• Warum gehen Männer fremd wenn sie angeblich glücklich sind?

    Die Frage ist eher an die Männer gerichtet die schonmal ihre Freundin betrogen haben und eigentlich glücklich mit ihrer Partnerin waren oder sind. Warum ist es euch passiert? Habt ihr Bestätigung gebraucht, ward ihr euch zu sicher und hat euch Nervenkitzel gefehlt? Hattet ihr außerhalb der Beziehung zu viel Stress? War Alkohol die Schuld? Ich frage dies…
  • 569 Antworten

    Schön, wie hier teils pauschalisiert und schwarz gemalt wird. Dann will ich auch mal.


    Wer die Wahrheit nicht vertragen kann, sollte besser lügen bzw. belogen werden.


    Und ja, man kann sein Leben oder eine Beziehung auch auf Lügen und Verschwiegenheit aufbauen, und damit sehr glücklich sein. Es kommt ganz auf die persönliche Kosten-/Nutzen-Kalkulation an.


    "Ich lüge zum Wohle eines anderen." ist doch totaler Quatsch.


    "Ich gehe zum Wohle unserer Beziehung fremd." ist ebenso unsinnig.


    Beides mache ich ausschließlich zu meinem eigenen Vorteil.


    Auch eine Form von Egozentrismus//. ;-)

    Tiefseetaucher

    Zitat

    Ich denke Frauen haben einfach eine falsche Vorstellung von Qualität und auch Quantität der Sache.

    ???

    Wenn ich meinem Partner klammheimlich fremdgehe, dann ist mir entweder der Partner oder Ehrlichkeit nicht besonders viel Wert.


    Ersteres spricht nicht für die Beziehung und Zweiteres nicht für den Charakter.

    Tiefseetaucher

    Zitat

    Ich denke Frauen haben einfach eine falsche Vorstellung von Qualität und auch Quantität der Sache.

    Du schreibst in Rätseln, welche Sache ist hier gemeint?

    Zitat

    z.B. dass jemand einen Partner hat,welcher ein toller Gespraechspartner ist,humorvoll,kinder-und tierlieb,klug,gut im Bett,treu,einfuehlsam,fuersorglich,zuverlaessig,gesund,keine Suechte,das Alter passt,schoen,reich,grosszuegig,erfolgreich im Beruf,usw...

    naja, das passt auf meine Frau fast vollständig (obwohl das reich sein eher relativ ist, ich würde sagen, sie verdient ganz gut, wie ich auch- zusammen verstärkt sich das wohl etwas, aber reiche Erben sind wir beide nicht).


    Großer Reichtum ist für mich auch nicht erstrebenswert, weil es mir einfach zu anstrengend wäre.


    Meine Frau dürfte von mir ähnliches sagen (wo ist der "Eigenlob-stinkt-Smiley"? ]:D ).


    Aber dennoch könnten bei meiner x:) auch einige der von dir genannten Merkmale fehlen- ich würde sie nicht wesentlich anders lieben- irgendwie ist sie einfach etwas Besonderes für mich. Ein Bedürfnis nach einer anderen Frau habe ich derzeit nicht und hatte es auch in der Vergangenheit nicht. Möglichkeiten hatte ich ausgeschlagen, wenn sich andere Frauen mir näherten.


    Ich denke, dass ich Liebe und Sex zwar trennen könnte, aber warum soll ich den Spatz in der Hand nehmen, wenn ich die Taube auf dem Dach habe? Sex in Verbindung mit Liebe finde ich viel schöner und ich verpulvere meine Energie nicht in Zweitklassigkeit.


    Ich habe meiner Frau eigentlich nie direkt Treue versprochen, ich weiß aber, dass sie es sehr traurig machen würde, wenn ich mich einer anderen Frau zuwenden würde. Aber wie geschrieben, ich hatte und habe nicht einmal das Bedürfnis danach.

    Zitat

    Vielleicht weil Männer nicht so sentimental sind

    ":/ :-o


    Ich habe sicherlich auch eine sentimentale Seite und dennoch durch und durch Mann. Ich kenne genügend Frauen, die sind alles andere als sentimental. Der Satz ist wohl nicht verallgemeinerbar.

    sensibleman

    wie so oft: :)=

    Tiefseetaucher

    Zitat

    Ich denke Frauen haben einfach eine falsche Vorstellung von Qualität und auch Quantität der Sache.

    na, dann erklär mir bitte mal, was ich bei der qualität und quantität falsch verstehe!

    Tiefseetaucher

    Zitat

    Ich denke Frauen haben einfach eine falsche Vorstellung von Qualität und auch Quantität der Sache.

