Warum stehen jüngere Männer auf ältere Frauen?

    Ich bin nicht an Antworten interessiert, die auf Erfahrung etc. hinauslaufen, sondern mich interessiert der psychologische Aspekt. Freud und Konsorten liefern mir dazu erstmal keine aussagekräftige Erklärungen. Über Google bekomme ich nur Pornoseiten mit Sex mit einer Milf angeboten. Mich interessiert aber, warum es Männer gibt, die auf ältere Frauen stehen.


    Warum gibt es jüngere Männer, die eine Beziehung mit einer älteren Frau bevorzugen? Gibt es hier User, die die psychologische Erklärung dafür haben? Eine Diskussion wäre schon hilfreich.


    Liegt dem zugrunde, dass ein Mutter-Sohn-Verhältnis Schuld daran ist? Was ist für Männer so reizvoll, eine ältere Frau zu besitzen, die fast ihre Mutter sein könnte?


    ****


    Ich spreche hier von 10+ Jahre.


    Ich wiederhole mich, es geht mir nicht um Erfahrungen und besondere Sexpraktiken. Mich interessiert rein psychologisch, warum ein junger Mann auf Omasex steht.


    Frage an die Männerwelt:


    Ein 10Jahre jüngerer Mann hat Sex mit einer Frau, die eben 10 Jahre älter ist.


    Ab und an kommen Wünsche seinerseits in Richtung Omasex.


    Welche Hintergründe hat es und ist es überhaupt psychologisch erklärbar?


    Ich finde im Netz keine realistischen Studien.


    Ich bin gespannt auf eure Postings. @:)

  • 35 Antworten
    Zitat

    Ein 10Jahre jüngerer Mann hat Sex mit einer Frau, die eben 10 Jahre älter ist.


    Ab und an kommen Wünsche seinerseits in Richtung Omasex.

    Moment mal: 10 Jahre Altersunterschied sind nicht mal "Mutti-Sex" ( ;-D ). 10 Jahre machen knapp ein halbe Generation aus.


    Von Oma-Sex würde ich erst reden, wenn wirklich eine ganze Generation dazwischen übersprungen wird, z.b. Mann/Frau 20-jährig mit Frau/Mann 60plus-jährig.

    - Eine ältere Frau bringt dem jungen Mann auf angenehme Art meist ein paar gut brauchbare Dinge bei.


    - Die "Hierarchie" ist klar, wird aber nie missbraucht. Eine ältere Frau fordert einen jungen Mann meist in einer Art, die er nicht als Stress empfindet.


    - Es ist eine Sache auf Zeit. Gewisse Beziehungsaspekte (Kinder/Familie) werden nie ein Thema sein.

    OK, dann mache ich das mal spezieller:


    Ein jüngerer Mann hat Sex mit einer über 10-jahre älteren Frau. Nach und nach kommen verbale Wünsche zu Tage, die eben den Omasex betreffen.


    Ersten fühlt sich die Frau nicht gut damit und


    zweitens kommen verbal Wünsch des jüngeren Mannes in Richtung Omasex. Kleidung etc. Verbale Äußerungen in Richtung Oma usw.


    Ich wiederhole mich: Ich bin interessiert an den Hintergrund solcher Fetische.

    Es geht also um einen ganz konkreten Fetisch und ja eigentlich noch gar nicht mal um den Altersunterschied an sich, denn bei 10 Jahren + geht es ja noch gar nicht um Oma, wenn der Mann selbst "jung" ist und da ist, wie Mayflower schon schrieb, rein rechnerisch ja noch nicht mal "Mutti"-Sex möglich.


    Ich hätte dir jetzt nur allgemein sagen können, was mich persönlich an älteren Männern und Frauen anzieht und warum ich jüngeren nichts abgewinnen kann, aber als Omis oder Opis sehe ich sie nicht, von daher geht das sicher in eine andere Richtung. Vielleicht verstehe ich das mit dem "Oma-Sex" aber auch nur falsch ":/

    Zitat

    Ich bin interessiert an den Hintergrund solcher Fetische

    Ohne die Diskussion an sich abwürgen zu wollen, finde ich es in solchen Fällen eigentlich immer am sinnvollsten, den Betroffenen selbst zu fragen, was er so dazu denkt, ob er es sich erklären kann und wenn nicht, dann kann es meiner Erfahrung nach meist auch kein Außenstehender.


    Und von vorneherein so zu formulieren:

    Zitat

    Was ist da zwischen Mutter und Sohn falsch gelaufen, dass dieser eben solche "Bedürfnisse" hat.

    ... macht die Sache auch nicht gerade leichter. Wieso muss denn etwas falsch gelaufen sein? Was ist denn bei denen falsch gelaufen, die auf Lack & Leder oder Schuhe stehen oder sich gerne fesseln lassen? Es muss für bestimmte Vorlieben doch nicht automatisch etwas "falsch gelaufen" sein.

    Hallo,


    bevor ihr das Thema auseinander diskutieren, wie wärs mit etwas einfacher.


    Was heißt Männer stehen auf .....?


    Solche Liebesbeziehungen siehst du extrem selten.


    F...geschichten schon deutlich öfter. Warum? Weil reifere Frauen offener, einfacher und ungezwungener Sex haben, haben eh nicht sehr viel zu verlieren ;-) Wissen worauf sie stehen und worauf nicht. Sie achten weniger auf aussehen als junge Dinger, was den Typen zu gute kommt die normal in ihrer Altersklasse eh selten zum Zug kommen. Ich bin immer noch bei Sexgeschichten.


