Tjaa mein Lieber du hättest sehen sollen wie ich mich heute mit diesem Typ amüsiert habe. Wir haben uns total symphatisch unterhalten und sind rumgelaufen und ich habe dabei nicht an dich gedacht. Ich hoffe du findest es heraus und merkst, wie ich mich immer fühle wenn du dich mit Mädels triffst. Im Gegensatz zu dir weiß er jedenfalls mit Frauen umzugehen , also streng dich mal an sonst helfen dir auch deine ganzen "Liebtuereien" bei unseren Treffen nicht mehr. ]:D

    @ Techniker

    Zitat

    Ich habe schon losgelassen, doch ich habe nicht damit gerechnet dass mein Herz sie einfach nicht preisgeben will!

    Dann hast Du nicht losgelassen.... Freiheit, auch wenn es wehtut, heißt, dass man den anderen Menschen freigibt und ihm nur das Beste wünscht wenn man ihn noch "liebt". Das was ich hier so lese über Dich und Deine Exfreundin, lässt mich das bezweifeln....


    Deine Exfreundin findet treffendere Worte über die Liebe, als Du jemals finden könntest. @:)

    Zitat

    Welche denn?


    Lieben ist ein Verb!? Oder was?

    Meintest Du mich?


    Die Liebe ist etwas was man nicht in Worte fassen kann und an die keine Bedingungen gebunden iust. Die Liebe ist "allumfassend" und lässt sich nicht "tun". Sie ist da. In uns... in jedem....für alle....


    Erst wer Besitzansprüche daran ableiten will, macht die Liebe zu einem Instrument für seinen eignen Vorteil. Ich kann lieben obwohl ich verletzt wurde, ich kann liebne, obwohl mir nicht Alle gutgesonnen sind, ich kann lieben und loslassen weil es nicht anders geht...., aber ich kann "hassen" wenn ich meine das die Welt gegen mich ist...


    Immer eine Frage des Standpunktes.

    ich liebe ihn auch immer noch so sehr, aber ich kann nicht sagen, ja, weil ich dich liebe, wünsche ich dir viel glück mit der neuen und lasse dich los.. heisst das, ich liebe ihn nicht wirklich?


    ach mann...es tut so verdammt weh :°(

    @ Der Fratz

    Irgendwann wird mein Herz sie freigeben. Keine Panik!


    Doch ich werde mich wahrscheinlich nicht nochmal verlieben, da wir beide ja merken,


    dass bei mir im "Loslassen" ein Konstruktionsfehler vorliegt!


    Also lieber Fratz! Laß uns doch hiermit diese blöde Diskussion beenden!


    Danke! *:)

    Stellt sich die Frage ob man "wirklich" oder "unwirklich" liebt? Sie ist einfach da und macht uns das Leben schwer...


    Aber erst der Hass vergiftet unsere Seele.


    In solchen Situationen ist es am Besten wenn man einfach den Kontakt abbricht und schaut wie man alleine vorankommt. Der EX-Partner kann einem dabei nicht helfen...


    Manchmal gibt es eine Freundschaft, machmal aber auch nicht. Wichtig ist, zu erkennen, dass diese Menschen in der Vergangenheit liegen und man seinen Blick nach vorne richten muss. @:)

    @ neuanfangheute

    Was wir die Tage so gelernt haben, bedeutet jemanden zu lieben auch loslassen zu können.


    Es ist zwar ein schwerer Schritt und tut tief im Herzen auch verdammt weh, doch wenn man es mit nem klaren Kopf, nachdem man sich die Tränen trockengewischt hat, genau überlegt hat,


    ist es das einzig Mögliche was wir tun können.


    Jemanden Loszulassen bedeutet gleichzeitig die Achtung vor sich selbst und die Achtung vor dem Anderen zu bewahren.


    Es ist schmerzhaft doch es ist so!


    Mir geht es auch so!


    Wir schaffen das schon! @:) @:) @:)

    Inzwischen ist es 1,5 Jahre her, dass ich mich von dir getrennt habe. Seit kurzem meldest du dich wieder bei mir und du weisst gar nicht, was du bei mir anrichtest. Dass ich mich von dir gelöst habe war nicht, weil ich dich nicht mehr liebe, sondern weil ich dich zu sehr liebe. Mit Mitte 30 hast du mir das erste Mal das Gefühl gegeben, was es heißt zu lieben und geliebt zu werden – aber es konnte nie eine richtige Beziehung sein, denn deine Ehefrau hast du mir verschwiegen. Ich weiss, dass ich dir sehr viel bedeute, ebenso wie du mir sehr viel bedeutest. Ich verstehe auch, dass du aus deiner Ehe nicht rauskannst. Aber bitte, lass mich in Ruhe, damit ich vielleicht irgendwann über dich hinwegkomme. Ich war noch nie in meinem Leben so glücklich wie mit dir – aber auch noch nie so unglücklich. Ich danke dir dafür, dass ich erfahren durfte, wie es ist, von ganzem Herzen geliebt zu werden und zu lieben. Aber ich hasse dich auch dafür, denn mein Leben alleine ist bis jetzt nie mehr wie vorher. Und dass du mich zu einer Geliebten gemacht hast, ohne dass ich davon wusste, werde ich dir nie verzeihen.


    Bitte, ruf mich nicht mehr an, schreibe mir keine Nachrichten mehr.

    Zitat

    Bitte, ruf mich nicht mehr an, schreibe mir keine Nachrichten mehr

    Sag ihm das auch. Notfalls Blacklist (Software zum Blocken jeglicher SMS und Anrufe) installieren. Rettet ungemein das Seelenheil. {:(


    :)* :)* :)*