Zitat

    Das glaube ich nicht. Ich habe eine tolle Cousine, sie ist herzlich, witzig, klug, erfolgreich und eine tolle Freundin. Leider ist sie nicht hübsch und das ist nett gesagt: sehr übergewichtig, unförmiges Gesicht, riesen Nase, Akne und sie geht auch nicht sonderlich grazil. Sie hatte noch nie! einen Freund und sie hat eine zeitlang ausgiebig nach einer Beziehung gesucht. Ohne Erfolg und sie hat wirklich jedem netten Mann eine Chance gegeben. Sie hat sich aussehenstechnisch wirklich in ihrer Liga umgesehen, während die Männer desöfteren offen zugaben, dass sie zu häßlich ist.

    Es ist eben immer problematisch sich auf eine konkrete Person zu beziehen, weil einfach zu viele Faktoren eine Rolle spielen können.


    Ich denke (und das ist nun tatsächlich reine Spekulation meinerseits), dass ein großer Teil dieser Fraktion "unterste Männer" überhaupt selten anzutreffen ist. Wenige soziale Kontakte, soziale Phobie, womöglich arbeitslos...nach diesen Männern zu suchen wird schon eine schwierige Angelegenheit sein ]:D


    Dann ist die Frage wie sie "ihre Liga" definiert. Aussehenstechnisch am schlechtesten stehen die dürren, blassen Jungen da. Und eben nicht die übergewichtigen Männer.


    Man könnte nun stundenlang diskutieren, warum sie speziell niemanden gefunden hat. :-/

    Stimmt, es ist ein sehr spezieller Fall und man kann das nicht so leicht übertragen und doch erlebe ich eben oft parallelen bei anderen Singles meines Freundeskreises, die sich mir anvertrauen (Frauen und Männer).

    Zitat

    Dann ist die Frage wie sie "ihre Liga" definiert. Aussehenstechnisch am schlechtesten stehen die dürren, blassen Jungen da. Und eben nicht die übergewichtigen Männer.

    Beides, sie war da tatsächlich überhaupt nicht festgelegt.

    Zitat

    Ich denke (und das ist nun tatsächlich reine Spekulation meinerseits), dass ein großer Teil dieser Fraktion "unterste Männer" überhaupt selten anzutreffen ist. Wenige soziale Kontakte, soziale Phobie, womöglich arbeitslos...nach diesen Männern zu suchen wird schon eine schwierige Angelegenheit sein ]:D

    Ist sicherlich nicht von der Hand zu weisen, aber wer mit niemanden Kontakt hat und mit niemanden reden will, der kann sich über sein Singledasein nun nicht beschweren. Interessanter finde ich die, die es versuchen und trotzdem scheitern.

    Ist es denn tatsächlich eine falsche oder sogar mit Vorurteilen gepickte Beobachten meinerseits, dass Frauen was Äußerlichkeiten einen wesentlich größeren "Beute-Pool" haben als Männer? Das Äußerere entscheidet meist in den ersten 10 Sek, ob ich jemanden anspreche oder nicht.

    Zitat

    Die männlichen Dauersingles sehen halt immer alle gleich aus.

    Was für Frauen suchen sie denn? In den meisten (med1) Threads von männlichen Dauersingles fällt mir auf, dass sie zumeist nicht wenige Ansprüche ans Aussehen der Frau haben und das mit "naja, das kann man wohl erwarten" verteidigen. Knapp 50% der Frauen in DE sind übergewichtig und trotzdem werden gerade diese Frauen von vornherein ausgeschlossen. Wenn diese Männer also meinen ihr Glück bei den anderen schlanken, hübschen (whatever) 50% zu suchen, dann werden sie wohl fast immer den kürzeren ziehen- weil sie dort tatsächlich mit vielen anderen Männern in Konkurrenz stehen.

    Zitat

    Was für Frauen suchen sie denn? In den meisten (med1) Threads von männlichen Dauersingles fällt mir auf, dass sie zumeist nicht wenige Ansprüche ans Aussehen der Frau haben und das mit "naja, das kann man wohl erwarten" verteidigen. Knapp 50% der Frauen in DE sind übergewichtig und trotzdem werden gerade diese Frauen von vornherein ausgeschlossen. Wenn diese Männer also meinen ihr Glück bei den anderen schlanken, hübschen (whatever) 50% zu suchen, dann werden sie wohl fast immer den kürzeren ziehen- weil sie dort tatsächlich mit vielen anderen Männern in Konkurrenz stehen.

