Du bist ein armes Würstchen und kannst einem nur leid tun. So viel Verbitterung und Frust... du steckst in der Vergangenheit fest und gibst allem die Schuld, nur bei dir selbst schaust du nicht hin. Schade, dass ich dir vertraut habe. Aber mir geht es besser ohne dich...

    Da du niemals verstanden hast, wie unfair/ macho-mäßig/ egozentrisch du dich verhalten hast und immer mir die Schuld für alles zugeschoben hast, brauche ich dir nichts mehr sagen! Aber ich möchte es trotzdem los werden hier in diesem Forum. Auch wenn ich mir von Herzen wünsche, dass dir irgendwann mal ein Licht aufgeht, wie bewusst du mich abhängig von dir gemacht hast. Du bist ein Partner, der viele unschöne Charakterzüge hatte und einige sehr schöne. Ich will eine stabile Beziehung mit einer gemeinsamen Zukunft.


    Jahrelang dachte ich, du würdest endlich mal reif werden, selbst merken, was du da für ein antiquiertes Weltbild vertrittst. Aber nein, ich bin auf dich reingefallen :-( Ich bemittleide dich nicht, dafür hast du mich zu sehr verletzt.


    Du hast dich feige aus Bindungsangst vor mir verdrückt und hast es nicht mal geschafft, mir die Trennung von Angesicht zu Angesicht zu sagen :(v Momentan ärgere ich mich schwarz, dass ich meinen Entschluss zur Trennung vor einem halben Jahr nicht durchgezogen habe, sondern von dir belabern liess, dass du der Beste seist, den ich jemals finden würde. Aber ich verspreche dir eins, die immense Wut auf dich und auf mich wird bald verraucht sein und dann werde ich nicht mehr an dich denken. Zum Glück habe ich die ganz schlimmen Dinge, die du in dieser Beziehung getan hast, damals hier im niedergeschrieben. Denn die kann ich immer nachlesen und mir zu 90% sicher sein, dass es wirklich so passiert ist damals und ich nichts "dramatischer sah, als es war".


    Heute habe ich gestartet und habe aktiv geflirtet ]:D Hoffentlich sehe ich diesen wirklich netten Mann nächste Woche wieder. Denn weisst du was, die gibt es nämlich auch: NETTE MÄNNER, die wenn sie A sagen auch für B bereit sind. Vielleicht dauert es etwas, aber ich werde so einen Mann finden


    Und hier ein schöner Spruch zum Abschluss, den ich verinnerlichen werde: Was nutzt mir die teuerste und schönste Schüssel der Welt, wenn sie leer ist?

    Paar Monate vor unserer Trennung sagtest du, du bist aufgewacht. Du hast erkannt das du auf dem falschen weg warst und mir unter Tränen gesagt du willst mich und eine gemeinsame Zukunft.


    Schon paar Tage danach zeigtest du, dass es nur leere Worte waren. Du hast dir Pläne gemacht die du durchziehen wolltest, ich hab dich daran nicht gehindert, erst recht nicht nach deiner tränenreichen Erkenntnis dass du auf dem falschen weg warst.


    Immer wieder hast du dich bei mir gemeldet weil du unsere momente vermisst hast..


    Hab gedacht du wärst die Frau die ich bis zum letzten Atemzug an meiner Seite haben möchte. Unsere Momente die wir hatten waren intensiv und schön, ich behalt sie in meinem Herz egal was passieren wird.


    Du hast mich eingeladen nach einem Streit, wolltest es persönlich klären und mich nicht verlieren. Und womit hat es geendet? Du hast mich angeschrien und dinge nach mir geworfen.


    Als ich ging und mich ein letztes mal umdrehte um dir in die Augen zu sehen nickte ich, von der einen auf der anderen Sekunde hörtest du auf mich anzuschreien denn du hast realisiert was gerade passiert. Ich drehte mich um und ging während du in einem traurigen und zerreißenden Ton "Komm zurück!" sagtest ..


    Das war unser letzter Augenblick und dieser verfolgt mich bis heute ..


    Du hast oft versucht mich zu Kontaktieren, eine deiner Freundinnen sagte mir du vermisst mich sehr und dass du seitdem es vorbei ist nicht mehr die selbe bist.