    Welche Vorstellung ist denn die richtige? Für wen und warum?

    schnattergusche

    ich verstehe es auch nicht, aber vielleicht meint er, dass männer oft, viel und lustgesteuerten sex brauchen, während frauen ja nur ab und zu mal netten blümchensex wollen :=o

    Seherin

    Ich glaube nicht, daß es da überhaupt etwas zu verstehen gibt. In einem anderen Faden hat er eine sehr ähnliche Show abgezogen. Solche billigen Parolen schinden vielleicht in einem Kinder-Chat noch Eindruck.

    Tiefseetaucher

    Zitat

    A will pimpern, B nicht. Jetzt redet A mit B warum das so ist. B sagt, es leidet unter Lustlosigkeit. Gleichzeitig erlaug B A nicht fremd zu gehen, respektive sich wo anders Befriedigung zu holen.


    Was bitte soll man/frau da machen?


    Mit der Tür ins Haus fallen und den Außerhausbesuch zugeben, oder einfach die Klappe halten?

    Einen Partner, der sich verhält wie B, völlig kompromislos, mein Problem welches ich durch seines habe, einfach ignorierend, nur sich selbst sehend, würde ich auf Dauer gar nicht ertragen können. Also würde ich es trotz eines solchen Verhaltens sagen, bzw. grade deswegen.

    Zitat

    Zugeben und neuen Partner suchen?


    Ist ja wohl doch ein wenig idealistisch/weltfremd.


    Gut, wenn man sich erst 2 Jahre kennt mag das gehen. Aber nach 40?

    Wer es 40 Jahre lang mit einem Partner wie B erträgt, der hat auch schon vorher nicht offen gesprochen/sprechen können. Deswegen ist es müsig darüber zu spekulieren.

    Zitat

    Eure Argumente sind reine Theorie. Und ich gehe jede Wette ein, daß ihr in entsprechender Situation 100% anders handelt, als ihr es hier erzählt.

    Das Beispiel mit meinem Mann, als er rumknutschte habe ich schon gebracht, oder? Später gab es noch eine Situation in der es auch zum Verkehr kam – haben wir auch überlebt. Zerbrochen ist die Beziehung an ganz anderen Dingen: An Alltagsdingen.


    _Tsunami_

    Zitat

    Wenn ich meinem Partner klammheimlich fremdgehe, dann ist mir entweder der Partner oder Ehrlichkeit nicht besonders viel Wert.


    Ersteres spricht nicht für die Beziehung und Zweiteres nicht für den Charakter.

    :)^ Eben. Und ich möchte weder so eine Beziehung, noch so einen Partner. Denn ich selbst bin bezüglich den Dingen/Situationen/Problemen die andere Menschen mitbetrifft sehr ehrlich und auch (manchmal ZU) direkt. Da brauche ich einen Partner der A) ähnlich tickt und B) damit auch umgehen kann.


    scullie

    Zitat

    z.B. dass jemand einen Partner hat,welcher ein toller Gespraechspartner ist,humorvoll,kinder-und tierlieb,klug,gut im Bett,treu,einfuehlsam,fuersorglich,zuverlaessig,gesund,keine Suechte,das Alter passt,schoen,reich,grosszuegig,erfolgreich im Beruf,usw...

    Wer sagt denn, dass ich alle diese Eigenschaften an einem Partner will? Da sind ein paar dabei die mir nicht unbedingt fehlen würden, bzw. die keine Bedingung für mich sind um mit Jemandem glücklich sein zu können. Andere wieder sind ein Muss. Aber da ist doch jeder anders in seinen Ansprüchen und Vorstellungen, oder?

    Zitat

    Welche Vorstellung ist denn die richtige? Für wen und warum?

    Das ist ja das Problem. Es kann eben jeder selber entscheiden, was reicht und was nicht.


    Und deshalb gehen viele Leute fremd.

    Tiefseetaucher

    Zitat

    Es kann eben jeder selber entscheiden, was reicht und was nicht.

    Ganz genau. Und wenn mir etwas "reicht" (im Sinne von belastet), dann sage ich es.


    Mir kann Keiner erzählen, dass er mit Fremdgehen (lügen und betrügen) glücklicher ist als Probleme anzusprechen.


    Ist für mich alles kein Argument.


    Das einzige Argument welches ich nachvollziehen und sogar verstehen kann ist, wenn ein Partner aus Angst handelt. Richtiger Angst vor den Konsequenzen wenn er/sie den Mund aufmacht. Das können Gewalt und Erpressung/Drohungen (deren Eintreten wahrscheinlich erscheinen) sein.

    Jetzt mal den Teufel nicht an die Wand.


    Mein Beispiel handelt davon, daß A Sex will, B nicht. Und A weiß das B mit Sicherheit "nein" sagen wird, wenn es fragt. B würde weder erlauben selber Sex zu haben, noch sich von C vertreten zu lassen.


    Was soll A also machen?


    Klar, Eurer Meinung nach mau A schluss machen und B in die Wüste schicken.


    Und was wird aus D & F (die Kinder) ?


    KJlar, die lässt man ja einfach sitzen.


    Super Idee.