Zitat

    jedenfalls verschwinden Menschen, die mich arg verletzt haben, relativ schnell komplett von meinem inneren Radar.

    Hmm.


    Das trifft bei mir in den meisten Fällen auch zu, liegt wohl auch daran, daß ich misanthropisch genug bin um gar nichts Besseres zu erwarten – ich bin dann nicht enttäuscht, im umgekehrten Fall eher (und immer mit Vorbehalt) positiv überrascht.


    Aber bei den wenigen übrigen Fällen trifft es mich dafür doppelt hart, und ich bekomme sie gar nicht mehr aus dem Kopf. Da spielen Jahre überhaupt keine Rolle.


    Es ist auch keine Wut oder ein Haßgefühl gegen die entsprechende Person, sondern eher eines gegen mich selbst. Eine Tischkante, gegen die ich mit voller Wucht renne, kann ich auch nicht hassen...nur den Idioten, der nicht aufpasst, wo er hinrennt.

    Ex1: Ich wünsche dir alles gute, und schön, dass du glücklich bist da wo du lebst *:)


    Ex2: du bist so widerlich..... Ein ekelhafter mensch! ich hoffe du verrottest in deinem loch. Und hoffentlich reißt du deine jetzige Freundin (wenn sie nicht schon das weite gesucht hat) nicht mit in deinen sumpf


    *nun würde ich gerne das kotzsmilely in anspruch nehmen*

    Zitat

    sorry, klingt von oben herab und überheblich!

    Ich habe geschrieben, dass ich die Menschen beneide, die ein glücklicheres Händchen in der Auswahl ihrer Partner haben als ich und somit keine von meinen Vergessenes-Strategien brauchen. Ich habe "als ich" nicht hingeschrieben, da es in der Aussage bereits enthalten war.


    Das hier darfst Du aber als überheblich interpretieren: %-|

    Es war ne echt dreckige, feige und kindische Nummer, die die abgezogen hat. Wir waren gut 1,5 Jahre zusammen. Doch dann von Heut auf Morgen hat Sie sich total verändert, sie wollte mich nur noch selten sehen und wenn wir uns gesehen haben war sie total abwesend und abweisend. Es war schwierig sie überhaupt mal zu Gesicht zu bekommen. Ständig hatte Sie irgendwelche ausreden. So ging es bestimmt ein bis zwei Monate. Sie sprach überhaupt nicht darüber was mit Ihr los sei und wiech immer nur aus. Irgendwann habe ich keinen Ausweg gesehen und habe Schluss gemacht. Wie ich einige Zeit später erfahren habe, hat sie nur darauf gewartet, dass ich die Beziehung von mir aus beende. In den letzten Monaten unserer "Beziehung" hat sie einen anderen Typen kennen gelernt mit dem Sie nachdem es bei uns vorbei war zusammen gekommen ist.