Zitat

    1) Sie hatte keine Hintergedanken und würde das Gleiche bei alten Freundinnen machen. Ich denke, sowas passiert ständig.


    2) Sie hatte mehr Interesse und wollte gucken, was so "geht".


    Wie lange schreibt ihr euch nochmal?

    Das Ganze läuft nun seit etwa 9 Monaten. Wenn ich alten Bekannten schreibe, dann bleibt es i.d.R. bei ein zwei Nachrichten, wo man sich eben erzählt, wie es einem ergangen ist – das wars dann meistens auch. Aber dass eine Frau sich systematisch abends an den Schreibtisch setzt und einen intensiven Schreibkontakt pflegt, habe ich bis dahin noch nie erlebt.

    Zitat

    Nochmal. Seit nunmehr neun Monaten schreibt die diese Frau JEDEN Abend lange Nachrichten, wobei sie auch an sehr persönlichen Details nicht spart?

    So ist es. Wenn ich eine Freundin hätte und sie würde das tun, würde mich das ehrlich gesagt schon stutzig machen. Zumal sie ja einen Freund hat, dem sie ihre persönlichen Befindlichkeiten genauso gut mitteilen könnte.

    Ja, das finde ich auch bemerkenswert.


    Da fielen mir jetzt mehrere Interpretationsmöglichkeiten ein (ohne Gewähr auf Vollständigkeit).


    -Du hast ja gesagt, dass du ihr auch deshalb schreibst, weil du abends oft im Hotel bist. Ähnlich könnte es bei ihr sein: Sie langweilt sich/hat nichts besseres zu tun o.ä.


    Du willst nichts von ihr, sie will nichts von dir -> ihr fungiert nur als Platzhalter für nicht vorhandene bessere Möglichkeiten. Nicht schmeichelhaft für beide Seiten.


    -Oder sie will (unbewusst?) doch mehr von dir und schreibt dir (ich finde neun Monate nur schreiben echt lang) und trifft sich nicht mit dir, weil sie ähnlich hohe moralische Ansprüche hat wie du. Was ich, nebenbei bemerkt, gut finde. (Was nicht heisst, dass man sich als liierter Mensch nicht auch auf Kumpelbasis mit anderen treffen kann.)


    Ich finde aber auch dein Verhalten: Wie sie schreibst du ihr JEDEN Abend...


    Sie kann sich ja auch fragen: Warum schreibt der Typ mir jeden Abend?


    Wie ist der Austausch für dich? Was alles gibt dir das?

    Jeden Abend finde ich auch unnachvollziehbar viel und oft. Aber es gibt einfach Leute, die ein großes Mitteilungsbedürfnis haben, die über jedes Detail sich austauschen. Mal ganz ehrlich, wird dir das nicht zu viel???

    Also wenn ich dich richtig verstanden habe Aeternum, tutst du das Ganze nur aus Marktforschungsgründen und Langeweile.


    Ihr Verhalten finde ich auch befremdlich...Vielleicht will sie ja auch bloß wissen, ob du, der damals für sie geschwärmt hast, noch so interessiert bist. Also auch Marktforschung – weil es mit dem Freund grad nicht so läuft...


    Da finde ich die Gründe, aus denen ihr jeweils schreibt, nicht so sympathisch...


    Du sagst ja sehr deutlich, dass du NICHTS, NICHTS und nochmal NICHTS von ihr willst, richitg?

    Zitat

    Du sagst ja sehr deutlich, dass du NICHTS, NICHTS und nochmal NICHTS von ihr willst, richitg?

    Wenn ich es richtig verstanden habe, will er von ihr Selbstbestätigung – und wir hier sollen das auch nochmal bestätigen.

    Zitat

    Tatsächlich weiß sie nicht, was ich in meinem Beruf tue. Wir haben natürlich darüber geredet und habe versucht, das mit so einfachen Worten wie möglich zu erklären, aber richtig verstanden hat sie es trotzdem nicht. D.h. nicht, dass sie blöd ist, sondern einfach nur, dass sie das eben nicht kennt.

    Vielleicht liegt es an deiner untauglichen Art, deine Tätigkeit zu erklären :-p

    Zitat

    Ja, jeden Abend.

    Vielleicht bist du – das ist jetzt kein Scherz – so eine Art interaktives Tagebuch für sie?