Ich habe keine Ex-Freundin, aber ich möchte meine Worte an die Frau richten, mit der ich zum ersten Mal geschlafen habe:


    Als Du Dich nicht mehr gemeldet hast, habe ich mir vorgenommen die nächste tolle Frau in meinem Leben nicht wieder zu verlieren. Ich arbeitete an mir selbst, einige Jahre, hatte langsam immer mehr Erfolg bei Frauen, erst bei mittelklassigen, dann immer mehr bei schönen, intelligenten, attraktiven Frauen, wie auch Du eine warst. Weil ich Dich kennenlernen durfte und meine Erfahrungen gemacht habe, bin ich heute ein glücklicher Mensch mit einer wundervollen Partnerin und das seit vielen Jahren. Danke dafür! @:)

    Ich vermisse dich...! :°( Bald sind es zwei Monate seit wir nicht mehr zusammen sind und trotzdem können wir nicht ohne einander...! %-| Ich hoffe so sehr dass du irgendwann doch wieder Richtung Beziehung gehen willst! Nur S*** ist ja auch ok, aber ich will mehr! Ich brauche dich! :°( x:)

    sich 3 Wochen lang nicht mehr zu melden ist schon ziemlich daneben. :(v


    Deshalb habe ich beschlossen, es jetzt offiziell zu beenden, bzw. dir die Chance dazu zu geben. Irgendwann muss man ja mal aus dem Quark kommen, auch wenn ich immer den Anfang machen musste...was mich ehrlich gesagt auch total nervt! >:(

    Wie es wohl ist, dich heute zu sehen? Ca. 3 Wochen nachdem es kein WIR mehr gibt?


    Freue mich riesig, dich zu sehen. Deine wundervollen Augen, dein unglaubliches Lachen.


    Hatten ja jeden Tag Kontakt, aber alles ist jetzt anders. Ich weiß, dass es dir genauso schwer fällt wir mir. Ich vermisse dich soooo sehr, auch wenn du mir als Mensch natürlich für immer bleibst.


    Mein Herz wird aber immer dir gehören, auch wenn wir kein Paar sind. Ich liebe dich.


    Danke für alles.

    Warum nur?


    Jeden Tag Sehnsucht und es wird nicht weniger. Die Gewissheit, dass Du meine


    große Liebe warst und immer noch bist. Ja, ich liebe Dich immer noch.


    Gerade heute, als ich akribisch die Fotos von Tonis Geburtstag untersucht habe,


    um einen Blick auf Dich zu erhaschen. Wie Du mit dem Typen vom Pferdemarkt an


    der Stretchlimo stehst und er den Arm um Dich hat. Das gab einen sehr spürbaren


    Stich. Die Gewissheit und Selbstverständlichkeit, das darf niemand anders, das


    darf nur ich.


    Und die Gewissheit (die ich unbedingt haben möchte), dass es Dir genauso geht.


    Dass Du Dich nach mir verzehrst, mich vermisst, meine Arme spüren möchtest,


    einiges rückgängig machen möchtest.


    Ja ich weiss, ich bin in einer neuen Beziehung. Aber glaub mir: Es gab nie auch


    nur ansatzweise so ein Gefühl wie bei Dir. Diese Schmetterlinge, dieses


    Kribbeln, dieses Gefühl, einfach nur meine Hand auf Deine Hüfte zu legen...


    Wann hört es auf? Wann wird es weniger?


    Ich habe das Gefühl zu balancieren, es braucht nicht viel und ich stehe vor Dir.


    P... hält mich, sie ist ein guter Mensch und ich möchte ihr das nicht antun,


    aber ich weiss, dass dieses Band dünn ist und keinesfalls halten wird, sollte


    ich wirklich den Schritt in Deine Richtung tun. Und was dann?


    Und dennoch... Ich weiss, dass es nicht geht, dass es keine Option für ein


    Glücklichsein mit Dir gibt. Ich habe wieder viel gelernt in den letzten Monaten.


    Ich kann Dich besser verstehen, was in Dir vorgegangen ist all die Monate mit


    mir. Meine ständige Unzufriedenheit, das "mehr" wollen, meine Ansprüche. So geht


    es mir jetzt auch witzigerweise. P... will mehr von mir und ich kann es ihr


    nicht geben.Weil mein Herz immer noch Dir gehört. Es wird mit ihr nie so sein


    wie mit Dir.