    Das kann ich dir nicht sagen. Männer suchen in der Regel ja lediglich nach Frauen, die nicht stark übergewichtig sind. Meiner Meinung nach tatsächlich etwas, was man verlangen kann :=o ]:D Da diese Frauen wiederum dennoch Partner haben können ist es für sie nicht notwendig abzunehmen. Und ja, dann entstehen solche Situationen eben.


    Man muss aber auch bedenken: Man sucht sich nicht aus, was man attraktiv findet. Es ist also keine Entscheidung, die man treffen kann. Und in der Hinsicht muss man nicht immer von Extremen ausgehen. Selten ist es so, dass der Hässliche das Supermodel sucht. Auch der hässliche Mensch sucht den Durchschnitt. Darauf sind wir eben gepolt.

    Zitat

    und zwar wie?

    Die blassen, dürren Jungen, die ich schon vorhin erwähnt habe.


    Diesbezüglich zum Thema noch passend: Die sind übrigens primär in der westlichen Welt arm dran. In Osteuropa hat sich das Schönheitsideal noch nicht so entwickelt.

    Zitat

    Ist es denn tatsächlich eine falsche oder sogar mit Vorurteilen gepickte Beobachten meinerseits, dass Frauen was Äußerlichkeiten einen wesentlich größeren "Beute-Pool" haben als Männer?

    Nein. Wenn alles andere passt, tendieren Frauen eher zum optisch unvollkommenen Mann. Umgekehrt sieht ein Mann bei einer schönen Frau über einen Haufen Eigenschaften hinweg, die er eigentlich nie haben wollte.

    Zitat

    Nein. Wenn alles andere passt, tendieren Frauen eher zum optisch unvollkommenen Mann. Umgekehrt sieht ein Mann bei einer schönen Frau über einen Haufen Eigenschaften hinweg, die er eigentlich nie haben wollte.

    tja, fazit: selbst schuld! ;-D


    war ja ruckzuck ausdiskutiert.

    Zitat

    Männer suchen in der Regel ja lediglich nach Frauen, die nicht stark übergewichtig sind. Meiner Meinung nach tatsächlich etwas, was man verlangen kann :=o ]:D

    Man kann auch verlangen, dass potentielle Partner Aquarien auf ihren Köpfen balancieren können, es erschwert die Partnersuche aber ungemein.

    Zitat

    Man muss aber auch bedenken: Man sucht sich nicht aus, was man attraktiv findet. Es ist also keine Entscheidung, die man treffen kann.

    Doch, in vielerlei Hinsicht eben schon. Man kann sich bewusst dafür entscheiden eine Frau kennenzulernen, die man auf dem ersten Blick optisch unattraktiv fand und vielleicht andere, viel wichtigere Aspekte finden, die die Frau plötzlich doch wunderschön machen. Für mich ist die optische Attraktivität bei Partnern tatsächlich zweitrangig bis unwichtig. Je mehr ich jemanden kenne und Seiten finde, die ich mag, desto hübscher (auch rein äußerlich) finde ich den jenigen.

    Zitat

    Die blassen, dürren Jungen, die ich schon vorhin erwähnt habe.

    Blasserdünnerjunge Böhmermann ist verheiratet und hat einen Haufen weibliche Fans. Ich kenne einige blasse dürre Jungen, die einfach nur die richtigen Eigenschaften haben (z.B. Hardcore-Christ zu sein) und Freundinnen haben, die deutlich über ihrer optischen Liga spielen. Ich selbst war immer ein blasser dünner Junge, aber Frauen kennenlernen war nie ein Thema.

    Zitat

    Nein. Wenn alles andere passt, tendieren Frauen eher zum optisch unvollkommenen Mann.

    Ja.

    Zitat

    Umgekehrt sieht ein Mann bei einer schönen Frau über einen Haufen Eigenschaften hinweg, die er eigentlich nie haben wollte.

    Jaein. Das kommt darauf an wie man die ungewollten Eigenschaften definiert. Es ist so, dass Männer abseits der Optik wenige Kriterien prüfen.

    Zitat

    Nein. Wenn alles andere passt, tendieren Frauen eher zum optisch unvollkommenen Mann. Umgekehrt sieht ein Mann bei einer schönen Frau über einen Haufen Eigenschaften hinweg, die er eigentlich nie haben wollte.

    Das ist eben auch meine Beobachtung.