Hey, du bist meine absolute Traumfrau, genauso hat ich mich immer meine Frau vorgestellt, süss, lieb, witzig, einfach du...warum hast du mich wegen eines anderen Verlassen? Ich war immer gut zu dir! Ich vermiss dich so schreklich und denk jede Sekunde an dich! :°(

    du bist echt ein verlogenes feiges Ar***loch.


    hast mir gesagt, dass es bei dir eigentlich schon viel früher rum gewesen sei, aaaaber vermutlich aus Feigheit... hast du bis zum Schluss Zukunftspläne mit mir geschmiedet, mich in falscher Sicherheit gewiegt und mir Gefühle vorgeheuchelt, die doch dannschon gar nicht da waren.


    feige und erbärmlich ist es, sich erst vom Acker zu machen, wenn die andere ganz klar sagt, dass sich dich nimmt - von dem einen gemachte Nest ins andere zu fallen ist wahrlich keine Glanzleistung!


    schäbig ist es, mir zugesagte Versprechen (dass sie z.B. nicht ins Haus kommt, solange meine Sachen dort noch stehen oder dass ich dort in Ruhe weiter wohnen könne, bis ich eine Wohnung gefunden habe - ja eine katzengeeignete EG-Wohnung mit Gärtchen wächst nun mal nicht wie Laub auf den Bäumen, soll ich ins nächstbeste Rattenloch ziehen??) doch zu brechen, weil du einfach keinen Bock hast, dich an Absprachen zu halten und dann noch massiv Druck aufbaust weil "alle dien Freunde sagen, so ginge es ja nicht, dass ich da noch weiter wohnen würde"...


    und ich blöde Kuh heule mir immer noch die Augen aus, es tut so weh, so mies abserviert zu werden... zufällig habe ich die Rechnung für das Weihnachtsgeschenk dieser Person gesehen, die du "erst noch kennenlernen musst", mehr als doppelt so hoch, als du je für mich ausgegeben hast, und mir gegenüber behauptest du, du hättest kein Geld, um deine Schulden bei mir zu bezahlen?!?


    aber zwischenzeitlich bin ich auch sauer - du ARSCH!!!


    ich wünsche dir Pest, Tod und Cholera an den Hals und dass du genauso mies abserviert wirst, wie du es mit mir getan hast!

    Was geht es dich eigentlich an, wieviel ich heize? Langt es nicht, dass ich die Rechnung sofort anstandslos bezahlt habe? Wieso musst du dann so rumnörgeln und unterschwellig so nen Druck machen?


    Am besten ich ziehe aus der verdammten Wohnung aus, und mit meinem Schatzi in eine eigene Wohnung.. Dann kannst du nicht immer so blöd rum tun. :-p

    zu dem vorletzten:


    du mieser, behinderter, schwanzgesteuerter idiot. erst rumheulen ich bin die große liebe und dann schwupp die wupp schlussmachen weil ich dann plötzlich doch nicht zu dir passe und auf die nächste rauf. immer schön in nem puff gehen und danach wieder bei mir ankommen um f* zu wollen. :)^ zum glück muss ich deine hässliche visage nie wieder sehen!


    zu dem jetzigen ex :°( :


    ich habe dir gesagt das ich dir alles verzeihen würde. du hast mir gezeigt wie viel ich jemanden wert bin. aber wieso lässt du mich so fallen? du wirst immer in meinem herzen sein, denn du hast mich glücklich gemacht und mich über eine schlimme krankheit hinweg geholfen. dank dir habe ich es geschafft darüber hinweg zu kommen- und jetzt lässt du mich wieder fallen. wegen einem ministreit... ich hoffe du kommst irgendwann zu mir zurück und hörst auf mich bei allem schlecht zu machen...


    niemand ist so toll wie du. auch wenn du mich auf dümmste und feigste art verlassen hast, ich werde immer hoffen das du merkst das ich die eine bin.

    in mir drin sind tiefe narben, die du einstmals geschlagen hast.


    wie im krieg sind wir uns auf dem schlachtfeld begegnet, wollten so viel schaden anrichten, wie möglich. ich fühle mich wie deutschland 1918. ich bin im felde unbesiegt, jedoch verlor ich trotzdem den krieg und das zu verstehen bereitet mir noch heute sorgen. du, du bist die USA, schnell beim nächsten thema, schnell wieder bei der innenpolitik und schnell beim nächsten krieg.


    distanz ist das zauberwort. zeitliche und emotionale distanz, die habe ich erlangt. ich weiss, dass "war", was war und dass "gewesen ist", was gewesen ist. bei "zukunft" denke ich an die nächsten stunden, vielleicht an den nächsten tag, nichtmehr an jahre oder jahrzehnte oder gar an kinder oder ein gemeinsames dasein im alter.


    doch die narben, die du in mir geschlagen hast, sind noch da. sie sind in mir, ein teil von mir und werden mich begleiten. einige vielleicht ein leben lang.


    ich weiss, dass irgendwann eine andere kommen wird und mit hoher wahrscheinlichkeit wird auch sie mir neue wunden zufügen und alte aufreissen. ich weiss ebenfalls, dass ich nicht weiss, wie ich das überleben werde.


    jedoch weiss ich heute, dass liebe kein gefühl ist, das du gepachtet hast und dass du nicht der einzigste mensch bist, der mich glücklich machen kann.


    liebe tut weh, höllisch. wenn ich könnte, würde ich dir weiter weh tun, weil es die einzige sprache ist, die der schmerz spricht. doch ich bin froh, dass ich es nicht mehr kann und dass ich nun schweige.


