Warum fühlt man sich zu einem Mensch so hingezogen...

    ...dass man dafür alels was man hat aufgeben würde, auch wenn die Logik das als Quatsch abtut.


    Ich rede wirklich von dieser Hinziehungskraft zu einem Menschen, wo man gar nicht weiß wo das Enden würde wenn man sich dem hingeben würde.


    Ich lebe seit langer Zeit in einer Partnerschaft und bin auch sehr glücklich mit ihm. Hatten eine Beziehungspause wo ich jemanden kennengelernt habe der tatsächlich mein Zwilling ist, ähnliche Biographie hat, gleich denkt, mich vergöttert, der mich blind versteht. Diese Seelenverwandschaft von der oft gesprochen wird, aber sie keiner wirklich kennengelernt hat.


    Dieses "eins" sein.


    Ich könnte meine Gefühle zu diesem Menschen nicht mit Liebe beschreiben, es ist was ganz anderes und noch viel mehr oder einfach surreal, weshalb ich mich auch wieder von diesem Menschen getrennt habe.


    Ich liebe meinen Partner sehr, aber dieser mensch mit dem ich auch Kontakt noch habe, schwirrt wie eine Halluzinatin im Kopf herrum, einfach weil er existiert.


    Aber 2 Menschen lieben kann doch nicht sein, meinen Partner würde ich nicht verlassen wollen, aber von diesem Menschen kann ich mich auch gar nicht trennen, also vielleicht körperlich, das heißt keinen Kontakt zu ihm haben, aber er ist so fest in mir verwurzelt, so kitischik es klingen mag, wie ein Romeo, aber eben nicht diese normale weltliche Liebe sondern eine tiefe Verbundenheit.


    Das Problem ist, dass das Gefühl ja eigentlich meiner Beziehung schädigt, aber selbst monatelangen nicht kontakt brachte ihn nie aus meinem Herzen.


    Ich kanns nicht beschreiben, so kompliziert ist das.


    ich würde nur gerne wissen wie das sein kann 2 Menschen auf so unterschiedliche Art zu "lieben" :-/

  • 5 Antworten

    Ich glaube nicht das es geht, es ist nicht die liebe zu diesem Menschen sondern einfach diese wunderbare zwischenmenschliche Beziehung die ihr habt. Ihr versteht euch blind. Du selber sagst du liebst deinen Partner. Pass nur auf das deine Beziehung nicht darunter leidet.

    Ich glaube schon, dass es möglich ist, zwei Menschen auf unterschiedliche Weise oder auf unterschiedlichen Ebenen zu lieben. Wo steht, dass man nur einen Menschen lieben kann?

    Manchmal ist sie einfach da - diese Magiex:) Und trotz Ehe oder Partnerschaft fühlt man sich zu einem anderen Menschen hingezogen und kann es nicht erklären.

    tja kenn ich auch ...


    Es ist möglich 2 Menschen auf ganz unterschiedliche (oder sogar gleiche) Art zu lieben - dieses magische Gefühl der Verbundenheit, Anziehung, des Begehrens ist halt logisch nicht zu erklären ...


    aber was gibts für handlungsalternativen?


    1. Ausleben - dh Trennung vom alten partner oder 3-Ecksbeziehung - alles mit der Gefahr, dass es komplett schief gehen kann


    2. Aushalten und abwarten ob das gefühl letztendlich verstummt - mit der Gefahr sich ewig vorwürfe zu machen, es nicht versucht zu haben


    3. Eine Art Affaire mit dem Schattenmann führen - hat mit Verstecken und Betrug zu tun


    4. ?


    wünsch Dir viel Glück!