Dein Anruf von heute beschäftigt mich immer noch.


    Hand gequetscht.... du hasts am Telefon bestimmt verharmlost, wie ich dich kenne.


    Grün und blau und "zieht n bisschen"...


    Jetzt krieg ich dich zwar nen Tag eher zurück, aber zu dem Preis, wollt ich das auch nicht. Dann lieber noch 3 Tage drauf, als dass du leiden musst. :-(


    Aber gut, passiert ist passiert. Wir packen das jetzt schon irgendwie mit Umzug usw. Ich nehm dir ab, was ich kann. Du musst ja eh die Schmerzen ertragen. {:(


    Dafür hol ich dich jetzt morgen ab. Und auch, wenns blöd ist, ich freu mich SO unendlich dich morgen in die Arme nehmen zu können!


    Gut 12 Stunden, dann bin ich bei dir.


    Und wenn wir zu Hause sind, fahr ich dich erstmal zum Hausarzt.


    Bin ja gespannt, was das wird...


    Armer Hase. :°( Aber wenn man ehrlich ist und die Bilanz der letzten Tage ausm Bekanntenkreis so anschaut: Es hätte viel, viel schlimmer kommen können. Dann doch "lieber" nur ne gequetschte Hand, solang die wieder wird.


    Ich liebe dich, mein Hase.


    Und ich freu mich so unendlich auf dich. ♥♥♥

    kerl

    wenn die nationalmannschaft nicht mehr spielt, dann spielen wir, ja? ;-)

    und tina...

    gerade wenn exen und kinder eine rolle im leben spielen, dann ist es nicht ganz so leicht, sich eine beziehung aufzubauen, in der es auch zweisame ecken gibt! gib euch ein wenig zeit *:)

    Zitat

    zweisame ecken

    ;-D ;-D ;-D


    wie Recht du hast. Das ist tatsächlich so, dass wir selten für uns sind und genau das brauchen wir aber auch. Wir haben nämlich beide ein sehr großes Bedürfnis nach Nähe.

    Ich habe dich vorhin für etwas mehr als eine Stunde gesehen, bis du zur Arbeit los musstest. Erst war ich sehr hart, auch vom Körper her, aber mit der Zeit wurde ich beim Reden weicher, auch innerlich. Es war gut, dass wir uns getroffen haben. In jedem Falle.


    &#9829;&#9829;&#9829;<--- die sind so putzig. x:)

    "Kann ich dir glauben? Du wirktest heute so anders, hast ganz anders geredet, so entschlossen und doch durcheinander. Sag, kann ich dir diesmal wirklich absolut glauben?


    Ich weiß, auch ich habe meine Fehler und habe auch ein paar sehr große Dummheiten gemacht wo ich dich vor anderen extrem blosgestellt hatte (im Rausch versteht sich :(v %-| )und darauf bin ich wahrlich nicht stolz. Somit trägt jeder sein Päckchen zu unserer momentanen Situation bei.


    Kriegen wir das wieder in den Griff? WOLLEN wir das?


    Wir hätten einen großen Scherbenhaufen aufzuarbeiten...


    Du hast mir die Wahl überlassen, wann und ob ich nach Hause komme, du wärst da...


    Wielange warten?


    Freitag???


    ":/ :-/ %:| :°(

    Ich glaube, dass bei mir langsam, aber sicher der Punkt erreicht ist, an dem du meine Liebe mit dem täglichen Hürdenlauf, der dir wichtiger als ich ist und der Nicht-Erziehung unseres Sohnes aufgebraucht hast. Es hilft auch nicht mehr, dass du eigentlich eine ganz Liebe bist.


    Ich kann nicht mehr.