Seherin

    Zitat

    ... dann bin ich mir nicht so sicher, ob ich wollen würde, dass er sein schlechtes gewissen auf meine kosten erleichtert

    Wärst Du Dir sicher, daß Du ihn liebst, wenn Dir sein Gewissen egal wäre? Würdest Du sein Fremdgehen lieber durch das Getuschel der Nachbarn erfahren?


    Oder würdest Du lieber sagen, "Ja, wir hatten da eine Krise, und er hat Mist gebaut. Aber wir lieben uns und ich habe ihm verziehen."

    eichhoernchen :Ich schrieb neben den kritischen Beitraegen auch von guten sexuellen langen Beziehungen und auch von manchen Leuten,die guten Sex im hohen Alter haben,z.B. als ich ueber das Buch von der sexuellen 80 jaehrigen Frau schrieb...

    schnattergusche: Ich wuerde auch nicht von einer Krise reden,wenn Leute seit 20 Jahren keinen Sex mehr hatten.Unter Beziehungskrise (in solchen Situationen gehen auch manche fremd) verstehe ich etwas anderes

    scullie

    Zitat

    Ich wuerde auch nicht von einer Krise reden,wenn Leute seit 20 Jahren keinen Sex mehr hatten.Unter Beziehungskrise (in solchen Situationen gehen auch manche fremd) verstehe ich etwas anderes

    Ich auch. Meine Erwähnung einer Krise bezog sich nicht auf 20 Jahre ohne Sex, sondern auf Deine Bemerkung:

    Zitat

    wenn mein mann jetzt in einer wirklich blöden situation (zu viel alkohol, nach einem blöden streit...) fremdvögeln würde...

    Auch wenn ich einen anderen Teil des Thomas-Mann-Satzes zitiert hatte. ;-)

    Zitat

    es gibt bestimmt "gelegenheiten" in denen man vielleicht doch schwach wird, obwohl man wirklich glücklich in seiner beziehung ist – auch sexuell!

    :)^ :)=


    Ich find's übrigens besser wenn jemand sagt, er geht fremd weil er einfach Bock drauf hat, anstatt weil ihm (oder ihr) in der Beziehung etwas fehlt. Da schwingt für mich i-wie immer ein Vorwurf gegenüber dem Partner mit.

    Wenn mir mein Mann sagen wuerde, er war treulos ,weil er einfach Bock darauf hatte,waere ich ihm boeser als wenn er sagt ,er war treulos ,weil ihm der Sex in unserer Beziehung fehlt...... ":/


    Und dass sehr viele Maenner nicht treu waeren,wenn sich ihnen eine sehr gute Gelegenheit bietet


    bzw.die andere Frau ihn unbedingt will....denke ich auch...

    Vielleicht hab ich mich ein bisschen ungeschickt ausgedrückt. Ich finde es natürlich nicht "besser" zu sagen "ich hatte einfach Bock drauf", aber dieses "es fehlt etwas in der Beziehung" empfinde ich als faule Ausrede (die auch gern benutzt wird, wenn ersteres der Fall war).


    Natürlich kann es sein, dass etwas fehlt, aber dann kann man das doch ansprechen. Und wenn sich das Problem nicht lösen lässt, dann trennt man sich halt oder vereinbart etwas anderes.


    Mir wäre die Begründung übrigens völlig schnuppe, wenn der Typ fremdgeht, ist er mich los, da bin ich absolut unversöhnlich.

    Irgendetwas fehlen tut in jeder Beziehung.


    Man kann auch nicht alles in einer Beziehung finden...


    Der Satz,es fehlt etwas in der Beziehung ,wird auch gerne als Ausrede fuer Seitenspruenge benutzt,auch wenn er inhaltlich stimmen mag.


    Wenn der Sex wirklich in einer Beziehung fuer lange Zeit fehlt... ist es was anderes.


    Viele Maenner werden auch treulos,wenn die Frau schwanger wird,weil sie dann dick ist oder sexuell nicht mehr so oft will...


    das finde ich auch schrecklich..

    Zitat

    Auch dann. Wenn die Bedürfnisse nur in einer Phase mal unterschiedlich sind, kann man es ertragen

    LOL, was n Käse.


    Wieso muß der zurückstecken, der gerne Sex hätte?


    Warum springt nicht die Person, die frigide geworden ist, über ihren Schatten?


    Ihr argumentiert hier durch die Bank sehr schwach. Alles reine Theorie. Nichts ernstes. :)=

    Tiefseetaucher

    Es gibt Menschen, die rücksichtsvoll sind. Keinen Sex haben wollen kann sehr viele Ursachen haben. Und manche sind relativ schnell lösbar.


    Die Schwäche Deiner unüberlegten Argumente kannst Du auch nicht dadurch kaschieren, daß Du sie völlig pauschal anderen Leuten vorwirfst. ;-D Wäre da etwas dran, könntest Du konkret kritisieren. Aber so... zzz