Warum will er sich mit mir treffen?

    Ich habe vor zwei Wochen zufällig einen Mann im normalen Chat kennengelernt. Irgendwie haben wir uns beide neu angemeldet und gut "unterhalten".Wir haben auch die Nummern ausgetauscht und vom Chat abgemeldet.


    Seitdem schreiben wir uns oft. Er sagte am Anfang, dass er so wie ich frei ist und sich nur unterhalten will. Wir haben paar Mal 2-3 Stunden telefoniert. Er schreibt sehr viel: morgens Guten Morgen, Vormittags, Mittags, Abend Gute Nacht usw. Wir können über alles mögliche reden. Manchmal habe ich den Eindruck, dass wir etwas von Freaks haben, da die Themen schon etwas schräg sind. Wir sind beide Kopfmenschen und fordern uns immer wieder heraus. Das gepaart mit Humor, ist für mich einfach sehr unterhaltsam. Man weiß ja nie was kommt.


    Zwischendurch habe ich erfahren, dass er seit zehn Jahren eine Freundin hat, die momentan im Ausland ist. Ich wüsste nicht, ob ich so gut finden würde, wenn mein Freund sich so viel mit anderen Frau austauschen würde. Er meinte aber, dass er immer treu war und sich gut kontrollieren kann. Na gut. Er wohnt weit weg also keine Gefahr. Dachte ich ...


    Er ist bald in der Gegend unterwegs und will sich mit mir treffen. Ich habe ihm gesagt, dass er für mich etwas wie eine Fantasyfigur ist und ich bedenken habe. Er sieht das einfach spannend jemanden kennenzulernen, mit dem er sich so gut austauschen kann.


    Er weiß auch, dass bei mir nichts laufen wird, da ich nie im Leben etwas mit einem vergebenen Mann anfangen würde. Ich habe jetzt schon schlechtes Gewissen obwohl ich nichts schlimmes mache außer der Unterhaltung.


    Ich habe ihm auch gesagt, wenn ich einen Freund hätte, könnte ich mit ihm auch nicht weiter schreiben. Was er macht, ist sein Ding.


    Vielleicht ist das auch ganz harmlos aber können Männer harmlos und ohne Hintergedanken sich einfach treffen?

  • 32 Antworten

    Hey Basia,


    Wie alt seid ihr denn? Wenn ihr euch in einem Café trefft, euch dort unterhaltet und ihr euch dort auch wieder trennt, finde ich das unproblematisch. Im Grunde musst du das mit deinem Bauchgefühl entscheiden. Ich persönlich würde es wohl nicht machen.


    Denn wenn es nur um den Gesprächsaustausch geht, muss ich den Menschen nicht zwingend persönlich kennenlernen und hätte eher ein Stück weit Sorge das er mir unsympathisch werden könnte.

    Hi Eleonora, wir sind Ende 30. Ja wir wollen uns in einem Café treffen, wobei ich noch nicht eindeutig zugesagt habe.

    Zitat

    Denn wenn es nur um den Gesprächsaustausch geht, muss ich den Menschen nicht zwingend persönlich kennenlernen und hätte eher ein Stück weit Sorge das er mir unsympathisch werden könnte.

    Das finde ich auch.


    Er ist interessant und sieht auch gut aus aber für mich war und ist es ein No-Go etwas mit einem vergebenen Mann anzufangen, weil ich mich schäbig fühlen würde. Bisher habe ich solche Männer immer brav zu seinen Frauen geschickt - ist mir zweimal passiert.

    Ich kenne es auch so, dass man sich auch so treffen kann, weil man neugierig auf den anderen Menschen und neue Sozialkontakte ist.


    Dass er gar keine Hintergedanken hat, glaube ich aber nicht. Ihn reizt es sicher, ein gewisses Knistern zu spüren. Und ich halte es für denkbar bis wahrscheinlich, dass er zumindest antesten wird, ob er bei dir landen kann.

    Zitat

    Er ist interessant und sieht auch gut aus aber für mich war und ist es ein No-Go etwas mit einem vergebenen Mann anzufangen, weil ich mich schäbig fühlen würde.

    Also schwingt für dich, wenn ich das richtig lese, doch etwas mehr mit?

    Zumindest eventuell?


    Dann würde ich es absolut lassen. :)z


    Weil du, sollte sich etwas für euch entwickeln, auf lange Sicht Probleme mit dem Gedanken bekommen könntest, deinen Partner selbst relativ einfach aus einer Beziehung gepickt zu haben. Sowas rächt sich, gefühlstechnisch (eifersucht) meist sehr böse.

