind eher "gemischte" Frauen, wie Mulattinnen, Quadroninnen (also ein afrikanischer, drei europäische Großelternteile) und Eurasierinnen.


    Mein Bruder ist mit einer gebürtigen Chinesin verheiratet, und deren Tochter, also meine Nichte, ist einfach bildschön!


    Und Inderinnen finde ich auch toll! Zierlich, aber nicht dürr, und diese schönen, eleganten Bewegungen... x:)


    Hier in Europa finde ich echte Blondinen am attraktivsten. Am besten Skandinavierinnen. Und auch in Irland gibt es schöne Frauen mit zarter Haut....liegt vielleicht am irischen Klima?


    Was die Wiblichkeit, oder angebliche Unterwürfigkeit bei Asiatinnen angeht, kann ich nur sagen:


    Zumindest auf die Chinesinnen die ich kenne, trifft das nicht zu! Die Frauen der Familie meiner Schwägerin würde ich eher energisch und geschäftstüchtig nennen. ;-) Der einzig "weibliche" Aspekt ist, daß sie alle sehr gut kochen! :p>

    Ich finde längst nicht alle Asiatinnen hübsch. Aber es gibt schon sehr hübsche dabei, das stimmt schon. Ob sie statistisch jetzt hübscher sind als andere, das könnte ich gar nicht beurteilen. Wie will man das objektiv messen? Wenn man mir Fotos von Betrix von Storch, Naddel und Doris Yeh zeigt, dann nehm ich natürlich Doris Yeh. Das heißt aber doch nicht, dass ich mich generell für Asiatinnen entscheide.


    Ich glaube, was den Männern hierbei durchgeht, ist der Gesamtkontext. Das Höflich-Devote, der Hintergedanke an jedwede Prostitutionsfantasie im Thailand-Urlaub, und natürlich die zierlichen Maße, die man sich mal praktisch unter den Arm packen kann. Thai-To-Go sozusagen.


    Ich glaube nicht, dass es die Schönheit allein ist, die Männer Asiatinnen in solchen Umfragen nennen lässt. Sondern dass (viele) Männer damit etwas assoziieren.

    Also grundsätzlich gibt es bei allen Frauen schöne und weniger schöne Frauen. Ich kenne auch viele Männer, welche diese zierliche Körperform, fast schon wie kleine Mädchen, eher nicht so an Asiatinnen mögen.


    Aber so ist es nun mal, jeden hat einen besonderen Geschmack und da ist total wichtig.

    Ausgesprochen viele schöne Frauen findest du im Libanon, die schönsten Frauen des Orients. Auch im Iran gibts unzählige Schönheiten. Die nordischen attraktivsten Frauen wohl in Schweden.


    Was Asiatinnen betrifft, Gong Li zum Beispiel fand ich immer schon wunderhübsch.

    Ich kenne sehr viele, die asiatinen richtig scharf finden).


    Sorry für den Ausdruck aber bin noch keine 50😁.


    Ich selber kann da nicht viel zu sagen.


    Stehe zwar auf dunkel aber nur von den Haaren her.


    Aber die die man mal auf der Strasse trifft sehen nett,freundlich und sehr gepflegt aus.


    Evtl deswegen.

    Zitat

    Ich denke, dass Frauen aus Asien einfach mehr Frau geblieben sind. Die wissen einfach noch wo die Babys herkommen. Wer für die Zeugung verantwortlich ist und wer die Kinder auf die Welt bringt. Sie können meist gut kochen und halten in der Regel auch in schlechten Zeiten zur Familie. Das macht sie in den Augen vieler Männer attraktiv.

    Diese Einstellung finde ich ekelhaft, sorry. Wer eine Frau nur fürs Kochen und Kinder kriegen braucht, der sieht sie wohl nicht als gleichwertig an.

    Klingt vielleicht "pervers", aber ich denke, weil sie meist jünger aussehen als sie sind und weil sie so aussehen, als wäre es da unten entsprechend "eng". Unter Männern kursiert jedenfalls auch diese "Legende". Ob das anatomisch wirklich so ist, weiß ich nicht.