Zitat

    Ich denke ein "echter" Mann ist ein Mann, welcher nicht gross darüber nachdenkt, wie ein Mann zu sein hat

    Och, Juan, wieso denn ins Detail gehen?

    Zitat

    Ich denke ein "echter" Mann ist ein Mann, welcher nicht nachdenkt

    So hätte es doch völlig genügt! ]:D

    @ Halbmann

    Zitat

    Erinnerst Du dich an die hiesigen Fäden zum Thema Männerstrumpfhosen, Skinnyjeans für Männer, String-tragende Männer? ^^

    Also doch ein Wiedergänger. War ja zu erwarten. Die üblichen Themen von den üblichen chronisch unge- oder untervögelten Typen. zzz

    Ich habe ein Perseida vu. Und das ist nicht schön. %:|

    Zitat
    Zitat

    Ich denke ein "echter" Mann ist ein Mann, welcher nicht nachdenkt

    So hätte es doch völlig genügt!

    Müssen wir eigentlich jetzt alle, weiß nicht - irgendwie kreischen und uns die Klamotten vom Leib reißen und uns um Juans Füße wickeln oder so? Also jedenfalls die echten Frauen unter uns? Ich habe dafür nämlich eigentlich gerade keine Zeit, weil ich gleich noch ein bisschen stricken, kochen und gebären wollte, aber wenn es meine echtweibliche Pflicht wäre ...?

    Zitat

    Also doch ein Wiedergänger. War ja zu erwarten. Die üblichen Themen von den üblichen chronisch unge- oder untervögelten Typen. zzz

    Das entwertet jetzt irgendwie den Begriff Wiedergänger. Und als chronisch Ungevögelter fühle ich mich darüber hinaus über den falschen Kamm geschert :-D

    Es gibt keinen Gegenpart. Sowohl "echte Männer" als "echte Frauen" sind Trottel, denen das Denken zu schwer fällt und deshalb auf Klischees zurückgreifen müssen, um ihr Verhalten (in Abgrenzung zum Handeln) zu rechtfertigen.

    Zitat

    Feminismus ist Krebs.

    Perseida schon wieder :-X :-X :-X .


    Die ist dann doch die perfekte Frau für den echten Mann.


    Findet bestimmt auch die 50er Jahre Bibel genau richtig.


    Naja, wenn man selber im Leben nix auf die Platte bringt, kann Frau immer noch Hausfrauchen werden, wenn sie den echten Mann dafür findet.


    Diese Option hat der arme Mann per se jetzt nicht wirklich, zumindest nicht ohne von den anderen "echten Männern" ausgelacht und verachtet zu werden.