    Ich bin nur neugierig.

    Zitat

    Dass er gar keine Hintergedanken hat, glaube ich aber nicht. Ihn reizt es sicher, ein gewisses Knistern zu spüren. Und ich halte es für denkbar bis wahrscheinlich, dass er zumindest antesten wird, ob er bei dir landen kann.

    Und wenn es so wäre, wäre es interessant zu beobachten.

    Zitat

    Also schwingt für dich, wenn ich das richtig lese, doch etwas mehr mit?

    Nein weil 1. Er vergeben ist 2. Er weit weg wohnt 3. Ein Mann der sowas macht nicht meine erste Wahl wäre


    4. Ich habe einen anderen interessanten (freien und aus der Gegend Mann vor paar Wochen kennengelernt und überlege gerade wie ich wieder an ihn ran komme :=o

    Basia

    Zitat

    Vielleicht ist das auch ganz harmlos aber können Männer harmlos und ohne Hintergedanken sich einfach treffen?

    Naja, die Hintergendanken scheinen von dem, was du schreibst, nur von dir zu kommen. Ob er sie hat oder nicht, das kannst ja nur du einschätzen. Wenn er also nichts in diese Richtung andeutet, dann kann es sein, dass er sich gerne mit dir unterhält. Läuft unter anderem in Freundschaften so.

    Ich weiß echt nicht was ich denken soll. Er schreibt mir eigentlich seit zwei Wochen den ganzen Tag lang. Ich bekomme alles mit, Fotos wo er gerade unterwegs ist und was er gerade erlebt oder denkt. Heute vor seinem Abflug und direkt nach der Landung usw. Er kann sich alles merken was ich gesagt habe. ":/ Er will mit mir vor dem Treffen telefonieren. Als ich fragte was er mir erzählen will, sagte er "vieles". Naja ich lasse mich überraschen. Er meinte auch, dass ich mir keine Gedanken machen soll, er wird Abstand halten.

    können mann und frau nicht einfach befreundet sein. es muss ja nicht zwingend was "laufen".


    hinzu kommt das ich es nicht versteh, wenn jemand sagt, das er/sie nichts mit jemand anderen anfängt wenn dieser vergeben ist. ich habe auch weibliche freunde. zum beispiel eine freundin mit der ich meinen job zusammen gelernt habe. seitdem sind wir immer wieder in kontakt. treffen uns auch ca. einmal im jahr zum tee. meine frau weis davon. sie kann alles lesen und hören was wir miteinander bereden. auch einiges intimes. stört sie nicht, langweilt sie eher.


    klar, es soll nichts paralel laufen. aber wenn man jemanden kennenlernt mit dem man einfach besser zusammenpasst und/oder für den man stärkere gefühle hat, solte man dann nicht seinerm herzen folgen?

    Hey Copperhead,

    Zitat

    klar, es soll nichts paralel laufen. aber wenn man jemanden kennenlernt mit dem man einfach besser zusammenpasst und/oder für den man stärkere gefühle hat, solte man dann nicht seinerm herzen folgen?

    Es ist zwar an dieser Stelle OT, aber ich antworte dir kurz darauf. ;-) :-)


    Natürlich sollte man das - dann sollte man vorher bestenfalls Klarheit in seiner aktuellen Beziehung schaffen, bevor man seinem Herzen folgt. @:)

    Zitat

    Na, dann berichte mal wie es gewesen ist. Ich bin gespannt. :-)

    Es ist noch eine Woche bis dahin :=o

    Zitat

    klar, es soll nichts paralel laufen. aber wenn man jemanden kennenlernt mit dem man einfach besser zusammenpasst und/oder für den man stärkere gefühle hat, solte man dann nicht seinerm herzen folgen?

    Ja man sollte aber hier gibt es einfach zu viele Kopf-Argumente dagegen, dass ich diesen Mann einfach nicht so sehe. Es wird eine platonische Episode sein.

    Ich finde sein Verhalten merkwürdig. Hat er kein Leben, Freunde, Familie, dass er dir seit 2 Wochen so viel Zeit widmet? Klar kann das alles harmlos sein, aber ich finde es trotzdem auffällig. Er kann dir viel erzählen, denoch kann es passieren, dass er mit dir ins Bett will. Auch wenn du das "niiiieeemals tun würdest", du wärst nicht die erste und letzte, die sowas sagt und es dann doch macht. ]:D ;-)