Die Scheidung ist beantragt. Bitte bleib fair!!! Warum stellst Du so viele Forderungen? Ich war doch immer für dich da und bin es noch jetzt. Unsere Beziehung war leblos, "tot". Ich habe mich so sehr nach "Leben" und Wahrheit gesehnt, und ja, ich habe mich verliebt. Ich wünsche Dir, dass Du die richtige Frau findest. Bau die neue Beziehung nicht wieder auf einem Lügengebäude auf. Verzeih mir....so wie ich dir verziehen habe.

    Echt ganz großes Kino, dass du 3 Jahre nach der Trennung immer noch nicht grüßen kannst :)=


    Was soll das denn? Wir sind beide seit langem in neuen Beziehungen... muss man sich wirklich hassen, nur weil man nicht zueinander gepasst hat? Im übrigen warst DU derjenige, der das alles sehr unschön beendet und mich zur gemeinsamen Wohnung rausgeworfen hat und eine Woche später schon die nächste/jetzige in unserem Bett liegen hatte. Hast du immer noch Angst, mir ins Gesicht zu sehen oder wie? Bescheuert %-|

    Gestern war der erste Tag, an dem ich ich mal ausnahmsweise NICHT an dich und die Beziehung denken musste. Das ist ein tolles Gefühl!


    Aber dir scheint es nicht gut zu gehen. Du lässt dein Leben viel zu sehr von anderen beeinflussen.

    Schön dass du nun doch in MEINEN Weihnachtsurlaub mit Blondie gefahren bist, warum hast du mir nur vorab entrüstet erzählt, dass du doch nicht IHR etwas schenken würdest, was du mal für MICH gekauft hättest? Hey, es ist dein Gutschein, du hast ihn bei Ebay gekauft und wenn du nun mit dieser Person fährst, dann Hals und Beinbruch - im wahrsten Sinne des Wortes! ]:D


    Und ansonsten, wenn es dir wirklich wichtig wäre das WoMo schnellstmöglich ins Internet zu setzen und zu verkaufen, warum hast du dann nicht längst die Bilder gemacht, schließlich steht das Teil bei dir in der Scheune... ich komme da nicht drann.... ach ich vergaß, Blondie ist wichtiger...

    vielleicht ist es wichtig, dass ich das noch mal von mir gebe, um den kloss im hals etwas zu lösen, den ich seit jahren mit mir trage. aber dir schreiben, nein das werde ich nicht! ich werde mir nicht wieder die blösse geben und mich von dir für blöd verkaufen lassen!


    ich bin wütend auf dich! >:( wieso? weil du mein glück warst und es nicht erkannt hast! weil du von anfang an an mir gezweifelt und mich nie so geliebt hast, wie ich dich liebte.


    ich bin wütend, weil du mich 3 jahre hingehalten hast! du hast mich wie mist behandelt und ich musste es ertragen, weil du mich ja angeblich liebtest. weisst du, was ich dazu denke? bullshit!


    du hast nie von "wir" geredet, immer nur von dir selbst. "uns" gab es für dich gar nicht. aber du hattest auch nicht den arsch in der hose, mir das zu sagen. stattdessen hast du mich wie den letzten dreck behandelt und erst schluss gemacht, als der nächste schon in sicht war und als ich dich zur rede stellte.


    ja, reden, das konntest du nicht! ich dachte echt mal, ich könne prima mit dir reden, aber es hat sich herausgestellt, dass es in etwa 10.000 themen gibt, über die du einfach nicht reden willst, weil du eine prüde und dumme kuh bist, die nicht aus sich heraus kann.


    oh, und dann dein verdammter falscher stolz. war es so schwierig für dich, einfach mal "es tut mir leid!" zu sagen, wenn du was getan hast, was mich verletzte? ich habe mich doch auch entschuldigt, wenn ich einen fehler gemacht habe! anscheinend war das für dich zu schwer.


    tja, und dann deine naive, kindlich-sture art. ständig hiess es "meine eltern...". ich hatte das gefühl, ich bin mit einer zwölfjährigen zusammen, nicht mit einer frau mitte zwanzig!


    ja, ich war auch mal jung, als wir uns kennen lernten. aber ich hab mich weiter entwickelt. und weisst du, wie? ich habe in schwierigen situationen, in denen ich nicht weiter wusste auf DICH gehört, weil ich glaubte, du würdest das beste für mich wollen. und was hast du getan? du hast die entscheidungslosigkeit gelebt und zur dreijährigen normalität gemacht! das war sowas von scheisse von dir! denn das habe ich nicht verdient gehabt und das weisst du!


    ständig hast du nur studiert oder gearbeitet. 16 oder mehr stunden am tag.


    und weisst du, was mich am meisten ankotzt? dass es jetzt auf einmal alles zu gehen scheint. du kannst auf einmal einen freund haben, kannst auf einmal eine eigene wohnung haben, es heisst nicht mehr ständig "meine eltern" und ganz plötzlich hast du auch freizeit und unternimmst was. weisst du, wie verarscht ich mir da vorkomme?

