• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Irgendwie haben wir Silvester zu zweit überstanden. Es war auch schön. Wir kamen nicht umhin, ein unliebsames Thema anzusprechen, aber irgendwie halten wir aneinander fest und kommen darüber hinweg. Hoffe ich.


    Jetzt ist das neue Jahr gerade mal vier Tage alt und ich bin wieder (oder immer noch?) unglücklich. Ich liebe dich so sehr, aber du gibst mir nichts zurück. Ich weiß, es ist falsch, in der Liebe Gegenleistungen einzufordern... aber ich denke auch nicht, dass ich das mache... Ich habe ja trotz allem

    Zitat

    Erwartungen

    an mein Leben, an meine Beziehung(en)...


    Ich wünsche mir, dass wir gemeinsam Feiern gehen können, du mich ab und zu ins Kino einlädst (ich kann ja trotzdem selbst bezahlen), dass wir gemeinsam raus gehen können, spazieren gehen oder einfach in der Natur rumstrolchen und Neues entdecken. Ich wünsche mir, dass du mich ab und zu einfach mal überraschen würdest, etwas mir zu Liebe tust, weil du mich (auch) glücklich machen willst und dich nicht bedrängt und gegängelt fühlst, weil dich etwas aus deiner Comfort Zone holt.


    Ich will dich nicht quälen und zwingen, aber es tut mir so weh, wenn ich daran denke, wie sehr du dich am Anfang unserer Beziehung um mich bemüht hast und ich lange lange im Zweifel war, ob ich schon so weit bin, mich wieder auf jemanden einzulassen. Jetzt hast du mich und bist genervt und ausgelaugt. Du denkst, ich will dein Leben vereinnahmen und dich immerzu bei mir haben. Aber dem ist nicht so. Ich möchte qualitativ gute Zeit mit dir verbringen, mich geborgen und wert geschätzt fühlen. Mittlerweile ist vor die Qualität der Zeit bei uns die Quantität getreten. Du bist einfach da. Und ja, du zeigst mir auch Zuneigung, aber nicht, dass ich dir wichtig bin.


    Wenn du Zeit für dich brauchst, muss ich dich gehen lassen, aber von allein kommst du nicht zurück. Du glaubst, dass ich nicht weiß, was Pygmäen sind... (Gott, klingt das an dieser Stelle bescheuert, aber das war für mich wieder so ein Augenblick der Erkenntnis.) Überhaupt scheinst du zu denken, dass ich vieles nicht weiß. Aber dem ist nicht so. Ich halte mich oft zurück. Ich weiß, dass das nicht so gut ist und merke selbst oft, dass es einem das Leben schwerer macht. Aber ich werde nicht von einem Tag auf den anderen zu einem neuen Menschen. Das erwarte ich ja auch nicht von dir.


    Es tut mir so leid, denn ich kann sehen, wie du zwischen Job und Uni fest hängst, deine eigenen Projekte irgendwo noch mit rein quetschst und dann bei mir landest. Da bleibt nicht viel übrig. Ich denke aber auch, es müsste nicht so sein. Allerdings bist du vielleicht einfach noch nicht so weit. Du bist, glaube ich, einfach lieber allein. Ohne Verpflichtungen und Erwartungen. Du kannst es auch besser, aber es verlangt dir Einiges ab.


    Vielleicht hast du dich nur in mich verliebt, weil ich dich auch wollte. Weil du eine echte Chance hattest und mal sehen wolltest, wie das so ist, in einer Beziehung. Und vielleicht bist du einfach kein Beziehungsmensch?


    Für mich ist es momentan so, dass ich einen Freund habe und doch ein Single-Leben führe. Und von beidem habe ich nur die Hälfte. Wenn ich mit dir zusammen bin warte ich auf dich. Warte dass du in die Gänge kommst, dass du mal von dir aus etwas für diese Beziehung tust, warte dass wir einen Schritt weiter gehen können, immer auf der Hut, ja nicht zu viel zu verlangen, weil du sonst überfordert wärst. Wenn ich alleine weggehe, habe ich ein schlechtes Gewissen, sobald ich angesprochen werde und ärgere mich, dass man wie ein heißes Eisen fallen gelassen wird, sobald man sagt, dass man in einer Beziehung steckt. Als wäre Single sein die einzige Grundlage für eine Unterhaltung -.-


    "You are best friends and love being around each other. Your senses of humor are just about the same with slight differences, which makes the jokes you guys make more interesting. Life shit constantly gets in the way, like money and bills and cleaning out the garbage can in the kitchen because it filled up with a weird stinky liquid after the cheap garbage bag ripped. These day to day things make your relationship sometimes seem like it sucks, but at the end the day you love the shit out of each other, you make each other laugh and you have good sex."


    Vielleicht auch etwas unelegant formuliert, aber ich finde so viel Wahres und Gutes an dieser Formel.


    Ich glaube, für dich stehe ich permanent auf der anderen Seite. Ich bin nicht Teil deines Lebens, sondern eins von den Dingen, die es zu erledigen, abzuarbeiten und auszuhalten gilt. So wie Arbeit. Du hast – befürchte ich – nicht das Gefühl, dass ich für dich da bin, mit dir duch dick und dünn gehen würde und dich in allem unterstütze, was du für wichtig und richtig hältst. Du würdest mich einfach gehen lassen. Oder es nicht merken, wenn ich nicht mehr da wäre. Dein Leben wäre wieder so wie vorher. Du mit dir allein.


    Ich kann doch nicht einfach aufhören, dich zu lieben!?

    huhu mein Schatz,


    letzte Nacht war schrecklich ohne Dich ... :°_ Hab dich sooo vermisst :) Ich hoffe du hast besser geschlafen ??? Ich freue mich heute wenn du bald wieder bei mir bist.... x:)


    Wie wird das erst wenn ich mit den Kiddis in der Reha bin ... sind noch 10 Tage. :°(


    Du magst nicht das ich fahre... aber auch nicht dass wir für dich da bleiben... und so wie es dir gerade geht lasse ich dich sehr ungern alleine.


    Ich möchte für dich da sein. Ich möchte Dir zeigen wie sehr ich dich lieb habe. Wie sehr ich Dir für alles Dankbar bin und für deine bedingungslose Liebe zu mir. @:)


    Wir haben beide von vorne angefangen ... und du weißt wie das ist. Sich aus nichts ein Leben wieder aufzubauen. Und ich weiß es erst recht... und ich würde NIE verlangen und wollen das du alles aufgibst ....


    Du bist ein toller Mann und wir werden die Zeit überstehen. Und wenn sich das dann mit deinen und meinen Problemen erledigt hat, dann können wir unser Leben zusammen genießen.


    Dazu musst du nur auf dein Körper hören und ein Gang zurück schalten, ich helfe dir aber dabei ...


    So ich geh jetzt baden ... und mach mich schön für Dich... :) |-o

    Mein Schatz, ich werde nicht weg fahren. Ich habe gestern deine Tränen gesehen und wie traurig du warst.


    Ich werde da bleiben und für dich da sein. Ich kann auch noch nächstes Jahr fahren... wenn ich dir auf den keks gehe ;-D


    Nur mal schauen wann ich es dir sage :=o x:)