    Der Grund warum du nicht loslassen kannst? Weil du endlich erkannt hast dass es zwar viele Männer in Deutschland gibt die man schnell kennenlernen kann aber nur wenige die dich Glücklich machen und es ernst meinen.


    Trotz allem was passiert ist und wie schwer die Zeit nach unserem letzten Abend war:


    Ich hoffe es geht dir gut und Schlaf schön.

    Ich bin von dir als Mensch sehr enttäuscht. Dein Schweigen und dein Abgang, zusammen mit den vielen Lügengeschichten, die alle verschieden dazu dienen sollten dich doch noch ins rechte Licht zu rücken - das alles habe ich nicht verdient. Zum Glück wissen "unsere" Freunde das und bilden sich eine eigene Meinung, anstatt deinen Lügen zu glauben.


    Die Neue, die du bereits nach zwei Wochen hattest, tut mir irgendwie Leid. Deine Worte "Wenn mich eine Frau nervt, schiebe ich sie halt ab" finde ich verachtenswert. Und ja, ich verachte dich. Kein Hass, nein - Hass ist noch zu nah an Liebe dran. Nein, ich verachte dich. Du bist ein schwacher Mensch, absolut feige. >:(


    Ich weiß, ich werde nie erfahren, wie lange du schon mit dem Mädel im Gange warst. (Bevor du angefangen hast zu schweigen? Währenddessen? Nachdem ich deine Sachen gepackt habe?) Bei dem Gedanken fühle ich mich dreckig und beschmutzt von dir. Der Zwang mich dringend und gründlichst zu waschen, die Haut abzureiben. Immer wieder.


    Das du auf den Treffen trotzdem immer wieder auftauchst und versuchst mir den Aufenthalt so unangenehm wie möglich zu machen ist traurig. Passt aber durchaus zu deinem bisherigen Verhalten und bezeugt deine Armseligkeit. :|N


    Und das ist nicht nur mir bewusst, sondern auch unseren gemeinsamen Freunden.

    nach der trennung habe ich geglaubt ich müßte sterben, es waren solche unsagbaren schmerzen und es hat lange gedauert, aber heute danke ich dir dafür und bereue keinen moment, wenn nur etwas anders in der vergangenheit gelaufen wäre, wie es gelaufen ist, hätte ich meinen jetzigen mann wahrscheinlich nie nie über den weg gelaufen und der macht mich seit fast 6 jahren glücklich und zufrieden x:)

    Ab und zu denke ich noch an dich und dann durchzuckt mich dieser Schmerz von damals.


    Wir waren nicht immer fair zueinander.


    Du hast mich kritisiert und wolltest mich ständig verändern.


    Ich war nicht das wonach du gesucht hast.


    3 1/2 Jahre haben ihre Spuren hinterlassen.


    Leider hast du damals komplett den Kontakt abgebrochen.


    Deine neue Freundin scheint dich mehr zu beeinflussen als du glaubst.


    Wenn ich nicht diese Beziehung mit dir geführt hätte, dann wüsste ich nicht was Liebe ist.


    Weißt du was? Ich werde heiraten und dieser Mann liebt mich tatsächlich mit Leib und Seele!


    Ich hätte die Beziehung mit dir viel eher beenden sollen.


    Das war alles nur Zeitverschwendung...

    Hey,


    habe ich Dich denn so sehr geliebt?


    Wenn ich Dich 1) so sehr geliebt habe, wie ich glaubte, dann ist es gut, denn dann weiß ich, was eine wirklich große Liebe ist. Wenn es 2) nicht so ist, dann ist es auch gut, denn dann habe ich die Chance, noch eine kennenzulernen, die größer ist als alles, was ich bislang dafür gehalten habe.


    Du - tu was Du willst. Wenn Du denn herausfinden willst, was Du willst. Du hast es nie gesagt, und dadurch habe ich nie gewusst - willst Du mich, oder willlst Du mich nicht? Ich hätte es so gerne gewusst. ...

    Erstmal: du bist so ein Riesenarsch! ;-D Und wenn ich das sage, muss ich immer noch Grinsen, denn so schlimm bist du gar nicht und überhaupt alles ist nicht so schlimm. Ich find es nur schade, dass es nicht geklappt hat und dass unsere Leibe verreckt ist, du bist echt ein Netter und ich mag dich sehr, auch wenn du absolut nicht der richtige bist und mächtig einen an der Waffel hast! ;-D