Hallo du Arsch wie geht es dir?


    Ich hoffe Dir geht es Schlecht wegen mir.


    Denn jetzt hast Du nicht mal mehr Freunde,


    spürst Du allmählich die Reue?


    Weißt Du jetzt wie man sich fühlt?


    Das kommt raus wenn man mich belügt!


    Du warst für mich mein Leben, meine Welt.


    Warst für mich ein wahrer Held.


    Für dich hab Ich alles aufgegeben,


    Ich dachte, dass Wir ewig zusammen leben.


    Du warst immer so lieb zu mir,


    doch dass war alles nur gespielt von Dir.


    Jetzt fühle Ich nur noch Schmerz


    Du brachst mir eiskalt mein Herz.


    Du hast mich benutz und betrogen,


    die ganze Zeit nur angelogen.


    Ich dachte echt dass Du mich liebst,


    dass Du dich mir Voll und Ganz hingibst.


    Jetzt weiß Ich das es nicht so war


    und mir wird so Einiges klar.


    Ich war für dich nur zum bespassen gut,


    mich packt die eiskalte Wut.


    Wegen Dir habe Ich alles verloren,


    Ich wünscht mir Du wärst nie geboren!


    Meine Freunde sind sauer auf mich,


    kein Wunder, denn Ich ließ sie wegen dir im Stich.


    Ich versuch das wieder einzurenken,


    versuch mein Leben in die rechte Bahn zu lenken.


    Denk nicht, dass Ich traurig wegen Dir bin,


    Ich bin nur sauer, weil Ich auf dich reingefallen bin !!! >:(

    Ich wünschte,ich müsste keinen Kontakt mehr zu dir haben.


    Ich schäme mich nämlich so sehr für dich! %-|


    Hast du mal einen Gedanken daran vergeudet,warum ich seit 2 Jahren nicht zusammen mit dir gesehen werden will? Nein? Denk mal daüber nach..... {:(

    "Danke"


    Du warst meine große Liebe und hast meine Liebe mit Füßen getreten, mich klein gemacht, belogen und betrogen, mich ausgenutzt und mir das Gefühl gegeben, ich wär nicht gut genug für dich.


    "Danke" für die unvergesslichen Weihnachten an denen ich per sms erfahren musste, dass du mit einer anderen bei deinen Eltern sitzt. Ich hoffe, dass dir jemand mal so einen Stich ins Herz versetzt!


    "Danke" für die nachfolgende sms in der ich erfahren habe, dass du mit " Ihr" schon Jahre was am Laufen hast und sie nun geschwängert hast. " Danke" für deine Unverfrorenheit mir zu offenbaren, dass du dich weiterhin mit mir treffen willst. NEIN DANKE!


    All das hat mir endgültig die Augen geöffnet, mir geholfen mich nach all den Jahren von dir zu befreien und wieder zu einer selbstbewussten, starken Frau zu werden, dir ihr eigenes Glück an die erste Stelle setzt und nicht mehr versucht, es anderen (respektive dir) Recht zu machen.


    Rückblickend bin ich froh, dass ich nicht die Dumme bin, die du geschwängert hast und mir dies erspart blieb! Sie tut mir leid, da Sie nicht weiß, was für ein riesen Arschloch du bist. Aber sie wird sicher auch ohne mein Zutun von alleine noch dahinter kommen! Da bin ich sicher.


    DU hast MICH nicht verdient und nie gesehen, was für eine tolle Frau ich bin.


    Ich bin so froh, dich aus meinem Leben verbannt zu haben. Was du fühlst, über mich denkst, ist nicht mehr wichtig. Ich bin glücklich- ohne dich!

    Ich habe deine liebevolle, aufmerksame, verkuschelte, romantische Art geliebt, ÜBER ALLES!


    Für diese Seite von dir hätte ich alles aufgegeben, denn diese Seite habe ich nach 2 Jahren immernoch genauso geliebt wie am 1. Tag!


    Aber deine respektlose, egoistische, verletztende Seite stand uns im Weg.


    Dein "zweites Ich" das von mal zu mal überwiegte.


    Mal hast du mich 3 Tage lang NUR verletzt, mich im Stich gelassen, bist auf meinen Probleme herumgetrampelt, ansatt mich zu motivieren, mich zu unterstützen, hinter mir zu stehen..


    Und am nächsten Tag war die Welt dennoch wieder komplett in Ordnung für dich..


    Du kamst jedesmal wieder angekrochen und obwohl du mich so verletzt hast, stand ich IMMER mit offenen Armen für dich da!


    Warum ist es so weit gekommen ?


    Erst seitdem du bei dieser neuen Firma arbeitest ist das so.


    Vorher war alles beim alten.


    Und ich vermisse diese alten Zeiten so sehr!


    Mit dir Quatsch zu machen, Kissenschlachten, herumtoben, zusammen lachen bis die Tränen kommen, zusammen weinen, ALLES, einfach ALLES, ich dachte ich könnte ALLES mit dir erleben! Die Welt erobern! ZUSAMMEN!