    >:(


    ich hasse dich! du hast in mir einen feind fürs leben! >:( du brauchst mir nie wieder unter die augen zu kommen. tust du es doch, dann gnade dir gott, denn von mir hast du keine zu erwarten! >:(


    ich hab dir mal gesagt, ich würde dich ewig lieben, aber das stimmte nicht ganz. da du meine liebe so mies ausgenutzt hast, wie du nur konntest, bekommst du dafür jetzt meinen kalten, harten hass zu spüren.


    ich hoffe, du fällst in deinem leben mit deiner einstellung noch mindestens einmal ganz ordentlich aufs maul und siehst irgendwann ein, wie mies dein verhalten war.


    ich bin echt froh, dass du aus meinem leben weg bist und mir nicht mehr meine lebensenergie aussaugst und einfach meine liebe und mein vertrauen ausnutzt. du wirst vielleicht niemals lernen, wie man fair und liebevoll mit menschen umgeht, weil du schwach und feige bist. du wählst immer den weg des geringsten widerstandes und willst alles für dich haben. alle sollen lieb und nett sein und tun, was du von ihnen erwartest.


    weisst du was? ich bin besser als du! denn ich kann menschen vertrauen! und ich bin zwar oft ein feigling, aber manchmal habe ich auch momente, in denen ich stark sein kann, tausendmal stärker, als du es je sein wirst. weil ich nämlich weiss, dass "lieben" "geben" und nicht "nehmen" bedeutet. deshalb werde ich immer menschen um mich herumhaben, die mich lieben und die ich liebe. und du wirst nur umgeben sein von falschen schlangen mit natternzungen, die du nur "liebst", weil sie dir irgendwas geben oder weil du sie aus kalkül heraus magst oder "brauchst". mich hast du gebraucht und benutzt, wie eine trittleiter. und als du mich nicht mehr brauchtest, hast du mich in den schrank gestellt. so tust du es mit allen menschen um dich herum und deshalb: auch wenn du dutzende freunde hast, bist du im endeffekt viel, viel einsamer, als ich und wirst es auch immer bleiben!


    und weisst du was? ich hab aus der ganzen sache sogar noch was gutes gelernt! ich werde nie wieder solchen egoistischen zicken wie dir in die arme laufen, die einen mit ihrem sirenengeheul anlocken und sich dann erst als monster entpuppen!


    ich habe dank dir gelernt, auf mich aufzupassen und das wichtigste, was ich habe – mein herz – nur an menschen zu verschenken, die auch damit umgehen können und es nicht jemandem in die hand zu geben, der es kaputt machen will.


    und auch, wenn ich einen kloss im hals habe, wenn ich noch oft daran denke, wie du mich verarscht und belogen hast, weiss ich etwas: ich werde mit der zeit immer seltener an dich denken und irgendwann werd ich über dich hinweg sein.


    irgendwann werde ich dann auch eine frau finden, die in mir das sieht, was ich gerne in mir sehen würde und die mich so liebt, wie ich sie liebe. ich weiss nicht, ob das dann für ewig sein wird oder für nur einen augenblick. aber ich weiss, dass jeder augenblick mit ihr die drei jahre mit dir ausbügeln werden und dass du mir dann endgültig egal sein wirst und auf diesen moment freue ich mich jetzt schon! denn ich weiss, dass ich dir niemals egal sein werde, da du dich schuldig fühlst.


    so, und eh es hier wieder heisst, ich jammere rum, höre ich auf, rum zu jammern.

    Ich würde dir gern mitteilen, dass ich vollständig über dich hinweg bin, aber das wäre eine Lüge. Ich hänge dir nicht nach, du hast mir nichts Wertvolles gegeben, an das ich mich klammern könnte – aber es schmerzt mich immer noch, was du getan hast, es rennt mir hinterher und lässt sich nicht abschütteln.


    Seit dir bin ich Single, weil ich diese dunkle Saat, die du in mir gepflanzt hast, nicht weitergeben möchte.


    Ich will dir die Schuld an allem geben, aber ich war auch dumm, dir zu glauben.