Was würdet Ihr Eurer Ex-Partnerin/Eurem Ex-Partner gerade sagen?

    ein Gegenfaden zum Faden "Was würdet Ihr Eurem Partner gerade am liebsten sagen"


    Ich fang mal an:


    Es war die schönste Zeit meines Lebens :)z

  • 1 Antworten

    Hehe... ich würde gerne sagen: war ja sooo klar, dass das Revival mit deiner Ex nicht funktioniert!


    Danke für nichts, ich hoffe die nächste Freundin fungiert nicht als Lückenbüßer für die SuperEx, die eigentlich gar nicht so super ist/war – wie dir wohl jetzt auch endlich klar sein wird!


    Lückenfüller zu sein ist nämlich nicht schön, falls du es immer noch nicht gemerkt hast.

    Es war eine wundervolle Zeit mit Dir, traumhafte acht Jahre!


    Bitte sei mir nicht mehr böse und schieb mir nicht mehr die Schuld in die Schuhe. Es ging eben nicht mehr.


    Du wirst immer einen sehr großen Platz in meinem Herzen haben!

    Du musst dich nicht merh entscheiden. denn es ist vorbei! Hör bitte auf immer meine Aufmerksamkeit erregen zu wollen, denn es regt mich nur auf! Ich liebe dich, als Schwester! Ich will dich beschützen. Aber nicht mehr! ich weiß das dies mein problem ist. Lass uns den Kontakt erst mal auf Eis legen, wird uns beiden gut tun!

    Es ist ganz schön dreist von dir, den Kontakt zu mir zu suchen, nach all dem, was du abgezogen hast. Verschwinde aus meinem Leben – FÜR IMMER!

    zu meiner vorletzten Ex:


    Danke für Nichts. Du warst das schlimmste, was mir je unterlaufen ist, noch schlimmer war, wie ich so geblendet sein konnte...Gott sei Dank ist alles so gekommen, wie es gekommen ist, und du hast trotz deiner grenzenlos scheinenden Oberflächlichkeit erkannt, was du an mir verloren hast....aber für die Art und Weise, wie du mich in "unserer" Zeit behandelt hast...daran zu denken reicht aus, dass es nicht mal mehr ein Hallo von mir geben wird, da kannst du dich noch 100 mal bei mir melden...


    zu meiner letzten Ex:


    Tut mir sehr leid, aber die Gefühle reichten meinerseits einfach nicht aus, du bist eine ganz Tolle, bleib einfach so wie du bist und ich hoffe du wirst ganz bald sehr glücklich werden!

    meine ex-beziehung ist zwar schon länger her aber trotzdem..


    ...wie ich sehe, hat es dich umgehauen dass ich endlich "SCHLUSS" gesagt habe und alles sooo konsequent durchgezogen habe..


    damit hast du wohl nicht gerechnet, hast leider immer gedacht ich wäre das naivchen das nichts merkt, tja getäuscht und unterschätzt!


    und wie ich gehört habe läufts mit den weibern wohl auch nicht mehr so easy was?? ]:D

    Es ist nicht nur dreist von dir wie du zu mir warst, es ist noch viel dreister von dir, dass du dir nicht ein einziges Mal an deine eigene Nase gefasst hast und erkannt hast, dass ich nie gegangen wäre, wenn du nicht so ein Arsch zu mir gewesen wärst. Und du hast es noch dreister gemacht indem du mir gesagt hast, dass du daraus gelernt hast, mich dazu gebracht hast mich nochmal auf dich einzulassen und dann genauso handelst oder eher noch viel mehr so handelst wie ich es noch nie leiden konnte. Du verlangtest Verständnis wo du wusstest, dass ich noch nie welches hatte, und zudem wolltest du immer noch von mir geliebt werden. Wolltest der Eine sein... Und jetzt verstehst du wohl nicht, dass ich heute nicht mehr in dir sehe als das was du bist und eigentlich schon immer warst: ein Mann ohne echtes Selbstbewusstsein, ein arroganter, selbstverliebter, egoistischer, nicht kritikfähiger, einsamer, kleiner Junge der Groupies braucht und zu wahrer aufrichtiger ehrlicher Liebe (scheinbar derzeit) nicht fähig ist.


    Ich bin so froh, dass ich dich nicht mehr liebe(n muss)! Ich bin froh, dass ich endlich klar sehe und dass ich mir selbst endlich genug wert bin, dass ich dir nicht mehr nachlaufe.


    Ich wünsche dir, dass du auf deine Weise glücklich bist und mir wünsche ich, dass ich auf meine Weise glücklich bin und dass ich nie wieder auch nur ein kleines bisschen glaube, dass du an meine Seite gehörst, denn das tust du ganz sicher nicht.

    Ich wünsche dir, dass du unglücklich wirst. Dass du bemerkst, dass du total naiv warst und eben nicht alle Frauen dir zu Füßen liegen. Dass du schlechten Sex hast und mich anbettelst, dich zurückzunehmen - damit ich dich dann abweisen kann.


    Du hast dir das alles viel zu einfach vorgestellt.


    (Man merkt, die Trennung ist noch nicht so lange her *seufz*)


    Trotzdem möchte ich dir für die drei meistens wunderschönen Jahre danken und werde die guten Momente vermissen.


    Aber werde mal erwachsen und sieh der Realität ins Auge!

    DU raffst heute noch nicht, was du mit mir gemacht hast.


    ich hoffe, du findest dein glück und dass ich dir irgendwann von herzen verzeihen kann!

    ich bin froh, dass alles gesagt ist und wir ein ganz normales gespräch führen können, wenn wir uns mal über den weg laufen