frage mich, warum ich immer noch so oft an dich denken muss. und doch genau weiß, dass du es nicht tust.


    bin ich nun schon durch mit der trennung? oder doch nicht? erst jetzt, da ich krank zu hause sitze und genug zeit zum nachdenken habe, merke ich, dass ich doch nicht so fertig mit dir bin, wie ich bisher dachte. bloß schnell gesund werden und 7 tage die woche arbeiten.

    Ich wollte fliegen.


    Doch ich sprang und fiel tief.


    Denn ich hatte umsonst gehofft,


    du würdest mich auffangen.


    Warum hast du mein Herz gebrochen?


    Warum bist du nicht bei mir geblieben?


    Ohne Dich ist das Leben so Sinnlos.


    Ich Liebe Dich,


    ich vermisse Dich.


    Du wirst für immer in meinem Herzen bleiben,


    Ich werde weiterhin jeden Tag an dich denke,


    bitte, glaub mir das.

    der erste ex... was machst du so? bist du glücklich? und wie gehts deiner familie?


    ich bin froh, daß du mein erster freund warst, zu der zeit, und ebenso froh, daß ich nicht mehr mit dir zusammen bin. :-)


    und der zweite. ich wünsch mir für dich, daß du dich gegenseitig neu verliebst, du eine gute neue beziehung findest. und daß wir uns dann wieder auf augenhöhe begegnen können, so richtig. trotz der tatsache, daß ich immer noch mit deinem kumpel zusammen bin, wegen dem ich dich vor drei jahren nach zwei jahren verlassen habe. ich würde es schön finden, mit dir richtig befreundet zu sein und ab und zu was zusammen zu unternehmen. und vielleicht kann ich dann nicht nur den namen meines partners im gespräch nennen, ohne daß es dir unangenehm ist, gibt es dann ja auch noch eine chance für ihn bei dir ;-)


    die beziehung mit dir war spannend, liebevoll und schön, und ja, ich habe dich geliebt, auch wenn du das nicht mehr glaubst. ich habe dich auch danach noch geliebt, freundschaftlich, und dein leid hat mir sehr wehgetan.


    ich bin ein bißchen persönlich gekränkt, daß du auf dem festival nicht mit mir gesprochen hast, aber schließlich habe ich zu respektieren, wenn du das nicht möchtest. wenn ich dich gesehen hätte, hätte ich dich sicherlich angesprochen. vielleicht gut, daß dem nicht so war, für dich.


    inzwischen habe ich dich sehr abgekapselt, und ich habe auch nicht mehr das dringende bedürfnis, nach deiner familie zu fragen. trotzdem freue ich mich über neuigkeiten, und es war auch schön zu hören, daß du meine familie nochmal besucht hast. sie haben sich auch gefreut. mich aber damit noch dauerhaft zu beschäftigen, ist mir besonders momentan zu anstrengend. es ging auch, nachdem sich das verhältnis zwischen uns weiter entspannt hat, vor einigen monaten, bedeutend leichter. es liegt an dir, mich zu kontaktieren, wenn du das möchtest. @:)


    meine "erste große liebe": ich habe seit einigen jahren damit abgeschlossen, ABER es würde mich immer noch interessieren, dich mal zu treffen und/oder mit dir zu reden.

    Ich denke ich bin so gut wie über Dich hinweg, dennoch finde ich es beschissen, dass du meinen taufrischen Nachfolger zur baldigen Feier unser gemeinsamen Freunde mitbringst!


    Das hätte auch noch was Zeit gehabt, außerdem beneide ich den Kerl auch nicht gerade darum, sich ausgerechnet an dem Abend den Anderen präsentieren zu müssen, wenn ich anwesend bin.