Schade, dass wir uns heute Abend nicht sehen! Ich kanns kaum erwarten, bis morgen, 19.30 ist und du mich am Bahnhof abholst! x:) Auch wenn wir uns nur ca. 45 Minuten sehen bevor du wieder los musst, wenigstens sehen wir uns kurz x:) und ich freu mich schon riesig auf den Abend morgen mit deinen Eltern!!!x:)


    Ich liebe dich mein Stern und lass dich nie mehr los! Danke, dass ich an deiner Seite sein darf!!! x:)x:)x:)x:)

    Mein Liebster, diese Woche geht so quälend langsam vorbei. Du hattest diese Untersuchung, die so schlimm für dich war, und ich konnte dir nicht beistehen, weil ich nicht frei machen kann. Und jetzt sehen wir uns erst übermorgen wieder. Du fehlst mir so sehr. Ich sehne mich nach deinen wunderschönen zweifarbigen Augen, nach deinem Lächeln, deiner angenehmen tiefen Stimme, nach deiner Wärme, deinem Geruch, nach deinen sanften Berührungen, und nach der Ruhe, die ich in deiner Nähe empfinde.


    Es macht mich traurig, dass wir erst Ende Februar wieder ein richtiges Wochenende zusammen haben. Ich verfluche unsere unterschiedlichen Arbeitszeiten, aber was bleibt uns übrig? Und trotzdem reichts hinten und vorne nicht. Würde jetzt gern einfach meinen Kopf an deine Schulter legen und alle Sorgen vergessen, die finanziellen und die um meinen Vater. Ich bin grad so mut- und ratlos. Leider bist du noch auf der Arbeit und wahrscheinlich später auch bei deinen Eltern, so dass ich dich noch nicht mal erreichen kann.


    Aber trotz allem werd ich die Hoffnung nicht ganz sinken lassen. Wir haben unsere unerschütterliche Liebe, sie wird alles überstehen. Und auch wenn ich zwei Träume mit blutendem Herzen auf dem Altar dieser Liebe geopfert habe, bist du der Mann meines Lebens. Ich werde immer für dich da sein, und du für mich.


    Übermorgen nehm ich dich in die Arme und lass dich nicht mehr los. Ich liebe dich unbeschreiblich.


    Deine Kleine

    Schatz, noch 12 Stunden und dann kann ich dich in die Arme schliessen! x:) Ich hoffe, dass di 8 Stunden Arbeit die noch vor mir liegen gaaaanz schnell vorbeigehen, denn ich kanns kaum erwarten bis 18 Uhr ist und ich in den Zug steigen kann!!! x:)x:)x:)x:)

    Bloedmann.


    Idiot.


    Und trotzdem liebe ich dich. :°(


    Ich will verdammt nochmal nicht, dass du zum Bund gehst. Ich muss die ganze Zeit an die Frauen und Kinder denken, die durch Kriege ihre Familien zerstoert bekommen haben. Die Muetter und Vaeter, die um ihre Kinder trauen. Die Ehefrauen und Lebensgefaehrtinnen, die heulend zuhause sitzen, weil sie nicht wissen, ob die Beziehung haelt.


    Aber uns sagen, wir benehmen uns unfair, lieben den Partner nicht richtig, denken nur an uns.


    Scheiß Gesellschaft. Verdammte drecks Gesellschaft. :°(:°(:°(