    Wenn es um richtige Beziehung geht mit Liebe, das ist verschwindend gering, nicht erwähnenswert.


    Und mit Mutter, Oma und was weiß ich noch für ein Quatsch, also bleibt mal auf dem Teppich. Wenn man will kann man immer aus ner Fliege nen Elefanten machen.

    @ distance

    Zitat

    Mich interessiert rein psychologisch, warum ein junger Mann auf Omasex steht.

    Möglich, dass der Mann in Kinderjahren z. B. ein Kuschelerlebnis mit einer älteren Frau hatte und sich das mit einem sexuellen Erleben verknüpft hat, genauso gut könnte es etwas mit dem Wunsch der Erniedrigung einer älteren Person zu tun haben (Machtverschiebung), oder dass es weniger um Sex geht, als um ein besonders tief gehendes Geborgenheitsgefühl. Oder es geht schlicht um Kopfkino und Pornografie.

    Zitat

    Ein jüngerer Mann hat Sex mit einer über 10-jahre älteren Frau. Nach und nach kommen verbale Wünsche zu Tage, die eben den Omasex betreffen.


    Ersten fühlt sich die Frau nicht gut damit und


    zweitens kommen verbal Wünsch des jüngeren Mannes in Richtung Omasex. Kleidung etc. Verbale Äußerungen in Richtung Oma usw.

    Verstehe ich das richtig?


    - Ein Mann, sagen wir mal 22 Jahre alt.


    - Eine Frau, sagen wir mal, 34 Jahre alt.


    - Die Frau ist dem Mann eigentlich zu wenig alt?


    - Er möchte, dass sie sich älter macht (z.B. altmodische Frisur, Kleidung, Lesebrille, etc.)?


    - Er möchte, dass sie in die Rolle einer Grossmutter schlüpft?


    - Und die Grossmutter sollte Sex mit ihm wollen?

    ja, so ähnlich. Ich bedanke mich erstmal bei minimia für ihren Beitrag, der/die meine Frage richtig aufgegriffen hat.


    Ich bin weiterhin an Ideen interessiert, die die rein psychologische Seite betrifft. Was ist da passiert, dass der Mann darauf steht?


    Lack, Leder und Peitsche sind m.M. normale Bedürfnisse. Aber, dass ein junger Mann auf Omasex steht, empfinde ich schon als sonderlich und nicht die Regel.


    Danke an die, die gepostet haben. Ich hoffe, dass noch einige andere Ideen einfließen.

    Zitat

    Lack, Leder und Peitsche sind m.M. normale Bedürfnisse.

    Wie bitte?..... :-o

    @ Distance,

    das soll normal beim Sex sein? Aber Sex mit einer älteren Partnerin ist in deinen Augen patologisch? oder wie soll ich deine wiederholte Frage nach der "rein" psychologischen Seite einer solchen Beziehung bzw sexuellen Vorliebe verstehen?


    Von realem Oma-Sex könnt ich dir was erzählen! x:) ;-D


    Aber du bist ja an wirklichen Berichten nicht interessiert. Trotzdem kann ich es mir nicht verkneifen ;-)


    Ich bin Oma, trage aber beim Sex mit meinem 11 Jahre jüngeren Geliebten keine Brille, habe auch keine altmodische Dauerwellen-Frisur ??aber meist erotische Wäsche und als Fetisch Strapse und Strümpfe an?? :-p


    Und ich hab normalen Sex. Allerdings verstehe ich unter "normal" nichts wozu man eine Peitsche, Fesseln oder Kerzenwachs braucht oder bei dem man sich gegenseitig in igendeiner Form wehtut.


    Ich habe mich gefragt, warum du deinen Faden nicht im Sexualforum plaziert hast. Da würdest du wohl eher auf Männer treffen, die sich unter dem Begriff "Omasex" was vorstellen können.


    Du hast deine Gründe warum du hier im Beziehungsforum nachfragst. Kann es sein, dass du die Mutter eines jungen Mannes bist, dessen sexuelle Vorlieben du nicht verstehst? Machst du dir Vorwürfe, dass du bei der Erziehung was falsch gemacht haben könntest?


    Magst du mehr von den Hintergründen erzählen, die dich dazu veranlasst haben, im Netz nach "theoretischen" Antworten zum Thema junger Mann, ältere Frau zu suchen? Mich macht auch der Ausdruck "Omasex" misstrauisch. Es klingt so abwertend.


    Hättest du auch im Fall junge Frau älterer Mann von "Opasex" geschrieben?

    @ Jippie

    Zitat

    Sie achten weniger auf aussehen als junge Dinger

    :-o


    Kicher.....Genau das Gegenteil ist wohl der Fall! Aber sexuell aktive Frauen, die sich auf einen jungen Mann einlassen, fühlen sich anscheinend wohl in ihrem Körper und gehen damit unverkrampft um. Es ist wie es ist.

    Bambiene

    Ich hatte ursprünglich meine Frage im Thread "Sexualität" gepostet. Es wurde dann durch die Moderation hier unter "Beziehungen" verschoben. Also wäre das geklärt.


    Und ich bin selbst betroffen, mein Freund ist 12 Jahre jünger.

    Was sind schon 10 Jahre Altersunterschied ? Mein Kumpel ist 24 und hat eine 37 Jährige Freundin und es funktioniert wunderbar. Ich habe mich auch schon in einer deutlich älteren (38 Jahre) Dame verguckt. Optisch und auch Sexuell sind die älteren nunmal reifer und das reizt den jüngeren. Umgekehrt ist es genauso, es gibt auch zahlreiche junge Damen darauf stehen einen älteren Freund, erfahrenen Mann zu haben.