    Ich vermisse es mit dir zu kuscheln, wie du es geliebt hast wenn man dich einfach nur mal fest in den Arm genommen hat.


    Wie du dich jeden Abend ganz fest an mich gekuschelt hast, wie ich sanft durch deine Haare streichle & du mir über den Rücken.


    Es war so schön!


    Und ich liebe dich immernoch über alles!


    Du bist doch mein "kleiner Pups" & ich doch deine "hübsche Maus".


    Aber ich weiß ich muss jetzt stark sein & die Trennung überwinden, denn vielleicht brauchst du die Zeit einfach um erwachsen zu werden, um zu lernen wie man Menschen mit Respekt behandelt.


    Und ich hoffe, dass du eines Tages vielleicht mal zurückblickst & dich an mich erinnerst & dir dann denkst "So unrecht mit dem was sie immer alles gesagt hat, hatte sie nicht, nein sie hatte recht!"


    Ich liebe & vermisse dich so sehr! :°(

    der niedliche freund, dem aufgefallen ist, wenn ich mich anders geschminkt habe, der kann mir nicht einmal zum geburtstag gratulieren? ich finde das arm von dir. was soll das? du weißt, wie wichtig mir solche dinge sind, und ich weiß, dass du es garantiert nicht vergessen hast. verdammt nochmal, wir wohnen nicht die erwarteten 500km auseinander, sondern nur 150! endlich geht es mir besser und ich kann wütend sein. wütend auf dich, weil du mich zu einem solchen verhalten und solchen gefühlen getrieben hast! am liebsten würde ich diese 150km und dich persönlich anschreien.


    wütend sein, wie ich es niemals in der zeit mit dir war. damit du siehst, dass es ich endlich anfange, es zu verarbeiten, und vor allem, weil ich bisher viel zu schockiert war von der entwicklung der dinge.


    mein ***, unsere besonderen spitznamen füreinander... denkst du hin und wieder an sie? wirst du wehmütig dabei? ich wünsche es dir, denn du hast diese situation herbeigeführt. ich weiß nicht, was ich fühle, aber endlich hört es auf, so furchtbar wehzutun. und trotzdem ist/war? mir wichtig, dass du mir zum geburtstag gratulierst.


    es war auch so ein schöner tag :)z aber wo ist dein früher so unglaublich herzerwärmendes, niedliches verhalten hin?

    Ich liebe dich. Und ich bin verliebt in dich. Und dummerweise sogar sehr. Und dummerweise geh ich dir nicht am Arsch vorbei. Dummerweise sagst du, wenn ich eifersüchtig bin auf sie, dass ich keine Angst haben muss, dass du nichts von ihr willst. Dass alles in Ordnung ist. Du sagst nicht, dass es mich nichts angeht, du sagst nicht, dass wir nicht mehr zusammen sind, nein, du sagst, ich brauche keine Angst haben, denn du willst nichts von ihr..


    Das machts natürlich nicht besser. Also meine Liebe zu dir wird nicht weniger und ich kann das alles nicht lockerer angehen. Euren Kontakt da schon, obwohl ich ihn natürlich nicht nachvollziehen kann, da du sie ja richtig scheiße fandest. Aber ich vertrau dir. Obwohl ich dir immer wieder sagen muss: Die steht auf dich! Die steht so krass auf dich, kannste mir nich erzählen, dass du das nich merkst. Aber du sagst auch, es sei dir egal.


    In dreieinhalb Wochen sehen wir uns wieder. Und wir wissen beide, dass das dann über unsere Zukunft entscheidet. Ich habe dir heute gesagt, warum ich so Angst habe vor dem Kontakt zwischen euch beiden. Ich habe Angst, dass ich dich und auch unsere letzte Chance für unsere Beziehung wegen ihr verliere.


    Aber .. nachdem sie da wohl auch einen deiner besten Freunde schön belagert, und ich weiß, dass dir sowas nicht passen würde (wenn Beziehung und so), feier ich das gerade.


    Ich treibe zwischen Himmel und Hölle jeden Tag wegen dir. Ich lieb dich und ich würde mich so sehr freuen, wie noch nie in meinem Leben, wenn das im November gut endet. Wollten doch mal heiraten. x:)

    ich habe dich so sehr gemocht. aber mit mitte 20 habe ich mein ganzes leben noch vor mir. und eines tages werde ich meinen wirklichen 'richtigen' treffen – der du wohl leider wirklich nicht bist :°(


    danke für anderthalb wunderschöne jahre.


    danke, dass du mir gezeigt hast, wie herrlich und unkompliziert es mit dem 'richtigen' – leider wohl nur für diesen lebensabschnitt – war. mit weniger werde ich mich nicht mehr zufrieden geben.


    wir haben das nie zueinander gesagt, aber dieses eine gefühl, das ich für dich hatte, dass hatte ich noch nie für jemanden. jetzt weiß ich, wie es sich anfühlen muss...


    leb wohl.