    Und die Frage an mich: Ist es wichtiger einen Menschen zu haben, mit dem man


    auskommt und das Leben meistert oder sind die großen Gefühle wichtiger? Ich


    fürchte, ich mache momentan das gleiche wie damals mit O... und ich hab doch


    dieses Leben aufgegeben, weil es mir nicht genügt hat. FÜR DICH, Deinetwegen habe


    ich alles hingeschmissen, weil mir Gefühl so wichtig war und das hatte ich mit


    Dir gefunden. Total, 100 %ig, so endlos schön. Und nun stehe ich wieder davor


    mein Leben mit jemanden zu verbringen, den ich im Grunde noch weniger liebe als


    ich O... damals geliebt habe.


    War es die große Ausnahme mit uns? Eine einmalige Sache?


    Was soll ich nur tun? Ja, es gibt den einen oder anderen Tag am Wochenende, wo


    ich nicht auf Dein facebook Profil gucke. Aber dennoch, ohne das kann ich nicht


    und auch J..., A..., T..., J... stehen unter Beobachtung.


    Und es naht der 13. und der 30.04. Es ist jetzt schon kaum noch auszuhalten.


    Dein Strahlen, Deine Augen, Deine Bewegungen, auch unsere Gespräche, Deine


    Stimme, ich vermisse Dich!!!

    Mein Engel. Ich danke dir für den schönen Abend. Das erste Treffen nach unserem "Aus".


    Dir wieder in deine wunderschönen Augen zu sehen: unbezahlbar. Dich im Arm zu halten: so unglaublich. In diesen Momenten fühle ich mich so geborgen und das seit unserer ersten Umarmung damals. Dieses Gefühl hat sich nie geändert. Fühle mich dann wie in einer anderen Welt. Eine Welt ohne Probleme, Sorgen und Nöte. Klar ist es sehr hart, wieder in der richtigen Welt anzukommen. Aber diese Momente nimmt uns keiner – die sind für immer im Herzen. Ich danke dir für jede einzelne gemeinsame Sekunde. Du bist wirklich ein Goldstück. DAAANKE für ALLES.

    ich weiß nicht, was es ist, und ich will, das es aufhört!


    ich vermisse dich, jeden einzelnen tag – dabei ist es nächsten monat 1! jahr her :°( ich will nicht in der vergangenheit leben, aber nach vorne schauen kann ich leider immer nur temporär. wenn ich vor mich hinträume, mich an jemanden kuscheln, ihn riechen, fühlen, hören möchte, dann wird es zu dir. zu deinen haaren, die sich unter meinen fingern so kühl und seidig anfühlen, zu deiner schulter, an die ich mich lehne, die nach dir riecht – nach diesem deo und diesem parfüm, das ich selbst so gern benutzt habe, um tagsüber das gefühl zu haben, dass du bei mir bist – ich kann den puls an deinem hals fühlen und dich atmen hören. ich vergesse die kleine narbe zwischen oberlippe und nase nicht und auch nicht die am daumen. und die komische kuhle in deiner brust, in die mein kinn so wunderbar gepasst hat, erst recht nicht.


    dieses gefühl, das du in mir auslöst, das habe ich noch nie gehabt. und es geht einfach nicht weg. was soll ich nur tun? ich will glücklich sein, mich verlieben können, stattdessen führe ich neuerdings vor dem einschlafen und nach dem aufstehen ewig lange gespräche mit dir :-X du bist längst weitergezogen und hast mich vergessen, aber was soll ich tun? du warst der erste, mit dem ich mir vorstellen konnte, den rest meines lebens zu verbringen. und ich will nicht, dass du der einzige bleibst! >:(


    denn ein zurück gibt es nicht...

    Auch wenn es mir inzwischen (nach vier Jahren) relativ wurscht ist und ich viel glücklicher bin als damals mit dir: ich bin etwas schadenfreudig, dass auch deine Beziehung nach mir jetzt wieder den Bach runtergegangen ist. Keine Ahnung, wer Schluss gemacht hat, aber es ist eine späte Befriedigung für mich und ich wusste, es gibt ein Schicksal ]:D Wenn du deine Ex so behandelt und runtergemacht hast wie mich damals, wundert mich gar nix. Aber ich bin ja nicht missgünstig und weiß, dass du immer eine eigene Familie wolltest, also wünsche ich dir, dass du jetzt, mit fast 30, bald die richtige Frau für dich findest, die dich dauerhaft glücklich machen kann.


    Und ich habe mein Glück und meinen besten Freund längst gefunden x:)