Zitat

    Ihm war anscheind langweillig also spielte er mit seiner Flasche. Irgendwann hats genervt und ich habe ihm gesagt er soll damit aufhören- hat er aber nicht sondern hat irgendwann gesagt "versuch doch mir die Flasche abzunehmen". Er hat als weiter gemacht also bin ich irgendwann zu ihm hin. Er ist aufgestanden hat sie hoch über seinen Kopf gehalten und gesagt "hol sie dir".

    Kommt mir irgendwie bekannt vor ... Du bist nicht zufälligerweise Nachhilfelehrerin :=o

    Ich mache auch manchmal, zwar eher selten aber trotzdem ein Späßchen mit ihm. Einmal hat er mich z.B. so genervt mit seinen Sprüchen dass ich angefangen habe ihn mit einem Papierball abzuwerfen (ich weiß, dass ist sehr kindisch).


    Leider hat er dann immer zurückgeworfen (und das sehr gut) und irgendwann kam dann der Satz "du bist sehr kindisch" von ihm.


    Achja?

    :)z

    Zitat

    Die "Späße" sind für ihn doch nur lustig, weil er Nunnan damit verunsichern kann. Das findet er offenbar lustig. Die Sprüche an sich sind sicher nicht beleidigend o.ä., aber nett oder lustig finde ich das nicht - sowas ist nervig und blöd...

    ... und unreif.

    Ich glaube nicht, dass seine (in meinen Augen sehr) kindischen "Späße" irgendeinen besonderen Grund haben.


    Er ist 16 und wirkt in Deinen Schilderungen zudem nicht besonders reif.


    Meiner Ansicht nach ist das nur Langeweile und/oder Suche nach Aufmerksamkeit.


    Als potentiellen Freund würde ich den Typen nun wirklich nicht sehen! ;-)


    Steh drüber und gehe am besten gar nicht auf seine Sprüche ein. Alternativ dazu gibst Du gute Konter zurück - das liegt aber nicht jedem Menschen. Ich kann nicht beurteilen, wie Du in dieser Richtung drauf bist. ;-)

    Zitat

    Die "Späße" sind für ihn doch nur lustig, weil er Nunnan damit verunsichern kann. Das findet er offenbar lustig.

    Das kann doch aber aufgrund des Wenigen, was hier steht, nicht mehr als eine Annahme sein. Mag ja sein, dass er sie verunsichert. Ich denke auch, das wird hier deutlich. Aber davon ausgehen, dass das zwingend seine Absicht ist, würde ich nicht.


    Da er null nachhakt und sich auch nicht in der Intensität steigert oder die Konfrontation immer sucht, gehe ich davon aus, dass er das überhaupt nicht bemerkt und sich wesentlich weniger dabei denkt als die TE für sich draus macht. Kopfkino und so.

    Zitat

    Naja, wie jemand hier auch schon sagte - er ist halt auch erst 16, da darf man meiner Meinung nach auch ein bisschen unreif sein ;-)

    Ich finde, wie er sich verhält, das passt besser zu einem 12-Jährigen. Mit 16 finde ich das eben schon... eben unreif. Jeder Mensch darf immer alles, aber toll ist es deshalb ja nicht.

    Du schreibst viel über ihn, aber mir wird nicht recht klar, ob du sein Verhalten begrüßt oder ablehnst (egal ist es dir ja nicht). ... Bleibe doch nächstes Mal bei dir und mach das, was du möchtest (agieren), anstatt auf in zu re-agieren.