Ich weiß gerade überhaupt nicht, wie ich dich auf diese Situation vorhin ansprechen soll. Es fällt mir schwer, ein Gespräch darüber zu beginnen. Ich habe Angst davor und eigentlich ist mir nur zum Heulen zumute. :°(


    Ich find's auch ganz toll, dass es wieder so spät ist, du bald schlafen wirst und anscheinend nicht an einem klärenden Gespräch interessiert bist.

    "Aber klar warst du gestern Abend wieder in der Kneipe, doch diesmal habe ich gemerkt das du die Katzen am Abend NICHT gefüttert hast :(v und das macht mich sauer und traurig!


    Scheiß Sauferei- DEINE Scheiß Sauferei, ich werde das Gefühl nicht los als ob es das wirklich nach unserem Urlaub gewesen sein wird! Ich will keinen Freund und Partner an meiner Seite haben bei dem ich Angst habe, Heim zu kommen wenn er gesoffen hat, weil ich nie weiß was mich erwartet! Darauf hab ich keine Lust und ich werde mir den Mund deinetwegen nicht mehr fusselig reden. Diese leeren Versprechungen kotzen mich an, es geht so nicht mehr, ich kann und will so nicht mehr! Dieses habe ich nicht verdient, ich bin nicht mehr deine Retterin!


    Ich rette jetzt nur noch mich!

    Ich liebe dich.


    Und ich trau mich nicht dir diese 3 Worte zu sagen, weil du anscheinend bezweifelst, dass ich DICH will... hm... I can't give you more than my heart. I already gave you my heart and I just want to make you happy, with every day a little more. Please believe me, believe in us and believe in my judgement – and believe me when I'll finally be able to tell you, that I love you.


    I wanna be with you, I really wanna be with you – and for a very very long time, älskade!

    Ich würde dir heute gerne genau das gleiche sagen wie beim letzten Mal, bei dem davor, dem davor, und dem davor.......Und ich werde es sicher nicht mehr wiederholen weil ich langsam, und das schmerzt mich sehr, das Gefühl habe, das ich ohne dich besser dran wäre. :°( :°( Aber wie ich schon sagte, jetzt zähle ich, ich darf auf niemanden mehr Rücksicht nehmen denn auf mich nimmt ja hier auch keiner Rücksicht, ganz im Gegenteil. Ich brauche nicht das große Geld zum Glücklichsein, ich brauche einen Mann, dem ich voll Vertrauen kann, auf den ich mich verlassen kann, der IMMER für mich da ist und vor dem ich keine Angst haben will, so sehr ich ihn auch liebe. Vielleicht sind wir trotz allem nicht füreinander geschaffen, oder zumindest zum jetzigen Zeitpunkt nicht.


    Freue mich trotzdem auf einen schönen Mexikourlaub, da werde ich meine Gedanken und Gefühle sortieren!

    (Nachdem WIEVIEL ich hier immer schreibe sagt mir das, das mein Freund und ich viiiiiel zu wenig miteinander reden :(v )Aber vielleicht braucht es das jetzt auch nicht mehr, denn ICH habe viel auf ihn eingeredet..... :-X:°(

    Danke für das tolle Osterwochenende! War echt schön!


    Kann's verstehen dass ich morgen nicht mit zu deiner Oma kann, hoffe ihr habt einen tollen Osterbrunch und dass deiner Oma das Halstuch gefällt das wir für sie ausgesucht haben! Ich liebe dich! x:) x:) x:)