• Was, wenn deine Freundin andere Männer anguckt?

    bin fast ein jahr mit meiner freundin zusammen und mir ist scchon öfters aufgefallen wie sie auf andere männer guckt.sie läuft an meiner hand und wenn dann einer zB. an uns vorbeiläuft schaut sie ihm auch direkt in die augen, genauso wie dann der typ.oder ich habe beobachtet wie sie männer heimlich anguckt, wenn ich gerade mal wegschaue.HAb sie dann…
  • 163 Antworten
    Zitat

    die ihr ego miit tiefen ausschnitten und kurzen röcken boosten müssen steh ich eh nicht

    du kennst dich ja mit ego aus, das ist bei dir soo groß, daß das min. für 2 reicht;-D

    Zitat

    und ob ihr mir es glaubt oder nicht, ich gucke keine frauen an, denn ich fände es beleidgigend gegenüber meiner freundin.

    dann mußt du dir eben eine freundin suchen, die das andersrum genauso sieht.


    Ich hätte jedenfalls überhaupt kein bock auf einen freund, der mir sowas vorschreiben will und es wäre auch ein grund für mich, irgendwann zu gehen.

    Nun ich glaube nicht das eine Frau die einen Mini anzieht und zeigt was sie hat ein fehlendes Ego hat.


    Und ich verstehe auch immer noch nicht warum deine Freundin keine anderen Männer anschauen soll,wenn du nicht grade auf einem dorf lebst,sieht sie die Männer doch eh nicht wieder,selbst wenn würde sie sich auch kaum dran erinnern.Schließlich hält sie deine Hand,also sei doch darauf stolz,es ist doch deine Freundin.Und nur weil sie andere Männer anschaut hat das noch lange nichts damit zu tun,das sie dich nicht mehr will oder vorhat dich zu betrügen...(wie du es am Anfang erwähnt hast).Nimms gelassen...

    Zitat

    doch wenn sie doch weiss wie mir das schmerzt und wenn sie mich doch liebt dann muss es doch für sie möglich sein darauf zu verzichten oder nicht

    Hm.. da kann man genau so sagen wenn du sie liebst, dann kannst du doch akzeptieren, dass sie schaut. Deine Verletzheit ist nicht mehr wert als ihre. Mich würde es verletzen, wenn mein Freund wegen so einer Kleinigkeit so einen Aufstand machen würde.

    Zitat

    Mich würde es verletzen, wenn mein Freund wegen so einer Kleinigkeit so einen Aufstand machen würde.

    Mich würde es nicht verletzen, ich würde es einfach nur lächerlich finden und ihn nicht mehr ernst nehmen können. und das ist in einer beziehung ein GANZ schlechtes zeichen.

    -Jimmy-

    Irgendwie ist bei mir der Eindruck entstanden, dass du Liebe und Partnerschaft mit Gegenleistungen verbindest.:-/

    Um das mal so zu erklären...mit dem schauen....


    Wie gesagt ich schaue mir ja auch andere Männer an,aber mein Freund ist für mich der absolute Traumann,da kommt keiner annähernd ran,also denke ich mir nix dabei wenn ich mir andere Männer anschaue.Ich weiß was ich habe...ich weiß was ich will,und er weiß er muss sich keine Sorgen machen,wenn ich mir früher Männer anschaute war das was anderes(in single zeiten oder in einer unglücklichen Beziehung)Ich werde jetzt auch nicht den Spruch ranbringen "Appetit holen darf man sich-gegessen wird zu Hause"weil ich den voll daneben finde und ich auch den Zusammenhang mit den Schauen darin nicht sehe(zumindest nicht bei mir).


    Ich kann nur dieses "drama"darin nicht sehen.

    Gegenleistung wäre übertrieben gesagt.Ich denke, dass man in einer Beziehung eben auch mal Opfer bringen muss.


    Als Bsp. Ein Mann darf aus religiösen Gründen kein Schweinefleisch essen.Diie Frau aber darf dies und tat es auch ihr ganzes Leben lang.Sie bringt dann das Opfer, dass sie kein Schweinefleisch zubereitet, (solange sie kocht und nicht der Mann) obwohl sie es gerne isst. Das heisst sie verzichtet auf etwas für den Mann, denn die Beziehung ist ihr wichtiger als ein Stück Fleisch, also als ihre Lust.


    Genauso ist das Angucken andere Männer eine Lust, die man unterdrücken können sollte.


    Jetzt zu der Gegenleistung:Es ist doch klar, dass der man mit großer Dankbarkeit auf diesen Verzicht reagiert und sich dann dementsprechend verhält. DAs wäre dann die "Gegenleistung", die begriflich meiner Meinung nach nicht in diesen Kontext passt.

    Zitat

    Genauso ist das Angucken andere Männer eine Lust, die man unterdrücken können sollte.

    deiner Meinung nach...wie du ja siehst,sind die meisten anderen hier anderer Ansicht und deine Freundin vielleicht auch...

    und @ sophie_m: mich verletzt es sehr wenn ich das sehe.Wirklich.Stell dir vor dein Freund fühle genauso.Er spricht dich darauf an und du lachst in aus, weil du es "lächerlich" findest. Glaubst du nicht, dass es dann doppelt verletzlich ist, wenn man auch noch über die Gefühle und den Schmerz, den er dadurch vllt erfährt,lacht??


    Mhh ich glaube,dass es immer Situationen gibt in der man den Patner nicht so recht versteht,doch wenn es um etwas geht was in beschäftigt sollte man sein anliegen tolerieren,aktzeptieren und sich damit auseinandersetzen egal wie "lächerlich" man es findet.Sonst wäre es sehr respektlos.


    Ist zumindestens meine Meinung!!


    Gruß!!

    Zitat

    Genauso ist das Angucken andere Männer eine Lust, die man unterdrücken können sollte.

    Warum? :(v


    Eine kleines Essenbeispiel: mein Freund ist Vegetarier. Das heißt aber noch lange nicht, dass wenn wir zusammen essen, ich mir nicht zusätzlich für mich ein saftiges Steak brate.


    du siehst, der vergleich hinkt etwas... ;-)

    ach ja und noch was:


    es ist gibt eine sache, bei der gehe ich in einer beziehung keine kompromisse ein. und das ist meine FREIHEIT.

    @ die anonyme:

    nur tote fische schwimmen mit dem strom ;-)

    Zitat

    wie du ja siehst, sind die meisten anderen hier anderer Ansicht

    bedeutet ja nicht, dasss sie die einzig richtige ist....