    nach vorne sehen, andere frauen lieben, all das versuche ich mit wechselndem erfolg. jedoch weisst du, was ich gemeistert habe? ich weiss, dass ich etwas wert bin! ich bin nicht so wertlos, wie du mich behandeltest. ich bin auch nicht so dumm oder rückständig, wie du dachtest. ich bin eben einfach anders, als du und im grossen und ganzen mag ich mich sowieso mehr als den rest der menschheit, diese idioten.


    das ist mein triumph: jahrelang hast du versucht, mir das gefühl zu geben, ich sei wertlos und habe es nicht verdient gehabt, geliebt zu werden oder respektiert zu werden. doch du hattest keinen erfolg! ich habe es verdient, geliebt zu werden, ich habe es verdient, respektiert zu werden und ich bin auch ganz und gar nicht wertlos! du hast es einfach nicht drauf! ich hab dich überlebt und was einen nicht umbringt, macht einen ja bekanntlich stärker. und das bin ich jetzt: stärker. stärker als ich vor noch ein paar jahren, aber auch stärker als du!


    die narben tun noch manchmal weh, verheilen nur langsam. jedoch werden sie mit der zeit irgendwann so sein, als wären sie immer und nie da gewesen. ich verlor mein vertrauen, meine träume und meine hoffnung. all das kann man ersetzen. du aber hast mich weggeworfen – und mich wirst du niemals ersetzen können! ]:D

    Ich bin froh, dass wir trotz allem was war, obwohl wir uns selbst und uns gegenseitig viel vorgemacht und uns wehgetan haben, wir unseren gegenseitigen Respekt wiedergefunden haben. Dass wir unser gegenseitiges Freundschaftsangebot annehmen konnten, und dass es so aussieht, als ob es uns gerade gelingt, dass wir uns jeder seinen eigenen Weg gehen lassen, und wir trotzdem als Freunde für uns da sein können, wenn das gut für uns ist.


    Ob und wie lange wir das so schaffen können, weiß niemand. Aber es ist in jedem Fall gut, dass wir es dann immerhin versucht haben.

    ich weiss, dass du gerne nimm zwei gegessen hast, aber nicht die sauren. ich weiss, dass du auch nussschokolade mochtest und auch die mit schokolade umhüllten haselnüsse. ich weiss, dass du dir immer furchtbar viele gedanken um dein äusseres gemacht hast, besonders über deine haare. ich weiss, dass du gern selbstgemachte pommes gegessen hast, weil sie dich an jemanden erinnerten. ich weiss auch, dass du ofenkartoffeln mochtest, aber nur, wenn du bei mir warst. ich weiss, dass du schnulzige familien-serien liebtest. ich weiss, dass du anfangs keine hochhackigen schuhe leiden konntest, sie dann aber später nur noch getragen hast, weil du dir damit etwas grösser und hübscher vorkamst. ich weiss, dass du deinem auto einen namen gegeben hast. ich weiss, dass du nicht wolltest, dass man an deiner falschen seite geht. ich weiss, dass du salatgurken immer einen coolen look geben wolltest und dass du oft rückenschmerzen hattest und füsse nicht ausstehen kannst.


    doch was weisst du von mir? ich glaube nicht, dass du weisst, welche süssigkeit und welche schokolade ich mag oder was ich gern esse. welches essen erinnert mich an meine kindheit? warum habe ich den klamottengeschmack, den ich habe? was für filme mag ich? wusstest du, dass ich auch oft rückenschmerzen habe? was waren meine marotten? was meine angewohnheiten? was waren die kleinen dinge, die mir im leben wichtig waren? was die grossen? du wusstest es nie. dabei hättest du mich nur fragen müssen. doch du hast mich nie nach all diesen dingen gefragt. stattdessen haben wir die süssigkeiten gekauft, die du wolltest.


    es sind die kleinen dinge, die das leben ausmachen.


    ich bin froh, dass ich das nicht mehr mitmachen muss. ich habe auch jemanden verdient, der sich für die kleinigkeiten in meinem leben interessiert.

    Es tut immer noch weh...


    Es gibt immer noch Momente in denen ich mich an irgend eine Situation erinnere, in der wir glücklich waren und in Tränen ausbreche. Ich würde dir gerne erzählen was in meinem Leben so alles passiert und würde gerne hören wie es dir geht, was du so machst. Aber ich weiß die Funkstille ist das beste für uns beide. Es ist schade, dass es mit uns nicht funktioniert hat und dass es auf so eine unschöne Art enden musste, damit wir beide es endlich begreifen. Es ist schade, dass wir einfach zu verschieden waren und uns nicht das geben konnten, was wir brauchten. Ich wünschte, wir hätten früher erkannt, dass wir uns gegenseitig die Luft zum Atmen nehmen und ich wünschte, wir wären jetzt gute Freunde, ohne all die Verletzungen die wir uns zugefügt haben. Ich hoffe, wir können uns irgendwann wieder in die Augen sehen und alles hinter uns lassen.


    Ich will, dass es dir gut geht... :)*

    Ich habe sicherlich FEhler gemacht und es war nicht immer einfach mit mir.. aber du hast immer zu mir "für jetzt und immer" gesagt und jetzt schmeisst du mich weg wie einen alten Schuh. Ich kann nichts für deine Depressionen und wollte dich immer unterstützen oder dir helfen, aber du hast es nicht zugelassen. Ich bin enttäuscht und sehr verletzt. Ich danke dir für die Sachen, die du für mich gemacht hast.. Ich verstehe den Grund für die heutige Aktion nicht, aber wer weiß wofür es gut war...

    Du scheinst ja mächtig glücklich mit Deiner neuen Freundin sein.


    Gerade mal vier Wochen zusammen,und schon suchst Du nach Seitensprüngen


    im Internet..... :(v


    Hast Du eigentlich garnichts aus Deiner Vergangenheit gelernt?


    Deine Freundin tut mir leid...ernsthaft.