Also bei meiner Ex war es so das sie mich angesprochen hatte! Fand ich richtig cool! Und die Mädchen sollen auch nicht hier immer auf Queens tun! Ihr würdets auch oft genug selber machen aber meistens habt IHR selber nicht den Mut!

    <ihrem Selbstmitleid ("ich bin so wie ich bin") dermaßen verstiegen <haben, dass ich da KEIN Verständnis mehr für haben kann. Weil sie <gleichzeitig unter ihrem Verhalten leiden


    Volltreffer. All die Argumente und Beschwichtigungen wegen Schüchternheit (Sensibler Mensch bis Gewalt in der Erziehung, in der Schule, etc. eben ganz miese "Züchtigungsmaßnahmen") sind WAHR.


    Wahr ist aber auch dass jeder Mensch seines Lebens Schmied ist und wenn etwas einen stört, und er selbstmitleidig anfängt zu jammern, dann ist das das erste Zeichen, dass er was ändern muss. Ansonsten geht das Jammern weiter, der innere Druck steigt und steigt mit den Jahren und braucht ein Ventil: glorreich sei der, der sich in den Arsch beißt und das tut, was er zu tun hat! Problem: Andere Ventile, Gewalt gegen andere, etc.


    Das Ich bin wie ich bin und der große Individualismus haben einen doppelten Boden. Ich ziehe mich da gerade raus, will ja mit euch auch mal Kaffee trinken statt unten Ratten zu jagen.