ich frage mich ernsthaft, wie ich das so lange mit dir aushalten konnte... vor allem weil mir nun ENDLICH gezeigt wird, wie eine Beziehung eigentlich laufen soll...


    mach nur so weiter und stürz ab, aber wage es dann ja nicht, mir die Schuld in die Schuhe zu schieben! %-|

    Ich danke für 17 schöne Jahre...und es tut mir leid, dass meine Liebe zu dir verflogen ist. Aber gegen Gefühle kann man nichts machen und Liebe nicht erzwingen. Ich wünsche dir, dass du eine liebe Frau kennenlernst, die deine Liebe verdient und nicht so mit Füßen tritt, wie ich es getan habe. Es tut mir leid, dass ich dein Herz gebrochen habe...aber ich finde, Ehrlichkeit ist besser als Vorspielen von Gefühlen. Ich werde dich nie vergessen, du hast mich einen großen Teil meines Lebens begleitet und wir haben einen wunderbaren Sohn. Ich mag dich noch immer, aber ich liebe dich nicht mehr. Ich hoffe, du kannst mir eines Tages verzeihen.

    An meinen vorletzten Ex (Trennung ist schon über 3 Jahre her):


    Wir hatten 4 tolle Jahre, aber heute bin ich froh, dass du mir damals die Entscheidung abgenommen hast. Ich hätte es wohl nicht geschafft, aber richtig 100 % glücklich war ich auch nicht. Unsere Freundschaft jetzt ist besser für uns beide.


    Es tut mir leid, dass du seit mir keine Freundin mehr hattest. Ich hoffe du findest noch die Richtige und wirst endlich ganz glücklich :-)


    An meinen letzten "Ex":


    Wir hatten die perfekte Beziehung, das wissen wir beide. Du hast mir damals unendlich weh getan, also du von heute auf morgen einfach gegangen bist. Aber ich weiß du musstest damals erstmal alleine klar kommen. 4 Monate später machst du mir einen Heiratsantrag. Das ist jetzt schon Monate her und wir haben uns oft gesehen und täglichen Kontakt. Ich habe diese Zeit gebraucht um zu merken, dass es dir wirklich wichtig ist und auch zu sehen, dass du wartest für mich. Nächste Woche sehen wir uns endlich wieder und ich glaube dann werde ich endlich wieder ja sagen können zu dir und zu uns.


    Denn geliebt habe ich dich immer. Und deine Frage, die stellst du mir in einem Jahr nochmal :=o

    Tausendmal danke für die vielen, schönen Jahre! @:)


    Wir haben viel zusammen erlebt...Es gab Höhen und Tiefen...Freude und Leid...Lachen und Tränen...Wir haben uns gegenseitig unterstützt, waren füreinander da, wir waren ein tolles Team. Natürlich haben wir auch gestritten, waren ungerecht zueinander und haben uns auch mal unverstanden gefühlt!


    Ich habe Dich geliebt und du hast mich geliebt...wir waren auch beste Freunde..irgendwann ist die Liebe leider langsam und schleichend ausgezogen und wir waren nur noch gute Freunde...dies zu bemerken war ein harter Schlag, dies erstmal zu verdrängen eine normale Reaktion, dies dann doch zuzulassen, ins Bewusstsein sickern zu lassen, war grausam...dass ich es aussprechen musste, dir so sehr weh tun musste, war nahezu, dass Schlimmste, was ich je tun mussste...denn ich wollte Dir nie weh tun, ich möchte, dass du glücklich bist!


    Du wirst immer wichtig sein A., du bist ein toller Mensch, ich wünsche Dir nur das allerbeste für die Zukunft und ich hoffe, ich kann zumindest noch ein wenig an Deinem Leben teil haben!

    Ich bin so verdammt froh, dass ich dich los bin. Leider habe ich viel zu spät gemerkt, dass du einfach nur das Letzte bist.


    Aber ein Gutes hat es. Dafür danke ich dir, nur durch dich wohne ich hier. So habe ich meinen Engel kennen gelernt. Das wäre ohne dich und ohne dein hässliches Verhalten nicht passiert.


    DANKE, du Arschloch @:)


    Ich wünsche dir weiterhin ein schönes Leben in deiner Gosse *:)

    Du bist doch gar kein so schlimmer Mensch. *:)


    und zu dem anderen: Ein Glück, dass du ARSCH wenigstens nie mein Partner warst und ich sowas wie dich nicht als Expartner bezeichnen muss, wär ja peinlich! ]:D

    Jetzt wo du schon seit ein paar Wochen nicht mehr in meinem Leben bist bemerke ich, dass du keinerlei bleibenden Eindruck hinterlassen hast. :=o


    Klar geworden ist, dass du nur hohle Phrasen dreschen kannst, aber nix von dem mit Leben füllen. Nichts von dem was du vorgibst zu sein bist du tatsächlich. In Wahrheit bist du ein merkbefreiter, erbärmlicher, feiger Idiot


    ... Ist schon scheisse wenn man zwar den großen Meister/Lehrer/Schamanen/Wahrsager/Heiden/wasauchimmer mimt und eigentlich garkeine Ahnung hat, sondern nur seine Komplexe überkompensiert.


    Ich bin froh, dass deine intrigante Ex so blöde gewesen ist, dich zurückzuwollen und du blöde oder feige genug, wieder drauf einzusteigen. :-D Eleganter hätte ich´s wohl selbst nicht lösen können und gleichzeitig hat es mir gezeigt, wie viel ich wirklich auf dein Gerede geben kann. Danke nochmal für diese Vorstellung.


    Du hast dich für fast alle Plätze, die ich in meinem Leben zu vergeben habe, vollkommen disqualifiziert. Außer für "irgend so ein Arsch von früher" ;-)


    Den Platz in deinem abgefuckten Herzen kannst du dir für deine bemitleidenswerten unterwürfigen Tussen aufsparen, meinst du echt ich hab Bock auf so ne usselige, verkommene Besenkammer?


    Ich bin sooo froh, dass du weg bist, dafür dank ich dir von Herzen! *:)